MACNOTES
  • Thema

    MacBook Pro 15,4-Zoll-Modell mit Retina-Display möglich

    MacBook Pro 15,4-Zoll-Modell mit Retina-Display möglich

    Gestern tauchte bereits ein Etikett für ein MacBook Pro 13,3-Zoll-Modell auf, das ein mögliches Retina-Display unwahrscheinlich erschienen lies. Heute dann gab es ein neues, das mehr Hoffnung auf ein Retina-Display macht. Wenn die Daten auf dem Etikett zutreffen, könnte Apple ein 15,4-Zoll MacBook Pro mit einem Retina-Display mit einer Auflösung von 2560 x 1600 Pixel anbieten. 15,4-Zoll mit Retina? Nachdem uns gestern ein ähnliches Etikett mit technischen Daten eines MacBook Pro 13,3-Zoll ein wenig die Hoffnung auf MacBook Pro mit Retina-Display nahm, gab es heute positivere Nachrichten. Bislang unbestätigt sind folgende technische Daten für ein 15,4-Zoll MacBook Pro: Das Laptop (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 2 von 7« Erste...23...Letzte »

MacBook Pro: USB 3, Ivy Bridge aber kein Retina-Display?
 05.06.2012   2

MacBook Pro: USB 3, Ivy Bridge aber kein Retina-Display?

Kürzlich wurde berichtet, dass Apples kommende Versionen des MacBook Pro auch mit einem Retina-Display ausgestattet werden sollen. Allerdings ist nun ein angebliches technisches Datenblatt zu einem neuen MacBook Pro veröffentlicht worden, das dem Retina-Display einen Riegel vorschiebt. Kommt es nun mit Retina-Display oder ohne? – Die Rede ist vom neuen MacBook Pro. Mitte Mai kamen zunächst Gerüchte auf, das kommende MacBook Pro würde mit Retina-Display ausgestattet, zudem würde NVIDIA die Grafikchips liefern, und außerdem Samsung seine neuen SSD-Festplatten der 830er-Serie. 13,3 Zoll mit USB 3 Doch nun wurde ein Foto von einem Datenblatt eines möglichen MacBook Pro geleakt. Auf selbigem (...). Weiterlesen!
Neue MacBook Pro Retina mit Samsung SSD der 830-Serie ausgestattet
 18.05.2012   0

Neue MacBook Pro Retina mit Samsung SSD der 830-Serie ausgestattet

Die Gerüchte rund um das neue MacBook Pro reißen nicht ab. Neben dem Retina-Display, welches die neuen MacBook Pro offenbar erhalten sollen, gibt es nun Berichte denen zufolge Apple die Geräte mit schnellen SSD-Festplatten der 830er-Serie von Samsung ausstatten wird. Apples kommendes MacBook Pro soll also nicht nur mit Retina-Display und USB 3 ausgestattet werden, und es soll nicht nur “definitiv” einen Grafikchip von NVIDIA verwenden, sondern jüngsten Berichten zufolge auch die Option anbieten, SSD-Festplatten von Samsung zu benutzen. Samsung 830er-SSD Im Januar, im Anschluss an ein Treffen mit Samsung-Verantwortlichen auf der CES 2012 in Las Vegas, merkt Jordan Kahn (...). Weiterlesen!
Apple: MacBook Pro mit Retina-Display und USB 3 im Anmarsch
 14.05.2012   0

Apple: MacBook Pro mit Retina-Display und USB 3 im Anmarsch

Medienberichten zufolge soll Apple derzeit nur noch den letzten Feinschliff an eine neue Reihe von MacBook Pro vornehmen. Das kommende 15-Zoll-Gerät soll wesentlich dünner werden als das bisherige, ein Retina-Display bieten und ebenso USB 3. Als Ergebnis jahrelanger Forschung soll demnächst ein neuen MacBook Pro 15-Zoll-Modell von Apple veröffentlicht werden. Selbiges soll gleichzeitig super flach sein und zudem eine besonders hohe Auflösung bieten, heißt es. Diese Informationen stammten aus vertrauenswürdigen Quellen bei Apples Zulieferern, die für Bauteile von Prototypen verantwortlich gewesen sein sollen. Noch diesen Sommer soll das neue Laptop aus dem Hause Apple vorgestellt werden. Kein Air-Design Die von (...). Weiterlesen!
EFI-Update für alle 2011er Macs behebt Probleme mit HDCP sowie Netzwerk- und USB-Boot
 23.02.2012   0

