30.01.2015
Toshiba-Fernseher bald nicht mehr von Toshiba

Toshiba-Fernseher bald nicht mehr von Toshiba

Sollten in diesem Jahr neue Fernseher von Toshiba auf den Markt kommen, können Endverbraucher sich sicher sein, dass nur noch der Name tatsächlich dem Konzern gehört. Die Innereien werden darüber hinaus von unterschiedlichen Herstellern angefertigt.
12.01.2014
Game-Streaming auf neuen Toshiba-Fernsehern in den USA

Game-Streaming auf neuen Toshiba-Fernsehern in den USA

Toshiba hat in einer Pressemeldung Game-Streaming auf gleich drei neuen Fernsehern in den USA angekündigt. Die Geräte des Typ L3400U, L5400U und L7400U sollen noch im ersten Quartal 2014 in den Handel kommen. Das Thema Games aus der Cloud hat zuletzt seitens Sony Computer Entertainment mit der Präsentation von PlayStation Now neue Aufmerksamkeit erhalten. Für (...). Weiterlesen!
30.04.2013
Lösung von PC-Problemen: Apple führt die Branche an

Lösung von PC-Problemen: Apple führt die Branche an

Consumer Reports veröffentlicht jährlich eine Statistik, wie zufrieden (teilnehmende) Anwender mit den Support-Leistungen einzelner Hersteller sind. In diesem Jahr steht einmal mehr Apple an der Spitze und konnte im Vergleich zum Vorjahr sogar die Kundenzufriedenheit noch steigern.
10.09.2012
Toshiba zeigt High-End-Gaming auf einem 4k-Monitor mit 55 Zoll und PC mit Geforce GTX 680

Toshiba zeigt High-End-Gaming auf einem 4k-Monitor mit 55 Zoll und PC mit Geforce GTX 680

Mittels eines HDMI-Kabels erlaubt das Toshiba-55-Zoll-Display mit einer Radeon HD 7970 oder Geforce GTX 680 eine Auflösung von Quad-Full-HD, also 3.840 x 2.160 Pixeln. Entsprechende Grafikkarten erreichen hier noch spielbare Bildraten in Dirt Showdown oder The Elder Scrolls 5 Skyrim. Ein Video zeigt 4k-Gaming im Einsatz.
22.05.2012
iPhone 5: Sony nun auch Zulieferer für In-Cell-Displays

iPhone 5: Sony nun auch Zulieferer für In-Cell-Displays

Medienberichten aus Japan zufolge soll Sony neben weiteren Firmen an der Display-Produktion für Apples kommendes Smartphone iPhone 5 beteiligt sein, von dem erwartet wird, dass es samt iOS 6 und größerem 4-Zoll-Display im Herbst 2012 in den Handel kommen soll. Damit man beim Display etwas Platz einsparen kann, gibt es sogenannte In-Cell-Panels. Die Technik dahinter (...). Weiterlesen!
12.04.2012
Gartner: Apple mit US-Marktanteil auf Platz 3 des Rankings

Gartner: Apple mit US-Marktanteil auf Platz 3 des Rankings

Apple konnte im Q1 2012 den dritten Platz im US-Herstellerranking halten. Laut Gartner, das eine vorläufige Aufstellung aller Hersteller vorgenommen hat, konnte sich Apple mit 10.6% Marktanteil vor Acer und Toshiba auf Platz 3 halten.
19.03.2012
Apple TV 3 Teardown: Apple A5 Single-Core, 512 MB RAM, weiterhin 8 GB Flash-Speicher

Apple TV 3 Teardown: Apple A5 Single-Core, 512 MB RAM, weiterhin 8 GB Flash-Speicher

Der Apple TV 3-Teardown gibt einige neue Informationen über die in der Box enthaltene Hardware preis – inklusive Details, die in den technischen Spezifikationen bei Apple nicht zu finden sind.
06.12.2011
iMac: Überflutung in Thailand sorgt für Festplattenknappheit und lange Lieferzeiten

iMac: Überflutung in Thailand sorgt für Festplattenknappheit und lange Lieferzeiten

Die Überflutungen in Thailand sorgen weltweit für eine schlechtere Festplattenverfügbarkeit und damit für Lieferengpässe bei Apple. Ein Problem ist unter anderem die Verfügbarkeit von zugelieferten Teilen wie den Festplattenantrieben.
21.10.2011
Toshiba stellt 6,1-Zoll-Display mit 498 ppi vor

Toshiba stellt 6,1-Zoll-Display mit 498 ppi vor

Toshiba hat ein neues Display-Panel mit einer sehr hohen Pixel-Dichte vorgestellt. Auf eine Fläche von einem Zoll kommen 498 Pixel, 45 Prozent mehr als beim Retina-Display, das im iPhone verbaut wird. Dabei soll sich der Bildschirm als Tablet-Display eignen bei einer Größe von 6,1 Zoll.
07.10.2011
iPod nano: Speicher zukünftig von SanDisk statt Toshiba

iPod nano: Speicher zukünftig von SanDisk statt Toshiba

Entgegen anders lautender Gerüchte hat sich doch etwas am neuen iPod nano verändert. Wie die Kollegen von iFixit in ihrem Teardown herausfanden, ist der Flash-Speicher nicht mehr von Toshiba, sondern künftig von SanDisk.

Zuletzt kommentiert