MACNOTES
Seite 9 von 10« Erste...910

o2 bestätigt UMTS iPhone
 14.05.2008   0

o2 bestätigt UMTS iPhone

Wie Matthew Key (o2 Europa Chef) heute gegenüber der Zeitung “Guardian” sowie auch Reuters bestätigte, wird o2 und Apple in den kommenden Wochen offiziell das UMTS iPhone in einer gemeinsamen Pressekonferenz präsentieren / vorstellen. Weitere technische Details wurden leider noch nicht bekannt. Weiter sagte der Key, das sie im ersten Quatal 2008, 206.000 neue Verträge abschließen konnten. Eine Großteil dieser wären iPhone gewesen.
UMTS Funktion in Firmware 2.0 beta 5
 11.05.2008   1

UMTS Funktion in Firmware 2.0 beta 5

In der aktuellen neuen Betaversion der Firmware 2.0, gibt es eine versteckte UMTS Funktion. Dieses Menü innerhalb der Netzwerkeinstellungen, lässt sich durch modifizierung der Konfiguration zwar anzeigen, aber bei Aktivierung des Menüpunktes crasht das iPhone logischerweise direkt. Ein Hinweis verrät das die UMTS Funktion, wohl immer noch stark zu lasten der Akkulaufzeit geht. Verwunderlich ist dies natürlich nicht.
iPhone 2.0: Firmware enthält bereits UMTS-Einstellungen
 11.05.2008   5

iPhone 2.0: Firmware enthält bereits UMTS-Einstellungen

Damit sollten nun auch die letzten Zweifler überzeugt sein: Wie ein Entwickler mit Zugang zum Beta-Programm herausfand, enthält die jüngste Beta-Version der kommenden Firmware 2.0 für das iPhone bereits einen Schalter zum An-/Ausknipsen von UMTS-Funk: Während bei Screenshots grundsätzlich Vorsicht geboten ist, ist dieser definitiv echt. Zwar ist die 3G-Option standardmäßig nicht sichtbar, sie lässt sich aber in den Untiefen der Firmware aktivieren. Dass Apple die UMTS-Zukunft des iPhones nun also nur noch oberflächlich kaschiert, darf als weiteres Indiz für eine baldige Vorstellung des neuen Modells gewertet werden.
3G-iPhone-Wettbewerb: Die ersten Entwürfe
 05.05.2008   15

3G-iPhone-Wettbewerb: Die ersten Entwürfe

Während heute eine Pressekonferenz von T-Mobile Österreich für Aufregung sorgte, suchen wir weiter eure Entwürfe für das iPhone der Zukunft. Die ersten Designs sind bereits eingegangen und zeigen, wohin die Reise gehen könnte: [nggallery id=300] Beiträge von MartinLexau und faBimon Wie sieht euer Traum-iPhone aus? Schickt uns eure Kunstwerke, wir stellen sie hier vor. Am Ende der Aktion wird über den besten Entwurf abgestimmt – zu gewinnen gibt es ein nagelneues Motorola F3.
Test: o2 Surf-Stick
 01.05.2008   78

Test: o2 Surf-Stick

Immer und überall online: Was Mitte der Neunziger noch wie Science Fiction klang, ist dank Hotspots und UMTS-Netz heute fast schon selbstverständlich. Sämtliche Netzbetreiber bieten inzwischen einigermaßen erschwingliche USB-Sticks mit integriertem UMTS-Modem an. Mit dem Surf Stick von o2 haben wir eines dieser Geräte in den letzten Wochen auf Alltagstauglichkeit am Mac getestet.
iPhone2 oder so ähnlich
 29.04.2008   5

iPhone2 oder so ähnlich

Das Rätsel um das neue iPhone, was wohl angeblich schon in der Produktion ist, geht weiter. Gestern wurde inoffiziell bekannt das die Firma Foxconn für Apple bis Juni 3 Millionen 3G iPhones produzieren soll. Nun kommen die nächsten Gerüchte auf, es soll leichter werden, von 135g (Apple Spezifkation) / 144g (Küchenwaage ;) ) auf 110g. Erreicht werden soll dies durch ein (vielleicht schwarzes) Plastik Gehäuse und durch ein kleineres Display, von 3,5″ auf 2,8″ ( ja kleiner). Das kleinere Display bringt 2 positive Aspekte, einen geringeres Gewicht und natürlich einen geringeren Stromverbrauch. Apple hatte schon bei erscheinen des iPhones die (...). Weiterlesen!
Notizen vom 10. April 2008
 10.04.2008   2

