MACNOTES
Seite 6 von 7« Erste...67

iPhone HD: Höhere Displayauflösung, A4-Chip, dünneres Gehäuse
 30.03.2010   7

iPhone HD: Höhere Displayauflösung, A4-Chip, dünneres Gehäuse

In wenigen Monaten wird das neue iPhone erwartet, beim Wall Street Journal hat man nun weitere Informationen über die möglichen Hardwaremerkmale des “iPhone HD” veröffentlicht. So soll das Gerät dünner sein als die bisherigen iPhones, außerdem sollen ein schnellerer Prozessor sowie ein höherauflösendes Display eingebaut sein. Und auch die CDMA-Variante für Verizon ist noch im Gespräch.
“Make your iPhone 4G”, Firefox-Update, & Updates: Notizen vom 23.3
 23.03.2010   2

“Make your iPhone 4G”, Firefox-Update, & Updates: Notizen vom 23.3

L.A. iPod-Werbung ist ein Sicherheitsrisiko Schlechte PR für Apple: In L.A. musste eine überdimensionale Werbung abgebaut werden, da sie als Sicherheitsrisiko eingestuft worden war. Die iPod-touch-Werbung erstreckte sich über elf Stockwerke und hielt scheinbar dem Wetter nicht stand. Teile sollen sich gelöst haben. CBS Outdoor, Verantwortlich für die Werbefläche, wurde außerdem abgemahnt, da die Werbung einen möglichen Feuerwehreinsatz deutlich erschweren könnte. [via iPodNN]
AT&T vs. Verizon: Rechtsstreit wurde eingestellt, Werbekampf geht weiter
 04.12.2009   1

AT&T vs. Verizon: Rechtsstreit wurde eingestellt, Werbekampf geht weiter

AT&T und Verizon haben sich nun dazu entschlossen, ihren Rechtsstreit bezüglich Werbespots einstellen zu lassen. Vor zwei Wochen erst wurde vom Gericht bekannt gegeben, dass die Verizon-Spots zwar etwas hinterhältig, aber nicht irreführend seien und damit auch nicht aus dem Programm genommen werden müssten.
Notizen vom 1. Dezember 2009
 01.12.2009   2

Notizen vom 1. Dezember 2009

Qualcomm in Verhandlung mit Apple? Digitimes greift ein nicht ganz neues Gerücht auf und berichtet von möglichen Gesprächen zwischen Qualcomm und Apple. Qualcomm wird als potentieller Lieferant von iPhone-Chipsätzen gehandelt, die weitere Funkstandards (wie CDMA2000) unterstützen und somit das iPhone für weitere US-Carrier wie Verizon interessant machen könnten.
iPhone-Werbespots in den USA mit Seitenhieb auf Verizon
 24.11.2009   5

iPhone-Werbespots in den USA mit Seitenhieb auf Verizon

Neue iPhone-Spots mit Verizon-Seitenhieb: Nachdem Verizon in seinen Droid-Spots seine Anti-iPhone-Kamapgne gefahren hat, zieht Apple nun nach und stellt ein Feature heraus, von denen das iPhone aktuell im AT&T-Netz Gebrauch machen kann: Die gleichzeitige Nutzung von Daten- und Sprachverbindung.
Appstore-Zulassungen, abspringende Entwickler und wache Konkurrenz: Kommentar
 16.11.2009   5

Appstore-Zulassungen, abspringende Entwickler und wache Konkurrenz: Kommentar

Keine Lust mehr auf den App Store: Bislang hatten sich die Beschwerden über Apples Zulassungspolitik auf selbige beschränkt: Beschwerden. Nun springen die ersten Entwickler vom App-Zug ab. Trotz ihrer Prominenz – Joe Hewitt, seines Zeichens Entwickler der Facebook-App, oder nun Rogue Amoeba – scheinen die Verluste vorerst verschmerzbar, angesichts zehntausender Apps für iPhone und iPod Touch. Nur: die Konkurrenz schläft nicht und kann innovative, namhafte App-Entwickler sicher gut gebrauchen. Und Apps, die nicht für Apples Plattform verfügbar sind.
Notizen vom 13. November 2009
 13.11.2009   0

Notizen vom 13. November 2009

AT&T verlangt Einstellung der Spott-Spots Im Rechtsstreit Verizon gegen AT&T hat AT&T nun vor Gericht die Einstellung der verspottenden iPhone-Spots von Verizon verlangt. Die aktuelle Weihnachts-Werbung von Verizon vergleicht das eigene UMTS-Netz mit dem Netz, dass dem iPhone bei AT&T zur Verfügung steht. AT&T sieht sich mit der “falsch dargestellten Abdeckung” verunglimpft.
Notizen vom 10. November 2009
 10.11.2009   1

Notizen vom 10. November 2009

In den Notizen vom 10. November 2009 informieren wir euch über eine eBay-Auktion über den Verkauf des iPhone-Entwicklers JBMJBM, den Versand von iMacs mit Quad-Core-CPU, einen neuen Werbespot von Verizon und wie üblich diverse Software-Updates.
Notizen vom 19. Oktober 2009
 19.10.2009   3

Notizen vom 19. Oktober 2009

Twitter-Gründer: iPhone als Kreditkartenlesegerät Engadget glaubt heraus gefunden zu haben, wer hinter dem Projekt, das iPhone als Kreditkartenlesegerät zu verwenden, steckt. Twitter-Gründer Jack Dorsey soll der Kopf hinter Square sein, ein Probeballon läuft unter diesem Namen in New York. Dorsey arbeitet seit Mai an einem Projekt mit dem Codenamen Squirrel, das sich mit Zahlung von mobilen Geräten beschäftigt… Rdio & Sky Songs Zwei neue Musikangebote starten, die man im Auge behalten sollte: Heute hat der Pay-TV-Anbieter Sky in UK “Sky Songs” gelauncht. Sky Songs bietet für Sky-User zum Start ein aktuelles Gratis-Album plus Abomodelle ab £6,49 im Monat. Derzeit gibt (...). Weiterlesen!
Mac Tablet: Mobiler Kompakt-Mac mit 4G-Modul und Multi-Touch?
 27.07.2009   6

Mac Tablet: Mobiler Kompakt-Mac mit 4G-Modul und Multi-Touch?

Wann kommt das Mac-Tablet? Laut AppleInsider könnte es schon Anfang 2010 soweit sein. Die Gerüchte um einen Tablet-PC aus dem Hause Apple reißen seit Jahresbeginn nicht ab, auch wenn die Entwicklung eines solchen Rechners von Apple selbst stetig und vehement abgestritten wird – obwohl den Herren aus Cupertino der potentielle Markt für so ein Gerät durchaus bewusst ist.

Seite 6 von 7« Erste...67

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie alt bist Du?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de