19.11.2008
Notizen vom 19. November 2008

Notizen vom 19. November 2008

Intego: Mac-Trojaner im Umlauf Intego hat eine Pressemitteilung mit einer Warnung zu einem neuen Trojaner für Mac OS X heraus gegeben. Demnach handelt es sich um eine Variante des RSPlug-Trojaners, der sich als Video-Codec tarnt. Das Schema ist wieder ähnlich wie beim als „Porno-Trojaner“ bekannt gewordenen Schadprogramm: Porno-Videoseiten geben die Meldung aus, man würde einen (...). Weiterlesen!
20.06.2008
Notizen vom 20. Juni 2008

Notizen vom 20. Juni 2008

AppleScript/Apple Remote Desktop Lücke Das Systemprogramm ARDAgent läuft unter Mac OS X mit root-Rechten und da es zudem per AppleScript gesteuert wird und den Befehl „do shell script“ unterstützt lässt sich auf diesem Weg beliebiger Code mit root-Rechten ausführen. Über diesen Weg lässt sich ein Mac OS X Rechner komplett übernehmen, da der User root (...). Weiterlesen!
11.01.2008
Entfernungstool für DNSChanger Trojaner

Entfernungstool für DNSChanger Trojaner

Von SecureMac gibt es nun ein kostenloses Tool, welches den Mac nach dem Trojaner DNSChanger (auch Bekannt unter der Bezeichnung OSX.RSPlug.A oder OSX/Puper) durchsucht. Anfang November wurde der Trojaner von den Sicherheitsunternehmen Intego und Sunbelt entdeckt. Er kann sich über Webseiten mit Video-Content bzw. bei der Installation des vermeindlich fehlenden Codecs ins System einschleusen und (...). Weiterlesen!
04.01.2008
Notizen vom 4. Januar 2008

Notizen vom 4. Januar 2008

Patente Reichlich Apple-Patente machen derzeit wieder die Runde: eines beschreibt das Verschieben von Icons im iPhone-Springboard, wie es für die Firmware 1.1.3 erwartet wird. Geeignet die Gerüchte um ein Subnotebook zu befeuern ist das Patent für eine iMac-artige Dockingstation mit integriertem Display. Dynamische OLED-Tastaturen sind dagegen an sich schon ein alter, wenn auch teurer Hut. (...). Weiterlesen!
01.11.2007
Erster Trojaner für Mac OS X gefunden

Erster Trojaner für Mac OS X gefunden

Der erste Trojaner für Apples Mac OS X ist Realität. Offenbar versteckt sich der Angreifer in Videofilmchen auf Erotik-Seiten im Internet. Intego und Sunbelt wollen nun den ersten Trojaner für OS X gesichtet hbaen. In Mac-Foren wurden Links zu verseuchten Porno-Seiten in Umlauf gebracht. Besucht ein Mac-Nutzer diese Seiten, kommt er mit dem Trojaner OSX.RSPlug.A (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert