26.08.2009
TextExpander für iPhone: Textbausteine für Mails, SMS und Twitter

TextExpander für iPhone: Textbausteine für Mails, SMS und Twitter

Wer häufig bestimmte Textbausteine nutzt, für den ist TextExpander ein hilfreiches Tool. Das Programm, das bisher sein Leben im Mac OS fristete, gibt es jetzt auch für Nutzer von iPhone und iPod touch- allerdings in etwas eingeschränkter Form. TextExpander auf dem Mac macht es mit Hilfe von vorgefertigten Snippets und vordefinierten Buchstaubenkombinationen einfach, vordefinierte Wörter, (...). Weiterlesen!
01.07.2009
Tweetie 1.3.2 für iPhone behebt Twitpocalypse-Bug

Tweetie 1.3.2 für iPhone behebt Twitpocalypse-Bug

Tweetie 1.3.2 behebt den vor zwei Wochen aufgetretenen Twitpocalypse-Bug (sozusagen der Jahr-2000-Fehler bei Twitter). Dieser hatte manche Twitter-Clients komplett zerstört.
27.05.2009
Tweetie 1.2 mit Video-Tweet-Funktion

Tweetie 1.2 mit Video-Tweet-Funktion

Der Desktop-Twitterclient Tweetie bietet in Version 1.2 neben einigen Fehlerbehebungen auch ein neues Feature: Mit der internen iSight-Kamera können Video-Tweets aufgenommen und veröffentlicht werden. Genutzt wird dafür der Dienst yfrog. Außerdem gibt es für Nutzer von Multi-Touch-Trackpads jetzt eine „Zurück“-Geste, mit der sich einfacher navigieren lässt. Herunterladen kann man die neue Version direkt beim Entwickler.
04.05.2009
Tweetie 1.1 mit verbesserten und neuen Funktionen

Tweetie 1.1 mit verbesserten und neuen Funktionen

Zahlreiche neue Funktionen bringt das Tweetie 1.1-Update mit sich: Benachrichtigungen lassen sich für jeden Account einzeln festlegen, außerdem gibt es eine Speicherfunktion für Suchen, Growl-Support und Unterstützung für img.ly und pix.im.
23.04.2009
Baby Shaker: Apple nickt zweifelhafte App ab und zieht sie wieder zurück

Baby Shaker: Apple nickt zweifelhafte App ab und zieht sie wieder zurück

Im App Store ist mit Baby Shaker eine App durchgerutscht (und einige Tage nach der Zulassung wieder entfernt worden), die einmal mehr die Frage aufwirft, nach welchem Prinzip Apple Apps akzeptiert: Ziel des Spiels ist es, ein Baby durch Schütteln ruhig zu stellen. Hat man das geschafft, tauchen auf den Augen des gezeichneten Babys zwei (...). Weiterlesen!
21.04.2009
Test: Tweetie für Mac, ein Multi-Account-Twitterclient mit Potential

Test: Tweetie für Mac, ein Multi-Account-Twitterclient mit Potential

Gefreut haben wir uns über die Ankündigung, dass Tweetie für den Mac veröffentlicht wird. Jetzt ist sie da, und sie kann tatächlich einiges- aber längst nicht alles, was der funktionsbegeisterte Power-Twitterer so braucht. Im Twitter wurde den ganzen Vormittag auf den Release des Programms hingefiebert. Auch mir ging es nicht anders: Ich bin seit längerem (...). Weiterlesen!
Notizen vom 21. April 2009

Notizen vom 21. April 2009

Hulu-App für iPhone Bei Hulu arbeitet man derzeit an einer Hulu App für iPhone und iPod touch, wie ein leitender Mitarbeiter berichtet hat. Mit der App lassen sich Filme und TV-Sendungen von Sendern wie Fox und NBC. Mangels Flash im iPhone soll es ein eigenständiges Videoformat geben. Es soll noch einige Monate dauern, gerüchteweise soll (...). Weiterlesen!
20.04.2009
Tweetie: Twitterclient für Mac veröffentlicht

Tweetie: Twitterclient für Mac veröffentlicht

Atebits hat soeben (wie am Freitag versprochen) den Twitterclient Tweetie als Desktop-Client für Mac veröffentlicht. Es ist keine Portierung der iPhone-App, sondern eine komplette Neufassung mit neuer Bedienoberfläche. Großer Vorteil: Er unterstützt mehrere Twitteraccounts und ist somit auch für Power-User geeignet. Zur Verfügung steht eine kostenlose, werbefinanzierte Version, mit der Registrierung lassen sich diese entfernen. (...). Weiterlesen!
17.04.2009
Tweetie für Mac: Desktopversion des iPhone-Twitterclients erscheint am Montag

Tweetie für Mac: Desktopversion des iPhone-Twitterclients erscheint am Montag

Tweetie für iPhone und iPod touch haben wir schon für gut befunden, am Montag folgt endlich eine Desktop-Variante von Tweetie. Der Vorschau-Screencast, den Loren Brichter von Atebits online gestellt hat, macht Lust auf mehr und lässt auf einen guten und durchdachten Client hoffen.
10.03.2009
App Store: Apple lehnt Tweetie 1.3 wegen F-Wort in Twitter-Trendliste ab

App Store: Apple lehnt Tweetie 1.3 wegen F-Wort in Twitter-Trendliste ab

Bevor neue (bzw. Updates bestehender) Programme im App Store landen, werden sie von Apple nicht nur auf die Einhaltung der technischen Vorgaben überprüft. Auch die kleinste Anstößlichkeit führt zur Ablehnung. Das jüngste Opfer ist Version 1.3 von Tweetie, einem Twitter-Client für das iPhone, der sich nicht nur in der Macnotes-Redaktion großer Beliebtheit erfreut. Der Grund (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert