MACNOTES
  • Thema

    YouTube Partner: Tipps und Tricks zum richtigen Umgang mit Online-Videos

    YouTube Partner: Tipps und Tricks zum richtigen Umgang mit Online-Videos

    Mittlerweile kann jeder YouTube-Partner werden, wenn er nur mindestens ein Video hochlädt, das ausreicht, um es zu monetarisieren. Um dies tun zu können, benötigt man noch ein gültiges Adsense-Konto, das man über die Adsense-Oberfläche selbst mit seinem YouTube-Konto verknüpft. Doch wer als Publisher online auftreten will, der hat immer wieder mit YouTube, aber auch mit Urhebern zu tun, die Recht auf gewisse Videos anmelden, oder auf Teile darauf, sei es Video oder Audio. Nun gibt es keine Patentrezepte, wie man möglichst gut mit YT auskommt, doch man sollte sich auch nichts ins Bockshorn jagen lassen. Die Claimer Weil YouTube so (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 1 von 212

Abmahnwelle im Netz: Blogger werden zur Kasse gebeten
 05.10.2012   14

Abmahnwelle im Netz: Blogger werden zur Kasse gebeten

Der Filesharer war die längste Zeit der Bösewicht des Netzes gewesen, jetzt ist es der ahnungslose Blogger, der die falschen Bilder ins Internet stellt. Die Blogosphäre wurde jüngst von einer erneuten Abmahnwelle getroffen, bei der arglose Bloginhaber horrende Summen an die Klägeranwälte zahlen müssen. Da über dieses Thema momentan große Unsicherheit herrscht, haben wir für euch ein paar der wichtigsten Fakten und Informationen zusammengestellt, die dem hoffentlich ein wenig entgegenwirken.
Display Recorder nur Kopie von Cydia-App für iPhone?
 19.06.2012   0

Display Recorder nur Kopie von Cydia-App für iPhone?

Medienberichten zufolge ist seit kurzem eine neue App namens Display Recorder im App Store erhältlich. Diese App nimmt den Bildschirminhalt in Form eines Videos auf, und wird von Bugun Software derzeit zum Preis von 1,59 Euro angeboten. Allerdings scheint der Anbieter einfach eine gleichnamige App von einem anderen Entwickler aus dem Cydia-Store kopiert zu haben, zumindest wird diese erst einmal behauptet. Wer sein iPhone mit einem Jailbreak entsperrt, der ist in der Lage, neben dem App Store noch den alternativen Download-Store Cydia zu installieren. Dort gibt es seit längerer Zeit die App Display Recorder von Entwickler Ryan Petrich. Nun wurde (...). Weiterlesen!
Piratenpartei könnte im Oktober Australiens Hauptstadt Canberra erobern
 11.06.2012   0

Piratenpartei könnte im Oktober Australiens Hauptstadt Canberra erobern

Die Piratenpartei könnte schon bald offiziell Teil des Parlaments der australischen Hauptstadt Canberra werden. 2006 in Schweden gegründet, setzt sich die Piraten Partei unter anderem für eine Reform des Urheberrechts und für die Legalisierung des Filesharings von Privatkopien ein, ferner wird eine Transparenz der Regierungsarbeit gefordert. Piratpartiet 2006 in Schweden gegründet Die schwedische Piratpartiet, die 2006 unter der Leitung von Rickard Falkvinge gegründet wurde, nahm absichtlich den Namen “Piraten” an, um den negativ konnotierten Begriff in ein neues Licht zu rücken. Der Name geht auf die Anti-Copyright-Organisation Piratbyrån zurück, die zuvor den BitTorrent-Tracker The Pirate Bay gegründet hatte (vgl. Wikipedia). (...). Weiterlesen!
Megaupload: Antrag auf Klageabweisung gegen US-Vorwürfe von Kim Schmitz gestellt
 01.06.2012   0

Megaupload: Antrag auf Klageabweisung gegen US-Vorwürfe von Kim Schmitz gestellt

Die Anwälte des wegen Urheberrechtsverletzungen angeklagten (Ex-)Megaupload-Chefs Kim “Dotcom” Schmitz haben einen Antrag auf Klageabweisung gestellt. Die US-Behörden hätten durch Fehlverhalten im Prozess eine faire Verteidigung unmöglich gemacht, heißt es. Die Klagevorwürfe aus den USA gegen den Ex-Chef des Filehosters Megaupload könnten schon bald fallengelassen werden. Die Anwälte des gebürtigen Deutschen Kim Schmitz alias Kim Dotcom haben einen Antrag auf Klageabweisung gestellt. Als Grund wird angegeben: Die US-Behörden hätten während des Prozesses der Beweissicherung einige Fehler gemacht und den Beklagten somit ihr Recht auf eine faire Verteidigung verwehrt. Durchsuchungen und Beschlagnahmungen im Januar Im Januar hatten die US-Behörden angekündigt, einem der größten (...). Weiterlesen!
Google: Jeden Monat werden 1,2 Millionen Links wegen Urheberrechtsproblemen gelöscht
 24.05.2012   0

