MACNOTES

BitTorrent-Remote für iPhone: Drivetrain unerwünscht im Appstore
 11.05.2009   8

BitTorrent-Remote für iPhone: Drivetrain unerwünscht im Appstore

Eine neue Folge der beliebten Serie “Umstrittene Zulassungen und Ablehnungen im Appstore”: diesmal hat es Drivetrain erwischt. Die App fungiert als iPhone-Frontend für den BitTorrent-Client Transmission, der wiederum auf einem Mac laufen muss. Die iPhone-App dient nur als Fernbedienung – Apple will trotzdem “diese Art von Applikation” nicht im Appstore zulassen.
Notizen vom 27. Februar 2009
 27.02.2009   3

Notizen vom 27. Februar 2009

Pwn2Own ist wieder da Der Hacker-Wettbewerb Pwn2Own ist wieder da – Sponsor Tipping Point hat die Ausschreibung für den dritten Termin gerade bekannt gegeben. Der auf zwei Tage ausgelegte Wettbewerb startet am 18. März bei der diesjährigen CanSecWest in Kanada. Nachdem im vergangenen Jahr vor allem Mac OS X 10.2 begehrtes Angriffsobjekt war (siehe Notizen vom Tage), sind 2009 Smartphones (inklusive iPhone) und Webbrowser ausgeschriebenes Angriffsziel. Bewertungen fliegen aus dem App Store Angeblich ist Apple (endlich) dabei, alte Bewertungen aus dem App Store zu entfernen, die von Usern stammen, die die Apps gar nicht gekauft hatten und damit gar nicht (...). Weiterlesen!
Notizen vom 12. Januar 2009
 12.01.2009   0

Notizen vom 12. Januar 2009

Greenpeace „Leitfaden zur grünen Elektronik“ Während der diesjährigen CES in Las Vegas hat Greenpeace einen aktualisierten „Leitfaden zur grünen Elektronik” herausgegeben. Während sich Firmen wie Apple, Microsoft und Asus der freiwilligen Mitarbeit an dem Leitfaden entzogen, erhielt unter anderem Lenovo eine Auszeichnung als umweltfreundlichster Desktop-Computer. Die MacMod-Challenge 2008 MacMod.com hat die Gewinner der Macmod-Challenge 2008 bekannt gegeben. iFixit.com, Griffin Technology und HostingOutfitters.com sponsorten den Wettbewerb, und stellten Geldpreise zur Verfügung: 1. Preis: $1000 für Leopard auf Pre-AGP Macs, 2. Preis: $500 für ein überarbeitetes iPhone und der 3. Preis: $250 für den MacMidi Mod. Mein Favorit wäre allerdings der Bricked (...). Weiterlesen!
Notizen vom 10. November
 10.11.2008   0

Notizen vom 10. November

iPhone-Preissturz in Frankreich? Orange, der französische iPhone-Anbieter, soll laut Gerüchten einen Preissturz zum Weihnachtsgeschäft planen. Die derzeit gültigen Tarife enden am 12. November. MacBidouille benennt die neuen Preise: Das 8GB-Modell soll dann 99€, das 16GB-Modell 129€ kosten. Kensington: Schlösser funktionieren am neuen MacBook Kensington hat kurz vor dem Wochenende eine Richtigstellung verschickt. Tenor: “Unsere Schlösser funktionieren am neuen MacBook.” Anderslautende Meldungen waren zuvor in der Blogosphäre herumgegangen. Kensington versucht nun den Imageschaden einzugrenzen und erläutert die Zusammenarbeit bei neuen Produkten mit Apple. DRM-freie Musik von Sony BMG bei iTunes Plus? Das Angebot an DRM-freier Musik über iTunes Plus könnte laut (...). Weiterlesen!
Notizen vom 17. September 2008
 17.09.2008   3

Notizen vom 17. September 2008

Video- und Voice-Apps von AT&T AT&T hat bei einem Event am Montag in New York eine ganze Reihe selbstentwickelter iPhone Apps vorgestellt. Im Großen und Ganzen handelt es sich um Video- und Voice-Apps, die auf AT&T “Watson” basieren. Macworld UK berichtet unter anderem von Video-Konferenzen und Stimmaktivierte Websuche für das iPhone. iFund: 30 Millionen $ sind ausgegeben Seit zwei Tagen ist das iFund-Blog online. Im ersten Post gibt es einen Überblick über die vergangenen sechs Monate der Stiftungsarbeit: So wurden bisher fünf Unternehmen mit insgesamt 30 Millionen US Dollar unterstützt. Die Apps befinden sich noch in Entwicklung und werden für (...). Weiterlesen!
Notizen vom 21. August 2008
 21.08.2008   3

Notizen vom 21. August 2008

Kein Zugang zum iTunes Store in China In China lebende Amerikaner berichten von Fehlermeldungen, wenn sie auf den iTunes Store zugreifen wollen. Anscheinend ist der Store von der Regierung der Volksrepublik China gesperrt, Apple selbst blockt den Zugang nicht. Die Sydney Morning Herald vermutet dahinter eine Reaktion auf die Veröffentlichung des Albums “Songs for Tibet”. China hat keinen “eigenen” iTunes Store – und wie es aussieht kann man derzeit aus vielen Regionen Chinas keinen Zugriff auf ausländische Stores nehmen. Neue iPod-Modelle in Anmarsch? Rauschen im Gerüchtewald oder deutliche Anzeichen für einen Update der iPod-Serie: Nachdem der Refurbished Store bereits voller (...). Weiterlesen!
Notizen vom 03. März 2008
 03.03.2008   3

Notizen vom 03. März 2008

iPod in purpur? Der amerikanische Shop Circuit City zeigt in seinem Angebot einen iPod nano in purpur, welcher jedoch nicht auf Apples Homepage zu finden ist. Sollte Circuit City, aufgrund der vielen eingehenden Links, das Angebotsbild wieder von der Webseite nehmen, so ist bei den Kollegen von MacRumors ein Screenshot zu finden. Die neuen MacBooks Auf AnandTech gibt es eine ausführliche Berichterstattung über die neuen MacBook und MacBook Pro. Auf 15 Seiten gibt es jede Menge Bilder, Diagramme und Fotos zu sehen. Transmission für iPhone Die Jungs von iPhone-Hacker core haben den BitTorrent-Client Transmission für das iPhone und den iPod (...). Weiterlesen!


Werbung

Angebot

Umfrage

Ist iOS 7 ein Design-Meisterwerk?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de