13.11.2009
Notizen vom 13. November 2009

Notizen vom 13. November 2009

AT&T verlangt Einstellung der Spott-Spots Im Rechtsstreit Verizon gegen AT&T hat AT&T nun vor Gericht die Einstellung der verspottenden iPhone-Spots von Verizon verlangt. Die aktuelle Weihnachts-Werbung von Verizon vergleicht das eigene UMTS-Netz mit dem Netz, dass dem iPhone bei AT&T zur Verfügung steht. AT&T sieht sich mit der “falsch dargestellten Abdeckung” verunglimpft.

Zuletzt kommentiert