MACNOTES
Seite 6 von 8« Erste...67...Letzte »

iPhone 4: WiFi-Hotspot als Provideroption, iOS 4.3-Gerüchte und Antennenanpassung
 12.01.2011   7

iPhone 4: WiFi-Hotspot als Provideroption, iOS 4.3-Gerüchte und Antennenanpassung

Bei der Pressekonferenz von Verizon wurde nicht nur das CDMA-taugliche iPhone 4 vorgestellt, sondern auch ein neues Feature: Verizon-Kunden können das Smartphone mit der Funktion “Personal Hotspot” als WiFi-Datenhotspot nutzen. Zudem wurden die außen liegenden Antennen angepasst. Und auch um iOS 4.3 ranken sich die ersten Gerüchte.
Kindle-Roundup, Verizon löscht iPhone-Tweet, Angry Birds  & Updates: Notizen vom 12.1
 12.01.2011   1

Kindle-Roundup, Verizon löscht iPhone-Tweet, Angry Birds & Updates: Notizen vom 12.1

Kindle-Roundup Interessantes Update für die Kindle iOS-App*: In Version 2.5 ist es nun möglich, mit Kindle für iPhone und iPad unter iOS 4 Bücher im Hintergrund laden zu lassen, Bücher vom Projekt Gutenberg, dem Internet Archive und anderen Quellen einfach hinzuzufügen, Mailanhänge und via Mobile Safari zu öffnen, und Dateien über iTunes in die App zu laden. Damit lassen sich jetzt ganz einfach Downloads eigenen Dateien in Kindle anzeigen, so wie das iBooks anbietet. Außerdem bringt das Update Bugfixes, einen verbesserten Zoom und eine neue Anzeige für neue, ungelesene Bücher und Dateien. Amazon bietet seine App für den Mac mittlerweile (...). Weiterlesen!
Verizon CDMA-iPhone 4 startet mit WLAN-Hotspot-Funktion
 11.01.2011   2

Verizon CDMA-iPhone 4 startet mit WLAN-Hotspot-Funktion

Das Verizon iPhone 4 wurde wie erwartet heute offiziell angekündigt und bringt nicht nur die für das Verizon-Netz notwendige CDMA-Fähigkeit mit, sondern auch eine Hotspot-Funktion, wie sie Jailbreaker bereits von MyWi und ähnlichen Apps kennen. Der “mobile Hotspot” ist eines der spannendsten Features des verizon-optimierten iPhone 4. Die Nutzung des iPhone 4 als WLAN-Accesspoint ist den Jailbreakern über entsprechende Apps bereits möglich, beim Verizon-iPhone 4 wird die Funktion zum offiziellen Feature, das Apple softwareseitig unterstützt. Bis zu fünf Geräte sollen über das Verizon-iPhone drahtlos ins Internet kommen können, so die Ankündigung auf der heutigen Keynote. Die Hoffnung: dass dieses Feature (...). Weiterlesen!
iPhone 4: Verizon und Apple präsentieren CDMA-taugliches Gerät mit WiFi-Hotspot-Funktion
 11.01.2011   12

iPhone 4: Verizon und Apple präsentieren CDMA-taugliches Gerät mit WiFi-Hotspot-Funktion

Das iPhone 4 kommt zu Verizon: Auf einer Pressekonferenz in New York ließen Verizon-COO Lowell Macadam und Apple-COO Tim Cook die Bombe platzen, dass Apple ein CDMA-taugliches iPhone auf den Markt bringt.
Verizon-iPhone: Launch morgen, Steve Jobs möglicherweise vor Ort
 10.01.2011   1

Verizon-iPhone: Launch morgen, Steve Jobs möglicherweise vor Ort

Zum morgigen Start des iPhone beim US-Netzbetreiber Verizon soll möglicherweise Steve Jobs himself anwesend sein. Neue iPhone-Kunden in zweistelliger Millionenanzahl können erwartet werden, die Apple-Absatzzahlen dadurch um 5% steigen. Verizon sei für den Datendurst der iPhones bestens vorbereitet. Mit der CDMA-Technik des Verizon-Netzes wird nach GSM und 3G/UMTS nun ein weiterer Mobilfunkstandard für das iPhone erschlossen.
CDMA iPhone Vorstellung am 11.01. bei Verizon?!
 08.01.2011   3

CDMA iPhone Vorstellung am 11.01. bei Verizon?!

