MACNOTES

Radio ist der neue Furz: Ein Kommentar zu Appisierung und App Store-Politik
 25.11.2010   14

Radio ist der neue Furz: Ein Kommentar zu Appisierung und App Store-Politik

Radio-Apps, die nur das Angebot eines Senders aufs iPhone bringen, sollen in Zukunft nicht mehr für den App Store zugelassen werden – der neue Kurs Apples, der nur noch Apps mit “hunderten von Stationen” zulassen will, zeigt die grenzen des selbstgewählten Trends zur “Appisierung des Internet” auf. Dass analog zur Furz-App-Flut eine Radio-App-Flut drohe, ist eine Entschuldigung, die allenfalls von Selbstgerechtigkeit und Ratlosigkeit zeugt.
Radio-Widget: WRadio mit Coverart und mehr als 1200 Sendern
 28.10.2008   1

Radio-Widget: WRadio mit Coverart und mehr als 1200 Sendern

[singlepic id=1767 w=0 float=right] Um sich gegen die Freeware-Konkurrenz durchzusetzen, muss im Sektor Webradio-Widgets für den Mac ein wenig vorgelegt werden. WRadio tut das mit einer beachtlichen Senderzahl, Songinformationen und Coverart. Lohnt der Kauf?
last.fm fürs iPhone, Version 2.0
 08.10.2008   9

last.fm fürs iPhone, Version 2.0

[singlepic id=1651 w=80 float=right] Das Social Radio fürs iPhone in Version 2.0 ist Anlass, einen näheren Blick auf last.fm zu werfen. last.fm ist gratis über den App Store verfügbar und glänzt auf dem iPhone mit einer gelungenen Integration, die nur gelegentlich an den Beschränkungen des iPhone selber scheitert und noch ein wenig mehr Stabilität vertragen könnte. Zum Radiohören zwischendurch, zum Entdecken neuer Bands und Genres, zum Nachschlagen von Bandgeschichten, Discographien bis hin zur Terminplanung für den Konzertbesuch – last.fm hat das alles in ein extrem iPhone-taugliches Interface gekippt und die Reaktionen im Appstore sind weitgehend positiv. Zurecht. Man braucht: eine (...). Weiterlesen!


Werbung

Angebot

Umfrage

Wie können wir Macnotes noch besser machen?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de