25.02.2013
Hollywood iPad-TV-Spot während Oscar-Verleihung gezeigt

Hollywood iPad-TV-Spot während Oscar-Verleihung gezeigt

In den USA wurden diese Nacht die Oscars verliehen. Im US-Fernsehen wurde in den Werbepausen unter anderem Werbung von Apple gezeigt, wie man Medienberichten entnehmen konnte, nämlich ein neuer iPad-Werbespot mit dem Titel “Hollywood”. Passend zum Programm des Abends hat Apple seinen neuen iPad-Werbespot nicht nur “Hollywood” genannt, sondern darin das Thema auch aufgegriffen. Zu (...). Weiterlesen!
18.02.2013
iPad-Werbespot "Together" veröffentlicht

iPad-Werbespot "Together" veröffentlicht

Apple hat sich nicht lumpen lassen und direkt noch einen zweiten Werbespot für iPad und iPad mini veröffentlicht, der den Namen “Together” (dt. zusammen) trägt. Im Stil ist die dreißigsekündige Werbung dem “Alive”-Spot mehr als ähnlich. Apple präsentiert zu einem schnellen Rhythmus seine eigenen Tablets, iPad und iPad mini. Alle paar Sekunden wird ein Begriff (...). Weiterlesen!
Apple veröffentlicht neue iPad-Werbung "Alive"

Apple veröffentlicht neue iPad-Werbung "Alive"

Einen neuen Werbespot hat der Hersteller aus Cupertino veröffentlicht, um sein Tablet iPad zu bewerben. Der Spot ist lediglich dreißig Sekunden lang, wie für Werbespots mehr oder weniger üblich, und dient eher der Imagepflege als dem Vorstellen neuer Features. Anderer Ton angeschlagen Bislang waren Apples Werbespots vor allem besonnen und wirkten auf eine Art sympathisch. (...). Weiterlesen!
12.11.2012
Apple zeigt neue iPad-mini-Werbespots auf YouTube

Apple zeigt neue iPad-mini-Werbespots auf YouTube

Der iPad-Hersteller aus Cupertino hat zwei neue TV-Werbespots zum iPad mini auf YouTube freigegeben. Beide zeigen das aktuelle größere iPad der 4ten Generation neben dem iPad mini, um die Funktionalität des kleineren Geräts im Vergleich vorzustellen.
25.10.2012
Professor Layton – Penélope & Mónica Cruz

Professor Layton – Penélope & Mónica Cruz

[youtube id=”StblnaWopys” width=”600″ height=”350″] Quelle:Pressemitteilung
11.10.2012
iPod-Werbespot ‘Bounce': iPod touch, nano und shuffle Hüpfen um die Wette

iPod-Werbespot ‘Bounce': iPod touch, nano und shuffle Hüpfen um die Wette

Apple hat den Werbepsot zu iPod touch 5G, iPod nano 7G und iPod shuffle bereitgestellt. Der Clip mit den springenden iPods wurde beim Media Event am 12. September zum ersten Mal gezeigt, in den kommenden Wochen wird er auch hierzulande im Fernsehen zu sehen sein.
24.07.2012
SIRI: iPhone-Sprachsteuerung mit Martin Scorsese beworben

SIRI: iPhone-Sprachsteuerung mit Martin Scorsese beworben

Apple lässt sich nicht lumpen und veröffentlicht mittlerweile die vierte SIRI-Werbung mit prominenter Besetzung. Dieses Mal hat man Regisseur Martin Scorsese abgefilmt, wie der die iPhone-Sprachsteuerung einsetzt, der unter anderem bei Filmen wie Taxi Driver, Wie ein wilder Stier oder Bringing Out the Dead Regie führte. SIRI kann, wenn man es richtig anwendet, ein interessantes (...). Weiterlesen!
20.06.2012
Apple: Neue TV-Werbung zum iPad veröffentlicht

Apple: Neue TV-Werbung zum iPad veröffentlicht

Apple hat eine neue TV-Werbung zum iPad auf den Weg gebracht. Der “Do It All”-Werbespot soll vor allem das Retina-Display zeigen und einen Blick auf selbiges erlauben. Der “Do it All”-Spot ist bereits der zweite seiner Art. Schon im März hat Apple nach der Einführung des neuen iPads einen kurzen Werbefilm herausgebracht, der seinerzeit den (...). Weiterlesen!
27.02.2012
Lufthansa setzt iPads im Kundenmanagement ein, Neuer iCloud-Werbespot, iWatermark Pro & Updates: Notizen vom 27.2

Lufthansa setzt iPads im Kundenmanagement ein, Neuer iCloud-Werbespot, iWatermark Pro & Updates: Notizen vom 27.2

Lufthansa setzt iPads im Kundenmanagement ein Die Lufthansa setzt an den zwei Standorten Frankfurt und München in einem Pilottest iPads bei der Kundenbetreuung ein. Dabei, so Lufthansa-Manager Bernd Rattey in einem Interview mit dem Dienst mobilbranche.de, helfe das iPad den Schaltermitarbeitern bei der Kundenkommunikation in Stressituationen. So werden die iPads zum Beispiel jetzt während der (...). Weiterlesen!
10.02.2012
Steve Jobs FBI-Akte veröffentlicht, ProCamera für 79 Cent, neue iPhone-Werbespots  & Updates: Notizen vom 10.2

Steve Jobs FBI-Akte veröffentlicht, ProCamera für 79 Cent, neue iPhone-Werbespots & Updates: Notizen vom 10.2

Steve Jobs FBI-Akte veröffentlicht 191 Seiten “Fan-Futter”: Das FBI hat jetzt eine Akte über Steve Jobs veröffentlicht. Darin werden Beobachtungen und Ereignisse gelistet, wie eine Einschätzung zu Jobs Charakterzügen, ein polizeiliches Führungszeugnis oder auch eine Bombendrohung gegen Apple Inc. in den 1980er Jahren. Das FBI führte bei Steve Jobs einen umfassenden Sicherheitscheck aus, weil er (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert