01.08.2009
T-Mobile erwirkt Einstweilige Verfügung gegen Vodafone

T-Mobile erwirkt Einstweilige Verfügung gegen Vodafone

Vorgestern kamen Gerüchte über eine von T-Mobile erwirkte Einstweilige Verfügung gegen Vodafone auf. Hintergrund ist, dass Vodafone offiziell seit Anfang Juli in einer Vermittlerrolle Kunden, die ein iPhone kaufen möchten, an Partnershops vermittelt. T-Mobile sieht damit die iPhone-Exklusivrechte verletzt – nun muss das Gericht entscheiden. T-Mobile Pressesprecher Alexander von Schmettow bestätigte die Informationen zur Einstweiligen (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert