MACNOTES

Webkit: Web Inspector überarbeitet
 03.10.2008   0

Webkit: Web Inspector überarbeitet

Mit Hilfe des im WebKit integrierten Web Inspectors können Web-Designer Webseiten auf Herz und Nieren testen, analysieren und debuggen. In einem älteren Artikel haben wir bereits einmal die Möglichkeiten des in Safari integrierten Web Inspectors beleuchtet. Jetzt hat das WebKit-Team den Web Inspector gründlich überarbeitet und die Ergebnisse lassen sich bereits in den aktuellen Nightly-Builds ausprobieren.
Webseiten durchleuchten mit dem Web Inspector
 08.02.2008   9

Webseiten durchleuchten mit dem Web Inspector

Seit Safari die Version 3 erreicht hat, ist in ihm ein Werkzeug integriert, welches wohl die Wenigsten bislang zu Gesicht bekommen haben: den Web Inspector. Der Grund dafür dürfte sein, dass Apple den Web Inspector nur über einen im Terminal umzulegenden Schalter zugänglich macht. Unter Mac OS X muss dafür im Terminal die Zeile defaults write com.apple.Safari WebKitDeveloperExtras -bool true eingegeben werden. Unter Windows müssen in die Datei C:\Documents and Settings\USERNAME\Application Data\Apple Computer\Safari\WebKitPreferences.plist die Zeilen <key>WebKitDeveloperExtras</key> <true/> eingetragen werden. Dann ist jeweils ein Neustart von Safari nötig. Und was kann man jetzt damit anfangen? Zunächst ist der Web Inspector für (...). Weiterlesen!


Werbung

Angebot

Umfrage

Liest du unseren RSS-Feed?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de