05.04.2010
300.000 verkaufte iPads, 1 Million Downloads, 250.000 eBooks am Startwochenende

300.000 verkaufte iPads, 1 Million Downloads, 250.000 eBooks am Startwochenende

Apple hat erste offizielle Zahlen bekannt gegeben, wie viele iPads am ersten Verkaufstag den Besitzer wechselten: Insgesamt 300.000 Tablets wurden an Vorbesteller verschickt, an Verkaufspartner ausgeliefert und in den Apple Stores verkauft. Außerdem haben iPad-Besitzer über eine Million Apps aus dem App Store heruntergeladen und über 250.000 Bücher im iBook-Store gekauft. “Es fühlt sich gut (...). Weiterlesen!
17.03.2010
Mac-Verkaufszahlen steigern sich um 39%, iPod plus 7%

Mac-Verkaufszahlen steigern sich um 39%, iPod plus 7%

Gene Munster, Analyst bei Piper Jaffray, hat sich mit einer Prognose für den Mac-Verkauf gemeldet. Nachdem Apple laut NPD Group-Marktanalyse in den ersten beiden Monaten diesen Jahres die Verkaufszahlen für Desktop-Computer und MacBooks deutlich steigern konnte, errechnet Munster bis zu 2,9 Millionen verkaufte Macs im ersten Quartal 2010.
08.03.2010
Battlefield 2:Bad Company mit Verkaufsrekorden

Battlefield 2:Bad Company mit Verkaufsrekorden

Digital Illusions und Electronic Arts haben offenbar einen richtig guten Grund zum Feiern: Zum einen, weil das britische Branchenmagazin MCV in einem Bericht verlauten lässt, dass der Ego-Shooter Battlefield: Bad Company 2 das bisher am schnellsten meistverkaufte Spiel 2010 in Großbritannien ist. Zudem sprechen die Verkaufszahlen noch eine andere deutliche Sprache: Der Ego Shooter wurde (...). Weiterlesen!
Analysten sehen starkes Jahr für Apple voraus

Analysten sehen starkes Jahr für Apple voraus

Apples eher schwaches erste Quartal 2009 könnte das diesjährige noch beeindruckender erscheinen lassen: Analyst Gene Munster sieht im Jahr 2010 ein starkes Wachstum der Mac-Verkaufszahlen.
25.02.2010
Telekom verkauft 2009 1,5 Millionen iPhones

Telekom verkauft 2009 1,5 Millionen iPhones

Insgesamt 1,5 Millionen iPhones konnte T-Mobile im Zeitraum zwischen November 2007 und Ende 2009 in Deutschland verkaufen. Dies ist dem aktuellen Geschäftsbericht 2009 zu entnehmen, der ab sofort vorliegt. Seit dem Marktstart des iPhone in Deutschland im Herbst 2007 hat T-Mobile die exklusiven Vermarktungsrechte für das iPhone, und bis hierhin wurden 1,5 Millionen iPhones verkauft. (...). Weiterlesen!
17.02.2010
Apple-Verkaufszahlen Januar: 36% mehr Verkäufe als 2009

Apple-Verkaufszahlen Januar: 36% mehr Verkäufe als 2009

Laut Analysen von NPD Research konnte Apple seine Verkäufe im Januar im Vergleich zum Vorjahresmonat um 36% steigern. Sollte dies der allgemeine Trend sein, könnte dies insgesamt 2,8 Millionen Mac-Verkäufe im ersten Kalenderquartal diesen Jahres bedeuten.
15.12.2009
Hohe Nachfrage beeinflusst Lieferzeiten des iMac, erneutes Rekordquartal für Apple

Hohe Nachfrage beeinflusst Lieferzeiten des iMac, erneutes Rekordquartal für Apple

Die Lieferverzögerungen beim iMac 27″ könnten nach Zahlen der NPD Group tatsächlich in einer hohen Nachfrage begründet liegen und nicht in eventuellen Grafikdefekten der Baureihe: Laut Stephen Baker, Leiter des Bereichs Industrieanalyse bei NPD, sind die Verkaufszahlen von Desktop-Rechnern im Vergleich zum Oktober und November des vergangenen Jahres um 74% gestiegen. Und auch im Bereich (...). Weiterlesen!
16.11.2009
Swisscom gibt Verkaufszahlen des iPhone bekannt

Swisscom gibt Verkaufszahlen des iPhone bekannt

In der Schweiz wird das iPhone offiziell von zwei Mobilfunk-Anbietern verkauft. Es handelt sich dabei um die beiden Unternehmen Swisscom und Orange. Die Swisscom hat jetzt einen Quartalsbericht zu den Verkaufszahlen vorgelegt. Seit der Markteinführung des iPhone in der Schweiz am 11. Juli 2008 hat die Firma bis Ende September 2009 330.000 iPhones (3G und (...). Weiterlesen!
03.11.2009
Neue Milestones für Wii und Nintendo DS in Deutschland

Neue Milestones für Wii und Nintendo DS in Deutschland

Entgegen dem internationalen Abwärtstrend kann Nintendo Deutschland erfreuliches Zahlenmaterial präsentieren. Die Verkaufszahlen von Heimkonsole und Handheld haben offenbar neue Zielmarken übersprungen. 2,5 Millionen Einheiten der Wii hat Nintendo in weniger als drei Jahren seit ihrem Erscheinen im Dezember 2006 verkauft. Und nach viereinhalb Jahren auf Deutschlands Verkaufsbühnen hat sich der Handheld Nintendo DS sogar erlaubt, (...). Weiterlesen!
23.10.2009
AT&T: 3,2 Millionen aktivierte iPhones

AT&T: 3,2 Millionen aktivierte iPhones

Der amerikanische Mobilfunk-Anbieter und exklusive Vertragspartner von Apple in den USA, AT&T, hat seine Verkaufszahlen für das 3. Quartal 2009 bekanntgegeben. 3,2 Millionen aktivierter iPhones sollen es sein. 3,2 Millionen aktivierte iPhones, mit einem Mobilfunk-Vertrag bei AT&T, konnte man bisher verzeichnen. Der Wert stellt einen neuen Rekord dar. zum Start des iPhone 3G im Jahr (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert

1 19 20 21 22 23 29