MACNOTES
Seite 5 von 5« Erste...45

Marken-Reputation, 3GS-Preise, Equinux-Teilverkauf & Updates: Notizen vom 25.5
 25.05.2010   0

Marken-Reputation, 3GS-Preise, Equinux-Teilverkauf & Updates: Notizen vom 25.5

Walmart senkt iPhone 3GS-Preis Laut Business Week senkt Walmart den Preis für das iPhone 3GS. Bei Abschluss eines Vertrages gibt es dann das iPhone 3GS bereits ab $97 – zuvor lag der Preis für das iPhone bei $197. Die Preissenkung im Vorfeld der WWDC deutet auf die baldige Verfügbarkeit eines neuen iPhone-Modells hin – alles sieht nach Ausverkauf/Lagerräumung aus.
Apple-Beschäftigte loyal zum CEO und überzeugt von eigenen Produkten
 18.02.2009   1

Apple-Beschäftigte loyal zum CEO und überzeugt von eigenen Produkten

Überraschung – eine Umfrage bei Beschäftigten bei Mobiltelefon-Herstellern ergab, dass Apple an der Spitze liegt, was die Loyalität zum CEO (91% Zustimmung) und die Identifikation mit den eigenen Produkten angeht. Erstaunlicher die Zahlen anderer Hersteller: Motorola beispielsweise stellt mit 2,8 von 5 Punkten dem eigenen Gerät nur mäßige und dem CEO mit 10% Zustimmungsquote ein erstaunlich schlechtes Zeugnis aus.
“iPhone 2.0″ im Unternehmenseinsatz
 05.09.2008   0

“iPhone 2.0″ im Unternehmenseinsatz

Das iPhone ist laut einer Umfrage im Unternehmenseinsatz kein wirklicher Konkurrent zu bestehenden Smartphones und PDA. Ziel der Befragung des deutschen Fraunhofer Institut gemeinsam mit Berlecon Research war es herauszufinden, inwiefern sich das iPhone als “Stilikone gegen die Platzhirsche” (Zitat Frauenhofer) durchsetzen kann. Dabei schaute man vielmehr auf die Funktionen und die Software (Firmware 2.0) sowie auf das Bedienkonzept.
iPhone big in Japan
 03.07.2008   1

iPhone big in Japan

Das Reich der Sonne ist für viele Unternehmen ein schwer einzuschätzender Markt. Auch Apple hatte bereits einige schmerzhafte Erfahrungen dort sammeln müssen. Dies scheint aber beim iPhone nicht der Fall zu sein. Laut einer Umfrage hat das iPhone auch in Japan ein sehr reges Interesse bei den potenziellen Käufern geweckt. Wie Tech-On berichtet ist das iPhone unangefochten auf Platz eins, weit gefolgt vom Willcom D4 und das Schlusslicht bilden Windows Mobile HT110 und das Blackberry von RIM. Hier geht es zum Artikel und den fein aufgelisteten Umfrageergebnissen.
Notizen vom 23. April 2007
 23.04.2007   1

Notizen vom 23. April 2007

Gehackt Das “Hacker Team” Shane Macaulay und Dai Zovi hat auf dem “PWN to Own” Wettbewerb auf der CanSecWest Conference in Kanada ein MacBook gewonnen. Dabei nutzten die beiden Teilnehmer eine Sicherheitslücke in Safari, welche sich über eine gesondert aufbereitete Website ausnutzen lässt. Zovi möchte nun noch weiter hinaus: mit der nach seinen Angaben vom ihm alleine gefundenen Schwachstelle an einem weiteren Wettbewerb teilnehmen, bei welchem ihn ein Gewinn in Höhe von 10.000 Dollar winken könnte. Apple selbst hat den Exploit bisher nicht weiter kommentiert. Vertrauenswürdig Wie MacWorld UK berichtet, gilt Apple bei der Zielgruppe amerikanischer Konsumenten zwischen 21 und (...). Weiterlesen!
Die wichtigsten Marken der Welt: Readers’ Choice 2006
 29.01.2007   0

Die wichtigsten Marken der Welt: Readers’ Choice 2006

Auf der Webseite von brandchannel wurden die Ergebnisse der Readers’ Choice-Umfrage 2006 veröffentlicht. Im Rahmen dieser Umfrage wurden 3625 Berufstätige und Studenten zu den einflussreichsten Markennamen 2006 befragt. Als globaler Sieger ging Google – erneut nach 2005 – aus diesem Rennen, gefolgt von Apple und der mittlerweile auch zu Google gehörenden Marke YouTube. Während bei uns Unternehmen wie Apple und Google nicht zur Top5 gehörten, sondern IKEA die Rangliste anführt, konnte sich Apple jedoch die Spitzenposition in der Rangliste für die USA und Kanada sichern. Dort konnte sich das Unternehmen aus Cupertino den ersten Platz, vor YouTube und Google, schnappen.
Umfrage: Ist StudiVZ am Ende?
 29.12.2006   0

Umfrage: Ist StudiVZ am Ende?

Wenn es nach unseren LeserInnen geht, die an der Umfrage teilnahmen, ist diese Frage, ob das StudiVZ am Ende sei, beinahe als unentschieden zu betrachten. Von 105 Stimmen entfielen 50 auf die Antwort “Ja, auf jeden Fall” ist das StudiVZ am Ende. Das entspricht 47% der abgegebenen Stimmen. Nur 5 Personen weniger entschieden sich genau umgekehrt. 45 Personen, oder 43% der TeilnehmerInnen, entschieden sich dafür, zu sagen: “Nein, warum auch?!” sollte das StudiVZ am Ende sein. Insgesamt 10 Personen wussten auf die gestellte Frage, ob das StudiVZ am Ende sei, nicht zu antworten, das entspricht ungefähr 10%.
Nach Emsdetten: Gehören Killerspiele verboten?
 13.12.2006   0

Nach Emsdetten: Gehören Killerspiele verboten?

Wir fragten euch, ob Computerspiele wie Counter-Strike nach dem Amoklauf von Emsdetten verboten gehören. Das Ergebnis verblüfft anhand unserer Leserschaft nicht. Mit Sicherheit, und das sage ich als Student der Soziologie, ist diese Umfrage weit davon entfernt, repräsentativ zu sein. Trotz allem wollen wir euch die Ergebnisse nicht vorenthalten. 2 Personen (4%) wussten die Lage nicht einzuschätzen, sie votierten mit “Ich weiß es nicht.” Weitere 7, also insgesamt 12% der 57 Teilnehmer, stimmten dafür, dass Computerspiele wie Counter-Strike verboten gehören. Der Großteil von 84% (48 von 57 Stimmen) votierte jedoch gegen ein Verbot.

Seite 5 von 5« Erste...45

Werbung

Angebot

Umfrage

Wem gehört das Copyright auf das Affen-Selfie?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.