EFI-Update für alle 2011er Macs behebt Probleme mit HDCP sowie Netzwerk- und USB-Boot

Apple hat für alle Macs, die 2011 auf den Markt gekommen sind, EFI-Updates veröffentlicht. Sie gleichen sich diesmal in verblüffender Weise: Die Download-Größe beträgt jeweils um die 4 MB und auch die Changelogs sind dieselben. Apple empfiehlt jedem Anwender, das Update aufzuspielen.
Test: i-FlashDrive, externer Speicher für iPhone, iPad, iPod touch
 27.01.2012   7

Test: i-FlashDrive, externer Speicher für iPhone, iPad, iPod touch

Der Datenaustausch zwischen iOS und Computer stellt sich üblicherweise eher kompliziert dar. Entweder man nutzt einen Jailbreak oder man muss über iTunes und Hilfsprogramme wie Dropbox gehen, um Bilder, Musik oder Dokumente auf iOS-Geräten nutzen zu können. Der i-FlashDrive von Photofast funktioniert zwar auch nicht ganz ohne zusätzliche Apps, dennoch ist er eine brauchbare Überbrückungslösung für alle, die viel mit Daten hantieren müssen.
Apple verkauft OS X Lion auf USB-Stick
 16.08.2011   0

Apple verkauft OS X Lion auf USB-Stick

Apple hat ab sofort auch einen externen Datenträger mit OS X Lion zum Verkauf. Im Apple Store kann man sich OS X Lion auch auf einem USB-Stick für 59 Euro kaufen. Der Versand dauert momentan zwischen 1-3 Tage. Im Vergleich zum direkten Download aus dem Mac App Store (24 Euro), ist diese Variante deutlich teurer. Wir haben aber vor einiger Zeit bereits eine Anleitung veröffentlicht, wie ihr euch ein eigenes bootfähiges Medium (DVD oder USB-Stick) mit OS X Lion erstellen könnt.
OS X Lion: USB-Installationsstick vom Support gratis, nur in bestimmten Fällen
 05.08.2011   7

OS X Lion: USB-Installationsstick vom Support gratis, nur in bestimmten Fällen

In diesem Monat soll OS X Lion als USB-Stick verfügbar werden, es kann aber auch Kunden geben, die den Stick gratis erhalten – sofern Probleme besehen, die sich mit dem integrierten Recoverytool nicht lösen lassen.
Redpark Serial Cable: iPhone, iPad und iPod touch an seriellen Ports anschließen
 28.07.2011   5

Redpark Serial Cable: iPhone, iPad und iPod touch an seriellen Ports anschließen

Mit dem Serial Cable hat Redpark eine Anschlussmöglichkeit für iPhone, iPad und iPod touch im Angebot, die für sich genommen etwas kurios wirkt. Nämlich ermöglicht es, iOS-Devices an den guten, alten seriellen Port anzuschließen, den viele PCs und Macs schon gar nicht mehr besitzen.
Anleitung: OS X 10.7 Lion auf DVD oder USB-Stick speichern
 21.07.2011   5

Anleitung: OS X 10.7 Lion auf DVD oder USB-Stick speichern

OS X 10.7 wird seit gestern über den Mac App Store für 23,99€ angeboten. Aufgrund dieser neuen Update-Methode gibt es keinen Datenträger mehr. Man kann jedoch selbstständig eine DVD oder einen USB-Stick mit OS X Lion bespielen, auch so, dass man davon installieren/booten kann. Erstellen einer DVD Ladet euch Mac OS X Lion aus dem App Store. Wenn das OS bereits auf eurem Computer installiert ist, könnt ihr es trotzdem noch einmal herunterladen, indem ihr im App Store einfach bei gedrückter Alt-Taste auf “erneut herunterladen” klickt. Führt einen Rechtsklick mit der Maus auf die herunter geladene Datei aus und lasst (...). Weiterlesen!

Seite 2 von 7« Erste...23...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Ist iOS 7 ein Design-Meisterwerk?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de