MACNOTES
Seite 3 von 4« Erste...34

CeBIT 2009: vRec+ macht den iPod zum Videorekorder
 06.03.2009   0

CeBIT 2009: vRec+ macht den iPod zum Videorekorder

Es kommt leider nicht oft vor, dass man unter den zahlreichen Klein-Ausstellern aus Fernost Produkte entdeckt, die ansatzweise innovativ sind. Der vRec+ vom japanischen Hersteller BitBay ist so eine seltene Ausnahme. Das Gerät ermöglicht Video- und Audioaufnahmen von fast jeder erdenklichen Analog-Quelle (Fernseher, HiFi-Anlage, etc.) direkt auf iPod classic oder nano.
Giga TV macht dicht
 13.02.2009   4

Giga TV macht dicht

Giga TV, der Teenie-Sender für die Gamer-Fraktion, macht Ende März dicht. Eigentümer Premiere zog jetzt die Notbremse, nachdem bei gestiegenen Kosten die Werbeeinnahmen implodierten. Uns wird von Giga TV wohl vor allem diese Peinlichkeit in Erinnerung bleiben.
TV-Serien im iTunes Store Österreich
 04.02.2009   8

TV-Serien im iTunes Store Österreich

Ein Leser aus Österreich hat uns den Hinweis gegeben, dass es im iTunes Store Österreich seit heute einen Hinweis auf TV-Serien gibt. Der Link der Rubrik “TV-Serie” führt allerdings noch auf die Startseite des Stores zurück. Seit der Verfügbarkeit der Sendungen in Deutschland im vergangenen April warten unsere österreichischen Nachbarn auf ein ähnliches Angebot.
iTunes Store: TV-Shows in HD
 19.01.2009   8

iTunes Store: TV-Shows in HD

Langsam kommt immer mehr Bewegung in den iTunes Store. Heute nachmittag entdeckten wir erste Platzhalter für eine Filme-Kategorie im iTunes Store (Link zum iTS mit “coming soon”-Verweis) und mussten wenige Minuten später den Link bereits als “tot” melden. Apple macht sich offensichtlich nicht mehr länger über die deutschen Nutzer lustig, sondern arbeitet an den Inhalten. Aktuell kam die Kategorie HD TV-Shows hinzu, die bislang 2 Einträge zu verzeichnen hat. Neben einer Folge von Elli Stone aus der 2. Staffel, kann man eine Folge von Desperate Housewives aus der 5. Staffel herunterladen. Beide TV-Folgen sind allerdings nicht in HD-Qualität und zudem (...). Weiterlesen!
Notizen vom 14. Januar 2009
 14.01.2009   3

Notizen vom 14. Januar 2009

Die Fritzbox macht Probleme… Seit dem Update auf Mac OS X 10.5.6 gibt es Probleme zwischen Safari und der FritzBox. Wie es aussieht, verhindert ein DNS-Auflösungsproblem das Surfen in gewohnter Schnelligkeit – teilweise gibt es nicht nur eine extreme Verlangsamung zu verzeichnen, sondern auch Komplettausfälle bei einigen Webseiten. AVM hat bereits eine Beta veröffentlicht und will in den nächsten Tagen eine finale Version herausbringen. Bis dahin können Besitzer der Fritz!Box die Beta einspielen oder abwarten und/oder mit einem anderen Browser im Internet unterwegs sein. Solang der Browser nicht auf Webkit basiert, sollten keine weiteren derartigen Probleme auftauchen. TV auf dem (...). Weiterlesen!
GEZ fürs iPhone: 2009 fällig, falls kein Zweitgerät
 05.01.2009   9

GEZ fürs iPhone: 2009 fällig, falls kein Zweitgerät

iFun fragte nach, die GEZ antwortete: für das iPhone wird GEZ-Gebühr in Höhe von 5,76 EUR fällig, wenn nicht bereits ein Erstgerät angemeldet ist. Obwohl das iPhone die in der Regel flashbasierten Mediatheken der Sender nicht abspielen kann, kann es laut GEZ “Rundfunkdarbietungen aus dem Internet wieder…geben, es gilt daher als neuartiges Rundfunkgerät und ist gebührenpflichtig.”
iTunes: Filmschwund auf Druck von Hollywood und TV-Sendern
 10.12.2008   2

iTunes: Filmschwund auf Druck von Hollywood und TV-Sendern

Verkaufsstopp: Wenn Filme aus dem iTunes-Angebot verschwinden, liegt der Grund offenbar häufig bei Pay-TV und Kabelsendern, die via Hollywood Druck ausüben. Das Prinzip dahinter: wenn ein Sender einen Film ausstrahlt, schadet das gleichzeitige Shop-Angebot den Einschaltquoten. Was im DVD-Business ein undenkbarer Vorgang wäre, scheint online noch praktikabel: der Film wird anläßlich eines TV-Sendetermins aus dem Verkaufsangebot genommen.
iPhone Video Out: Doom, Moto Chaser und Co. auf dem Fernsehgerät
 10.12.2008   4

iPhone Video Out: Doom, Moto Chaser und Co. auf dem Fernsehgerät

Ein iPhone oder den iPod Touch einfach ans Fernsehgerät anschließen, schon hat man Spielvergnügen im Großformat und ohne die Sichtprobleme, die Finger auf dem Touchpad nun eben mit sich bringen. Die nicht offiziell dokumentierte VideoOut-Funktion würde es möglich machen – bei aktuellen Spielen wie Motoracer, aber auch Retrogames wie dem kürzlich portierten Doom. Aber Achtung, Konjunktiv.
Moto Chaser vom iPhone am TV spielen
 09.12.2008   0

Moto Chaser vom iPhone am TV spielen

Apples iPhone mausert sich. Das Softwareangebot wird sowieso immer größer. Die Verkaufszahlen marschieren stetig. Noch ein Argument, das iPhone als Konsole oder zumindest vollwertiges Handheld zu interpretieren liefern Freeverse. Die Aktualisierung des Betriebssystems auf Version 2.2 bietet nunmehr Entwicklern die Möglichkeit, die Ausgabe des iPhone auf einen Fernseher oder ein anderes Anzeigegerät ihrer Wahl umleiten zu lassen. Zwar sind die Funktionen noch undokumentiert, gleichwie vorhanden. Freeverse, ein amerikanisches Softwareunternehmen, das vor allem über die Produktion für iPhone OS bekannt wurde, liefert uns den nächsten Hinweis darauf, dass viele Leute iPhone und iPod touch zu unterschätzen bereit sind. Freeverse hat eine (...). Weiterlesen!
EyeTV 3.0.2 vor der Veröffentlichung
 08.05.2008   0

EyeTV 3.0.2 vor der Veröffentlichung

Wie wir aus erster Hand erfahren haben, erscheint noch heute ein Update für EyeTV. Die Version 3.0.2 bringt nun offiziell Unterstützung für H.264 via Satellit, kleine Verbesserungen an der Oberfläche und Hardwareunterstützung für das TerraTec Cinergy T XXS sowie die FireWire-Geräte FireDTV T/CI, FireDTV S2 und FireDTV C/CI von Digital Everywhere.

Seite 3 von 4« Erste...34

Werbung

Angebot

Umfrage

Seid ihr Fans des Minimalismus à la Jony Ive?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de