MACNOTES
Seite 13 von 26« Erste...10...1314...20...Letzte »

Apple erhält Patent für kontext-sensitive Lupe wie auf iPhone und iPad
 23.01.2013   2

Apple erhält Patent für kontext-sensitive Lupe wie auf iPhone und iPad

Das US-Patentamt hat eine Patentanmeldung Apples unter der Nummer 8.358.281 gewährt. Dahinter verbirgt sich im weitesten Sinne das, was iOS-Nutzer als Lupe auf dem iPhone oder iPad kennen gelernt haben.
Gestohlene Smartphones in Las Vegas alle vom selben Mann geklaut?
 18.01.2013   4

Gestohlene Smartphones in Las Vegas alle vom selben Mann geklaut?

Glaubt man aktuellen Medienberichten, dann muss ein gewisser Wayne Dobson aus Las Vegas bereits seit bald zwei Jahren nächtliche Polizeibesuche erleiden, weil er jedes Mal aufs Neue fälschlicherweise als Smartphone-Dieb identifiziert wird. Schuld haben ungenaue GEO-Lokalisationsdaten des Mobilfunkbetreibers Sprint.
Wii U Verkaufszahlen: Software-Titel schwächer als bei Wii oder GameCube
 15.01.2013   0

Wii U Verkaufszahlen: Software-Titel schwächer als bei Wii oder GameCube

Im Dezember gab es zuletzt eine Meldung zu den Wii-U-Verkaufszahlen, aktuell lassen Statistiken Rückschlüsse auf den Software-Verkauf in den USA zu, und der soll laut NPD Group hinter Wii und GameCube zurückbleiben. [amazon title=”Wii U” article=”B0090LFL0E”] Es ist kein Geheimnis, dass die Wii U am Massenmarkt etwas schlechter abgeschnitten hat als die Wii. Nintendo zeigte sich seinerzeit dennoch durchaus zufrieden. Das Weihnachtsgeschäft in Japan war allerdings ebenfalls nicht überragend. Software-Verkäufe hinter Wii und GameCube Analyst Doug Creutz von Cowen & Company kommentierte nun in einer Notiz an Investoren jüngst veröffentliche Marktzahlen vom US-Markt in den USA, die die NPD Group (...). Weiterlesen!
US-Waffenlobby veröffentlicht Ego-Shooter für iPhone und iPad zum Training von 4-Jährigen
 15.01.2013   6

US-Waffenlobby veröffentlicht Ego-Shooter für iPhone und iPad zum Training von 4-Jährigen

Zugegeben, die Überschrift wirkt polemisch. Doch tatsächlich hat die National Rifle Association (NRA), also so etwas wie die Waffen-Lobby in den USA, eine App veröffentlicht, die virtuell den Umgang mit Waffen einüben soll.
Doch kein Todesstern: US-Regierung verzichtet auf Bau der Star Wars-Superwaffe
 13.01.2013   0

Doch kein Todesstern: US-Regierung verzichtet auf Bau der Star Wars-Superwaffe

Die US-Regierung will offenbar keinen Todesstern bauen, wie es einige Tausend Unterzeichner einer Online-Petition gefordert hatten. Auch wenn diese Maßnahme neue Arbeitsplätze schaffen würde, werde man doch davon absehen, hieß es aus offiziellen Kreisen.
Verizon: Fast 10 Millionen Smartphones in den letzten 3 Monaten verkauft, iPhone als treibende Kraft
 09.01.2013   1

Verizon: Fast 10 Millionen Smartphones in den letzten 3 Monaten verkauft, iPhone als treibende Kraft

Der US-Mobilfunkanbieter Verizon hat bekannt gegeben, dass er im vierten Quartal 2012 so viele Smartphones verkauft hat wie noch nie. 9,8 Millionen Stück seien es gewesen, darunter viele iPhones. Insgesamt waren 85% aller in diesem Zeitraum verkauften Mobiltelefone Smartphones, ließ Verizon Wireless mitteilen.
Demon's Souls: Dark-Souls-Vorgänger kehrt zurück als Download im PSN
 05.01.2013   0

Demon's Souls: Dark-Souls-Vorgänger kehrt zurück als Download im PSN

Während From Software bereits an Dark Souls 2 arbeitet, kehrt der inoffizielle Vorgänger zurück auf die Playstation 3. Dort allerdings nicht in der Retail-Fassung, welche noch im Handel erhältlich ist, sondern als Download im Playstation Network Store. [amazon title=”Demon’s Souls” article=”B003UOSIC0″] Bereits am 8. Januar soll die digitale Version von Demon’s Souls im amerikanischen PSN online gehen und für 19,99 Dollar erhältlich sein. Ein deutscher Release ist noch nicht bekannt, so berichten die Kollegen von krautgaming. Bislang gab es das RPG nur im Handel zu kaufen, doch dies will man dank der wachsenden Anhängerzahl nun ändern. Zeitgleich lies der From-Software-Supervisor (...). Weiterlesen!
Nintendo 3DS: Wal-Mart verkauft Karton mit Steinen
 02.01.2013   0

Nintendo 3DS: Wal-Mart verkauft Karton mit Steinen

Für einen Jungen aus Talladega im Bundestaat Alabama, USA, ist sein Weihnachten wohl nicht so ausgefallen, wie er es sich erhofft hat. Seine Eltern schenkten ihm einen Nintendo 3DS, jedoch war anstelle des Geräts ein Haufen Steine in der Verpackung. Eingewickelt waren diese in Seidenpapier, damit sie nicht in der Packung herumrutschen und den Inhalt frühzeitig preisgaben. Die Mutter kaufte das vermeintliche Gerät bei der Kette Wal-Mart, so berichtet Fox. Nachdem der Schwindel aufflog, beschwerte sie sich und bekam ein neues Gerät. Wal-Mart begründet den Fehler damit, dass Betrüger die Geräte kaufen und dann die Verpackung mit neuem Inhalt wieder (...). Weiterlesen!

Seite 13 von 26« Erste...10...1314...20...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Liest du unseren RSS-Feed?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.