MACNOTES

iMessage: Unlesbar für staatliche Behörden
 04.04.2013   2

iMessage: Unlesbar für staatliche Behörden

Die Drogenvollzugsbehörde der USA, die Drug Enforcement Administration (DEA) beschwert sich in einem internen Schreiben darüber, dass iMessages so sicher sind, dass die Kommunikation zwischen zwei Apple-Geräten nicht mitgelesen werden kann. Anders sei es, wenn ein Apple-Gerät mit einem anderen kommuniziert. Als Apple 2011 iMessages als “Gratis-SMS zwischen iPhones” vorstellte, ließ man es sich nicht nehmen, auf die Verschlüsslung hinzuweisen, die bei der Kommunikation aktiv ist. Wie es scheint, hat Apple dabei alles richtig gemacht, denn die DEA hat in einem internen Schreiben mitgeteilt, dass sie iMessages nicht mitlesen können – obwohl sie das Recht dazu hätten. Die DEA-Außenstelle in (...). Weiterlesen!


Werbung

Angebot

Umfrage

Wie alt bist Du?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de