MACNOTES
Werbung
Seite 1 von 212

Steve Jobs Brille: Lunor Classic Rund PP, Tweetie-Entwickler Brichter verlässt Twitter, Analyst sagt Gewinnanteil von 60% für das iPhone voraus & Updates: Notizen vom 7.11
 07.11.2011   0

Steve Jobs Brille: Lunor Classic Rund PP, Tweetie-Entwickler Brichter verlässt Twitter, Analyst sagt Gewinnanteil von 60% für das iPhone voraus & Updates: Notizen vom 7.11

Steve Jobs Brille: Lunor Classic Rund PP Der deutsche Brillenhersteller Lunor bewirbt die “Lunor Classic Rund PP” seit kurzem als “The Glasses of Steve Jobs”. Jobs hatte die Brille unter anderem für das berühmte Portrait gewählt, das auch auf der offiziellen Biografie* genutzt wird. [via AppleInsider]
Twitter for Mac: iPad-ähnliche Oberfläche und geheime Macheist-Features
 07.01.2011   3

Twitter for Mac: iPad-ähnliche Oberfläche und geheime Macheist-Features

Neben dem neuen Namen Twitter for Mac* bekam Tweetie in der Version 2.0 im Mac App Store auch eine neue Oberfläche verpasst, die der der iPad-Version der offiziellen Twitter-App ähnelt. Das ist natürlich in erster Linie eine Geschmacksfrage und auch bei uns in der Redaktion gehen die Meinungen sehr auseinander.
Twitter for Mac: Im Mac App Store in Version 2.0 verfügbar?
 06.01.2011   2

Twitter for Mac: Im Mac App Store in Version 2.0 verfügbar?

Tweetie wird als Twitter for Mac im Mac App Store ein neues Leben erhalten: Ein Screenshot des Mac App Store zeigt den Twitter-Desktopclient im dazugehörigen App Store-Umfeld und macht all jenen Hoffnung, die bisher vergeblich auf ein Update der Anwendung gewartet haben.
Twitter: Tweetie für iPhone im neuen Gewand jetzt verfügbar
 19.05.2010   16

Twitter: Tweetie für iPhone im neuen Gewand jetzt verfügbar

Seit der Übernahme von Tweetie durch Twitter sind rund 5 Wochen vergangen, nun ist der endgültige Übergang perfekt: Tweetie 3.0 aka “Twitter“* ist nun im App Store verfügbar.
TextExpander für iPhone: Textbausteine für Mails, SMS und Twitter
 26.08.2009   4

TextExpander für iPhone: Textbausteine für Mails, SMS und Twitter

Wer häufig bestimmte Textbausteine nutzt, für den ist TextExpander ein hilfreiches Tool. Das Programm, das bisher sein Leben im Mac OS fristete, gibt es jetzt auch für Nutzer von iPhone und iPod touch- allerdings in etwas eingeschränkter Form. TextExpander auf dem Mac macht es mit Hilfe von vorgefertigten Snippets und vordefinierten Buchstaubenkombinationen einfach, vordefinierte Wörter, Phrasen und Sätze, aber auch häufig genutzte Kontaktinformationen automatisch einsetzen zu lassen. Während die App auf dem Rechner hübsch im Hintergrund laufen kann, ist dies auf dem iPhone nicht möglich. Und das schlägt sich leider auch auf das Funktionsspektrum nieder.
Tweetie 1.3.2 für iPhone behebt Twitpocalypse-Bug der Suchfunktion
 01.07.2009   1

Tweetie 1.3.2 für iPhone behebt Twitpocalypse-Bug der Suchfunktion

Zwei Wochen ist es her, da hat die Twitpocalypse (sozusagen der Jahr-2000-Bug bei Twitter), manche Twitterclients komplett zerstört. Und genauso lang hat es auch bei Apple gedauert, um das Update für Tweetie für iPhone zu überprüfen.
Tweetie 1.2 mit Video-Tweet-Funktion
 27.05.2009   1

Tweetie 1.2 mit Video-Tweet-Funktion

Der Desktop-Twitterclient Tweetie bietet in Version 1.2 neben einigen Fehlerbehebungen auch ein neues Feature: Mit der internen iSight-Kamera können Video-Tweets aufgenommen und veröffentlicht werden. Genutzt wird dafür der Dienst yfrog. Außerdem gibt es für Nutzer von Multi-Touch-Trackpads jetzt eine “Zurück”-Geste, mit der sich einfacher navigieren lässt. Herunterladen kann man die neue Version direkt beim Entwickler.
Tweetie 1.1 mit verbesserten und neuen Funktionen
 04.05.2009   4

Tweetie 1.1 mit verbesserten und neuen Funktionen

Zahlreiche neue Funktionen bringt das Tweetie 1.1-Update mit sich: Benachrichtigungen lassen sich für jeden Account einzeln festlegen, außerdem gibt es eine Speicherfunktion für Suchen, Growl-Support und Unterstützung für img.ly und pix.im.
Baby Shaker: Apple nickt zweifelhafte App ab und zieht sie wieder zurück
 23.04.2009   10

Baby Shaker: Apple nickt zweifelhafte App ab und zieht sie wieder zurück

Im App Store ist mit Baby Shaker eine App durchgerutscht (und einige Tage nach der Zulassung wieder entfernt worden), die einmal mehr die Frage aufwirft, nach welchem Prinzip Apple Apps akzeptiert: Ziel des Spiels ist es, ein Baby durch Schütteln ruhig zu stellen. Hat man das geschafft, tauchen auf den Augen des gezeichneten Babys zwei rote Kreuze auf.

Seite 1 von 212

Werbung

Angebot

Umfrage

Ist iOS 7 ein Design-Meisterwerk?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de