Notizen vom 10. April 2008

UMTS-iPhone: Gerüchte-Overkill Langsam strengt das Thema selbst hartgesottene Fans an. Deshalb nur in aller Kürze das Neueste aus der Ja-das-iPhone-hat-bald-UMTS-Gerüchteküche: TGDaily (bisher nicht als Gerüchte-Lieferant in Erscheinung getreten) will erfahren haben, dass das neue Modell bereits zur WWDC vorgestellt werden wird. Der Artikel liest sich allerdings eher wie eine Zusammenfassung des allseits Bekannten und zeugt nicht unbedingt von Insider-Wissen. Mactalk.au behauptet, dass die australischen Apple-Händler derzeit von Cupertino für den Verkaufsstart des iPhones auf dem fünften Kontinent in der letzten Juni-Woche instruiert. Demnach können die Kunden dort ihren Netzbetreiber frei wählen, was auf ein UMTS-Modell hindeutet, schließlich ist die EDGE-Netzabdeckung (...). Weiterlesen!
Notizen vom 9. April 2008
 09.04.2008   9

Notizen vom 9. April 2008

Apple: Updates für iPhone-SDK und iPhone 2.0 Apple hat gestern Abend die dritte Version seiner iPhone-Entwicklungsumgebung (SDK) veröffentlicht (1,4 Gigabyte, für registrierte iPhone-Entwickler). Auch die Beta-Version der kommenden iPhone-Firmware wurde aktualisiert und trägt nun die Build-Nummer 5A240d (nur für ausgewählte Entwickler erhältlich). Verbessert wurde unter anderem die Exchange-Unterstützung, so lassen sich nun z. B. Einladungen zu Terminen direkt am iPhone annehmen. Hinweis auf UMTS in neuer iPhone-Firmware In besagtem Firmware-Update findet sich aber vor allem ein Hinweis auf ein Chip-Modell von Infineon. Der unter dem Codenamen SGOLD3H firmierende Chip (Datenblatt) ist der Nachfolger des in den aktuellen Modellen verbauten SGOLD2. Er (...). Weiterlesen!
Notizen vom 7. April 2008
 07.04.2008   8

Notizen vom 7. April 2008

iPhone: Neue Tarife jetzt erhältlich Die neuen iPhone-Konditionen sind wie angekündigt ab heute erhältlich. Auch die T-Mobile-Website (Affiliate-Link) zeigt nun die neuen Tarife ab 29 Euro pro Monat mit iPhone ab 99 Euro. (Danke für den Hinweis, Pat). UTMS-iPhone in 60 Tagen? Walt Mossberg, Technik-Kolumnist des Wallstreet Journals, sagte auf einer Konferenz in der vergangenen Woche, dass das UMTS-iPhone innerhalb der nächsten 60 Tage vorgestellt werde. Mossberg gehört zu der handverlesenen Schar von Journalisten, die von Apple besonders hofiert werden und Testgeräte häufig bereits vor der Markteinführung erhalten. Photoshop Elements 6: Jetzt verfügbar Adobe teilt mit, dass das neue Photoshop (...). Weiterlesen!
Notizen vom 3. April 2008
 03.04.2008   0

Notizen vom 3. April 2008

WWDC 2008: Apple veröffentlicht Programm Apple hat das Programm der diesjährigen Worldwide Developer Conference (WWDC) veröffentlicht. Auf der Entwicklerkonferenz vom 9.-13. Juni in San Francisco wird es über 60 verschiedene Sessions und Workshops geben. Die Entwicklung nativer Anwendungen für das iPhone nimmt dabei eine besonders prominente Rolle ein. Tickets für die Konferenz gibt es ab rund 1.300 Dollar, Studenten können sich noch bis zum 10. April um ein Stipendium bewerben. Macnotes wird wie schon in den letzten Jahren wieder direkt aus San Francisco von der WWDC berichten. AT&T-Chef: UMTS-iPhone “innerhalb der nächsten Monate” Am Rande der Mobilfunk-Fachmesse CTIA in Las (...). Weiterlesen!

Seite 9 von 10« Erste...910

Werbung

Angebot

Umfrage

Kauft ihr euch das iPhone 5S?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.