MACNOTES

CeBIT: Rapoo – vom Zulieferer zur Eigenmarke, kabellose Peripherie
 08.03.2013   2

CeBIT: Rapoo – vom Zulieferer zur Eigenmarke, kabellose Peripherie

Auf der CeBIT in Hannover hatten wir die Ehre, uns von Rapoo die neusten Produkte zeigen zu lassen. Rapoo mag hierzulande eher unbekannt sein, hält aber in China einen Marktanteil von 42 Prozent und ist in diversen Mäusen und Tastaturen schon lange zu finden – unter anderem in Produkten, deren Marken die Hitlisten beim Marktanteil anführen.
Logitech zeigt Bluetooth Easy-Switch Keyboard für iPhone, iPad und Mac
 14.12.2012   2

Logitech zeigt Bluetooth Easy-Switch Keyboard für iPhone, iPad und Mac

Logitech hat eine neue Bluetooth-Tastatur vorgestellt. Sie verfügt über spezielle Tasten, mit denen man zwischen iOS- und OS-X-Geräten hin- und her-wechseln kann. Das Easy-Switch Keyboard K811 und ein neues kabelloses Trackpad T651 sollen Anfang des kommenden Jahres veröffentlicht werden.
MacBook Pro: Größeres Trackpad, zusätzliche System-SSD?
 22.02.2011   12

MacBook Pro: Größeres Trackpad, zusätzliche System-SSD?

Der Release neuer MacBook Pros steht mit großer Wahrscheinlichkeit kurz bevor, bei Boy Genius Report will man nun weitere Informationen über die Hardwarausstattung der Geräte erhalten haben. Neben neuen Prozessoren könnten sich in den neuen MacBook Pro größere Trackpads sowie eine separate SSD für das Betriebssystem befinden.
Magic Trackpad: Markenanmeldung deutet auf neue Trackpads hin
 26.02.2010   9

Magic Trackpad: Markenanmeldung deutet auf neue Trackpads hin

Apple will sich das “Magic Trackpad” als Marke sichern. Ein entsprechender Antrag ist beim US-Patentamt eingereicht worden und umfasst einen Bereich von Hardware über Software bis hin zu Peripherie, also Mäuse, Tastaturen, Grafiktabletts und ähnliches.
MacBook: Multi-Touch-Trackpad-Update für Boot Camp-Nutzer
 12.08.2009   2

MacBook: Multi-Touch-Trackpad-Update für Boot Camp-Nutzer

Nutzer eines Unibody-MacBooks, die auch Windows unter Boot Camp nutzen, können sich in Zukunft um eine bessere Trackpad-Funktionalität freuen: Das Multi-Touch-TrackPad-Update 1.1 verbessert die Zuverlässigkeit des Trackpads in XP- und Vista-Umgebungen unter Boot Camp. Das Update steht für alle Nutzer eines 13″ Unibody-MacBook (ab Oktober 2008) sowie des aktuellen MacBook Air zur Verfügung. Das Download sollte in der Windows-Umgebung heruntergeladen und dort auch ausgeführt werden.
Firefox 3.1 Beta 2 bringt Gestensteuerung
 10.12.2008   4

Firefox 3.1 Beta 2 bringt Gestensteuerung

In der neuen Firefox 3.1 Beta 2 finden sich allerlei nützliche Funktionen, wie beispielsweise ein Modus für das Anonyme Surfen, bei dem sich Firefox die Seitenhistorie nicht merkt, und die Unterstützung für neue Webtechnnologien. Was Safari schon einige Zeit kann, kann jetzt auch die aktuelle Beta 2: Die Gestensteuerung mit den noch nicht allzu alten Multi-Touch-Trackpads. In einer Vorversion gab es schon erste Experimente, die Integration in der Beta 2 macht einen brauchbaren und gar nicht mal unnützen Eindruck.
Trackpad-Firmware-Update für aktuelle MacBooks verfügbar
 17.11.2008   1

Trackpad-Firmware-Update für aktuelle MacBooks verfügbar

So schnell kann es gehen: Vor zwei Wochen noch haben wir über Trackpad-Probleme bei den aktuellsten Apple-Notebooks berichtet, jetzt ist in der Softwareaktualisierung ein entsprechendes Firmwareupdate zu finden.
Die Probleme mit dem neuen MacBook gehen weiter
 04.11.2008   5

Die Probleme mit dem neuen MacBook gehen weiter

Nach den vereinzelt auftretenden Problemen mit Kensington-Schlössern am neuen MacBook gehen die Hardwareprobleme weiter. Denn so schön das neue Glas-Trackpad scheinen mag, so ganz funktionieren will es offenbar nicht. Die Beschwerden häufen sich, dass das Trackpad Klicks stellenweise gar nicht registriert. Das gilt nicht nur für getätigte Klicks, sondern auch bei der Verwendung von Gesten. Kein Einzelfall, wenn man die Kommentare im Apple-Supportforum durchgeht. Einen Tipp für alle Betroffenen gibt es dort auch: In den Systemeinstellungen für das Trackpad die Einstellung für die Zeigerbewegung ein wenig höher stellen soll helfen.
Apple-Sprecher: Multitouch-Trackpad rein Software-basiert
 13.02.2008   7

Apple-Sprecher: Multitouch-Trackpad rein Software-basiert

Die britische Gadget-Seite T3 will von einem Apple-Sprecher erfahren haben, dass die neuen Multitouch-Fähigkeiten des Trackpads im MacBook Air rein Software-basiert seien. Damit könnten auch Besitzer vorhandener MacBooks durch ein Firmware-Update in den Genuss der Mehrfinger-Bedienung kommen. Bekanntlich lässt sich bereits jetzt mit zwei Fingern auf den Trackpads aktueller Mobil-Macs scrollen. Die Hardware ist damit in jedem Fall dazu in der Lage, mehrere Berührungen zu registrieren. Es liegt also nahe, dass Apple beim MacBook Air lediglich eine weiterentwickelte Treiber-Software einsetzt. Entsprechendes hatten auch wir bereits aus Apple-nahen Kreisen vernommen. Die neuerliche Meldung scheint diese Angaben nun zu bestätigen. Abzuwarten bleibt, (...). Weiterlesen!


Werbung

Angebot

Umfrage

Spielst du am Mac?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de