MACNOTES

Notizen vom 19. März 2008
 19.03.2008   5

Notizen vom 19. März 2008

iPhone 2.0 Auch Engadget konnte es sich nicht nehmen lassen und testete ebenfalls die neue iPhone Software 2.0, die allerdings noch unter der internen Versionsnummer 1.2 ihr Dasein fristet. Was lag näher als gleich ein paar Bilder der neuen Firmware zu machen. So veröffentlicht Engadget in einer Galerie zahlreiche Fotos der zukünftigen Software für das iPhone. Wie schon beim gestrig veröffentlichten Video gilt: Keine Wunder oder Neuheiten erwarten. SSD als Fehlerquelle Und noch einmal Engadget. Die Jungs berichten darüber, dass 10-20% aller verkauften SSD-Laptops wieder beim Hersteller reklamiert werden, weil sie fehlerhaft oder kaputt sind. Im Gegensatz zu Geräten mit (...). Weiterlesen!
Equinux veröffentlicht VPN Tracker 5
 03.12.2007   1

Equinux veröffentlicht VPN Tracker 5

Equinux veröffentlicht mit VPN Tracker 5 die nächste Generation seines Profi-Tools für Virtuelle Private Netzwerke. Das Programm wurde vollständig neu programmiert und soll damit Verbindungen drei mal schneller aufbauen als der Vorgänger. Auch äußerlich gab es eine Komplett-Renovierung: Die neue Benutzeroberfläche erinnert wohl nicht ganz zufällig an Bedienelemente, die man bereits aus iTunes und vom iPhone gewohnt ist. Vor allem der Verbindungsmanager wurde in der neuen Version deutlich komfortabler gelöst, auch gleichzeitige Verbindungen in unterschiedliche Netze sind jetzt kein Problem mehr. Neu dabei ist außerdem ein Widget zur Steuerung des VPN Trackers im Dashboard. VPN Tracker 5 läuft auf PowerPC- (...). Weiterlesen!
Notizen vom 22. Mai 2007
 22.05.2007   1

Notizen vom 22. Mai 2007

Angepasst Equinux hat seine VPN-Lösung für den Mac mit der Fritz!Box 7170 kompatibel gemacht. Nach einem Update der Fritz!Box-Firmware lassen sich mit dem VPN Tracker sichere Verbindungen von außerhalb in das Heimnetzwerk aufbauen. Für registrierte Nutzer von VPN Tracker 4.x ist die Aktualisierung kostenlos. Ein Erwerb der Software schlägt mit €79 zu Buche. Totenglocken Glaubt man Think Secret, dann läuten für den 17″ iMac bereits die Totenglocken. Die üblichen Apple-nahen Quellen führen als Gründe die gesunkenen Displaypreise an, die den Preisunterschied zwischen dem 17″ und dem 20″ Modell haben schmelzen lassen. Zukünftig soll es dann nur noch einen 20″ und (...). Weiterlesen!


Werbung

Angebot

Umfrage

Ist iOS 7 ein Design-Meisterwerk?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de