MACNOTES
Seite 1 von 212

Twitterific für iPhone und iPad nun auch mit Push-Mitteilungen
 26.03.2013   0

Twitterific für iPhone und iPad nun auch mit Push-Mitteilungen

Wer sich gerne über den Lock-Screen am iPhone zwischendrin über Neuigkeiten und Termine in Form von Push-Nachrichten aus App informiert, und bislang Twitterific als seinen Twitter-Client für iPhone, iPod touch und iPad nutzte, der musste ohne dieses Feature auskommen. Nun aber nicht mehr. Wer zuerst kommt Version 5.2 von Twitterific, die seit heute im App Store zu haben ist, bietet jetzt auch Benachrichtigungen an. Der Nutzer kann wählen, ob er auf diese Art über neue Erwähnungen (Mentions), Direktnachrichten, Favorisierungen, Re-Tweets und Follower informiert werden mag. Den neuen Regularien bei Twitter geschuldet, die den API-Zugriff begrenzen und App-Entwickler zum Tricksen zwingen, (...). Weiterlesen!
Angry Birds Space ab 22. März, Update für Google+ iOS-App & Updates: Notizen vom 7.3
 07.03.2012   2

Angry Birds Space ab 22. März, Update für Google+ iOS-App & Updates: Notizen vom 7.3

Angry Birds Space ab 22. März Morgen, 8. März, wird das neue Angry Birds Space offiziell vorgestellt, die Macher planen eine große Präsentation des neuen Abenteuers im Weltall. Das kultige Schweineabschießen geht damit in die dritte Runde und bringt den Fans von Angry Birds und Angry Birds Rio endlich weiteren Spielespaß. Das Game selbst soll ab dem 22. März für iOS, Mac OS, Android und Windows zur Verfügung stehen.
Apple erstmals das wertvollste Unternehmen nach Börsenwert, Apple schließt vorübergehend Retails in UK & Updates: Notizen vom 10.8
 10.08.2011   1

Apple erstmals das wertvollste Unternehmen nach Börsenwert, Apple schließt vorübergehend Retails in UK & Updates: Notizen vom 10.8

Apple erstmals das wertvollste Unternehmen nach Börsenwert Das Auf und Ab bei der Börse derzeit macht es möglich: Apple war gestern erstmals das nach Börsenwert wertvollste Unternehmen und hat damit Exxon Mobil kurzfristig überholt. Apples Tageshoch lag bei $369,89 pro Aktie, was einen Marktwert von rund $343 Milliarden entsprach. Zum Börsenschluss pendelten sich die Unternehmen Exxon bei $342 Milliarden und Apple bei $339 Milliarden ein. [via Barron's]
iPad-Prognose, The Settlers 7, Money3 für Cha-Ching & Updates: Notizen vom 13.8
 13.08.2010   1

iPad-Prognose, The Settlers 7, Money3 für Cha-Ching & Updates: Notizen vom 13.8

Prognose: 50 Millionen iPad-Verkäufe Im Gespräch mit Business Insider machte Hedge-Fund-Manager Jeff Matthews von RAM Partners seine Schätzungen für Apples iPad-Verkäufe bekannt. Demnach erwartet RAM, das Apple bald bei einem jährlichen Verkauf von 50 Millionen iPads ankommen werde. Der Umsatz würde dann etwa 60% vom aktuellen Umsatz bei Apple ausmachen. Matthews sieht aber auch eine deutliche Senkung des durchschnittlichen Verkaufspreises von derzeit $650 auf $400.
Sechs Programme für Mac kostenlos: MacHeist nanoBundle
 06.11.2009   13

Sechs Programme für Mac kostenlos: MacHeist nanoBundle

Macheists nächster Streich: sechs Programme hat man zum nano-Bundle geschnürt und bietet sie nicht etwa zum reduzierten Paketpreis an, sondern kostenlos. Shovebox, WriteRoom, Twitteriffic, TinyGrab, Hordes of Orcs und Mariner Write kämen üblicherweise auf Listenpreise von zusammen 154 Dollar.
TextExpander für iPhone: Textbausteine für Mails, SMS und Twitter
 26.08.2009   4

TextExpander für iPhone: Textbausteine für Mails, SMS und Twitter

Wer häufig bestimmte Textbausteine nutzt, für den ist TextExpander ein hilfreiches Tool. Das Programm, das bisher sein Leben im Mac OS fristete, gibt es jetzt auch für Nutzer von iPhone und iPod touch- allerdings in etwas eingeschränkter Form. TextExpander auf dem Mac macht es mit Hilfe von vorgefertigten Snippets und vordefinierten Buchstaubenkombinationen einfach, vordefinierte Wörter, Phrasen und Sätze, aber auch häufig genutzte Kontaktinformationen automatisch einsetzen zu lassen. Während die App auf dem Rechner hübsch im Hintergrund laufen kann, ist dies auf dem iPhone nicht möglich. Und das schlägt sich leider auch auf das Funktionsspektrum nieder.
Twitterrific für iPhone in Version 2.1 mit neuen Features
 20.08.2009   4

Twitterrific für iPhone in Version 2.1 mit neuen Features

Die neueste Version von Twitterrific für iPhone und iPod touch (Version 2.1) bringt neben einer Menge Bugfixes auch neue Features, außerdem wurde Twitterrific für das iPhone 3GS optimiert. Beide Versionen, kostenlos mit Werbeeinblendung sowie die Premium Bezahlversion, sind im App Store angekommen.
Twitterrific 2: Umfangreiches Update für die iPhone-Variante des Twitterclients
 08.05.2009   1

Twitterrific 2: Umfangreiches Update für die iPhone-Variante des Twitterclients

Mit Twitterrific 2 ist eine grundlegende Neugestaltung der Twitter-App für iPhone in den Store gekommen. Neben einem Redesign des Userinterfaces gibt es jetzt auch die Unterstützung für mehrere Accounts, eine Twittersuche und ein erweitertes Einstellungsmenü. Neben der kostenpflichten Version für 2,99€* steht auch eine kostenlose, werbefinanzierte Variante* zur Verfügung, die über die gleiche Funktionalität verfügt. *=Affiliate
Mit Tweetie mehrere Twitteraccounts gleichzeitig auf dem iPhone managen
 19.01.2009   9

Mit Tweetie mehrere Twitteraccounts gleichzeitig auf dem iPhone managen

Gerade mal zwei Monate alt ist die Originalversion von Tweetie*, einer App für iPhone und iPod touch für Twitter, den beliebten Mikroblogging-Dienst. Bisher habe ich mich an kostenlosen Apps wie Twitterific und Twitterfon versucht. Nachdem ich aber von einigen neuen Funktionen bei Tweetie gehört habe, habe ich mich doch mal geschlagen gegeben und habe Geld ausgegeben für eine Twitter-App, mit der man einiges mehr machen kann als nur Twittern. Wer primär über Desktop-Programme twittert, der wird mit Tweetie recht schnell zurechtkommen. Das Interface ist schlicht, je nach Wunsch entweder im iChat-Style oder in einem etwas eckigeren Design.

Seite 1 von 212

Werbung

Angebot

Umfrage

Spielst du am Mac?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de