Die Spatzen hatten es bereits seit einigen Tagen von den Dächern gepfiffen, nun hat sich die iPhone 4 CDMA Ankündigung für den kommenden Dienstag 11.01. anscheinend bestätigt. Verizon hat für den kommenden eine Pressekonferenz angesetzt und das Wall Street Journal will es bereits wissen, dass das iPhone als CDMA Version für die Verizon Kunden verfügbar wird. Auch der Wall Street Journal Tech-Blog All Things Digital, geht davon aus, dass Steve Jobs am kommenden Dienstag vor Ort ist und die Vorstellung begleitet. Witzigerweise wurde Gizmodo nicht eingeladen, die seit der Enthüllung des iPhone 4 keine Apple Einladungen mehr erhalten und sonst (...). Weiterlesen!
iPhone 5 Video-Leak: Design wie iPhone 4, Apple lässt löschen
 06.01.2011   7

iPhone 5 Video-Leak: Design wie iPhone 4, Apple lässt löschen

Apple reagierte zügig auf die Veröffentlichung eines Videos, welches ein angebliches iPhone 5-Design zeigt. Die Zulieferfirma GlobalDirectParts veröffentlichte das Design des kommenden iPhone auf YouTube, Apple ließ löschen. Nach ersten Vermutungen, dass es sich einfach um einen iPhone 4-Prototypen handelte, verdichten sich nun die Hinweise darauf, dass sich das iPhone 5 tatsächlich designtechnisch eng am Vorgänger orientiert. Entweder das iPhone 5 – oder doch nur eine kommende CDMA-Version des iPhone 4 für den US-Markt und Verizon? Zur bisherigen Redesign-Strategie Apples würde das kaum veränderte iPhone 5 passen – auch beim Sprung von 3G auf 3GS änderte sich äußerlich nichts am (...). Weiterlesen!
Schwacher Windows Phone 7-Marktstart, Saurik über Software, MacBook Air: Notizen vom 10.11.
 10.11.2010   4

Schwacher Windows Phone 7-Marktstart, Saurik über Software, MacBook Air: Notizen vom 10.11.

40.000 Windows 7-Phones zum Marktstart? Microsoft hat nach ersten Zahlen nur rund 40.000 Windows Phone 7-Geräte zum Markstart in den USA verkauft. Apple hatte zum Vergleich zum Start des iPhones 2007 etwa 273.000 Geräte an den ersten beiden Verkaufstagen herausgegeben. Die Zahlen basieren auf repräsentativen Verkaufszahlen von AT&T und T-Mobile, die von einem Marktforschungsunternehmen eingesammelt wurden. Beide Unternehmen wollen die Zahlen nicht kommentieren, bei T-Mobile hieß es jedoch, es gebe eine “starke Nachfrage”.
CDMA2000-iPhones für China, nicht Verizon?
 08.10.2010   1

CDMA2000-iPhones für China, nicht Verizon?

Größere Marktanteile international könnte das iPhone erringen, wenn weitere Mobilstandards unterstützt werden. Verizon wird seit längerem als Kandidat gehandelt, der in den USA mit CDMA-fähigen iPhones beliefert werden könnte, nun deutet einiges auf einen CDMA-Betreiber in China hin, der ab 2011 ebenfalls iPhones verkaufen könnte.
Google Mobile mit Push, USA-iPhone-Deal, Brabus iBusiness & Updates: Notizen vom 24.8
 24.08.2010   1

Google Mobile mit Push, USA-iPhone-Deal, Brabus iBusiness & Updates: Notizen vom 24.8

Google Mobile App mit Push für Gmail & Kalender Das Update für die Google Mobile App* (iPhone und iPad) bringt Push-Notifications für Gmail und für den Kalender. Somit kann man auch ohne Apples eigenen Apps Mail und Kalender Erinnerungen für anstehende Termine und Benachrichtigungen bei neuen Mails erhalten.

Seite 6 von 8« Erste...67...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie können wir Macnotes noch besser machen?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de