Google: Jeden Monat werden 1,2 Millionen Links wegen Urheberrechtsproblemen gelöscht

Google hat aktuell eine neue Kategorie in seinem “Transparency Report” angelegt. Dort können Nutzer sehen, wie viele URLs Google wöchentlich und monatlich aus dem Index nehmen muss. Über 1,2 Millionen sind es, der größte Batzen wurde wegen der Verletzung des Copyrights von Microsoft aus dem Index genommen, nämlich mehr als eine halbe Million Seiten. Laut Google erweisen sich die Ansprüche meist als richtig. In einem Diagramm können Nutzer im Transparency Report nachsehen, wie viele Internetseiten Google wöchentlich aus seinem Index entfernt hat. Dabei werden die Daten offenbar tagesaktuell angezeigt. Google tut dies jeweils auf Anweisung, wenn jemand behauptet, dass eine (...). Weiterlesen!
Dropbox sperrt Datei wegen angeblich falschen Urheberrechtsanspruch von Dr. Wolfgang Stock
 26.04.2012   0

Dropbox sperrt Datei wegen angeblich falschen Urheberrechtsanspruch von Dr. Wolfgang Stock

Online schlägt grad ein Sturm im Wasserglas zu. Eine PDF-Datei, die in einem öffentlichen Ordner von @Sixtus lag, wurde vom Cloud-Anbieter Dropbox gesperrt, aufgrund eines angeblich unberechtigten Urheberrechtsanspruchs von einer Kanzlei die Herrn Dr. Wolfgang Stock vertritt. Wenn man von der Personalie absieht, halte ich es da mit einem Kommentator bei Stadt Bremerhaven: “Viel Panik um nichts.” Zur Erklärung: Das Problem, das nun als Cloud-Problem beschrieben wird, ist primär ein US-amerikanisches und hat “überhaupt nichts” mit der Cloud zu tun, wie sie DropBox, Google Drive, SkyDrive und Co repräsentieren. Es ist auch dann vorwiegend ein US-amerikanisches Problem, wenn Dateien von (...). Weiterlesen!
Urheberrecht: Russische Internet-Provider sollen für ihre Filesharing-Netze haftbar gemacht werden
 11.04.2012   0

Urheberrecht: Russische Internet-Provider sollen für ihre Filesharing-Netze haftbar gemacht werden

Russland, der Traum für Online-Kriminelle? Das war einmal. In Moskau wurde nun sogar ein Gesetzesentwurf publik, nach dem Internetprovider in die Haftung genommen werden, wenn die Anwender illegale Dateien tauschen. Der Unterschied zu anderen Ländern: Laut Innenministerium sollen die Internetanbieter selbst die Filesharing-Netzwerke betreiben, als Alleinstellungsmerkmal zum Anlocken von Kunden. Hierzulande befinden sich Internetprovider in der glücklichen Lage, nicht als Mitstörer für Urheberrechtsverletzungen seiner Kunden in die Mangel genommen zu werden. Wie berichtet wird ((vgl. GigaOM, engl.)), soll sich das in Russland ändern. Aus dem Innenministerium kommt ein Gesetzesentwurf, der den Netzbetreiber beim Austausch illegaler Inhalte zur Verantwortung ziehen kann. (...). Weiterlesen!
iCloud: Musik-Streaming in Europa erst 2012?
 10.06.2011   8

iCloud: Musik-Streaming in Europa erst 2012?

Urheberrechtsprobleme sind oft ein Grund dafür, dass technisch bereits verfügbare Dienste erst sehr spät der breiten Masse zugänglich gemacht werden können. Im Fall der iTunes-Einbindung in die iCloud ist das nicht anders. So sollen die Streaming- und Matching-Funktionen zumindest in Großbritannien erst frühestens im zweiten Quartal 2012 verfügbar werden.
Country-Sänger verklagt Apple, Sony plant eBook-Reader für iPhone & Updates: Notizen vom 26.11
 26.11.2010   1

Country-Sänger verklagt Apple, Sony plant eBook-Reader für iPhone & Updates: Notizen vom 26.11

Country-Sänger verklagt Apple, Amazon und Napster Der US-Country-Sänger Jack Morris hat eine Urheberrechtsklage unter anderem gegen Apple, Amazon, Microsoft und Napster eingereicht. Morris beschuldigt seinen Sänger-Kollegen Phil Coley einige seiner Songs ohne Erlaubnis verwendet zu haben. Die angeklagten Unternehmen hätten ihn dann bei dem Vertrieb unterstützt und damit bei dem unberechtigten Zugewinn zu Gunsten Coleys geholfen. Morris verlangt daher die Zerstörung aller relevanten Kopien, sowie $150.000 Schadensersatz. [via Tech Eye]

Seite 1 von 212

Werbung

Angebot

Umfrage

Liest du unseren RSS-Feed?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de