MACNOTES
  • Thema

    Warum Don Alphonso in einer Blase gefangen ist

    Warum Don Alphonso in einer Blase gefangen ist

    Immer wieder wird Don Alphonso seine Subjektivität vorgeworfen. Dieses Argument kann ich nicht gelten lassen, da er dazu steht, subjektiv zu sein. Sie haftet an dieser Kunstfigur wie ein Stigma. Darüber hinaus kann man seine Sicht der Dinge trotzdem einseitig nennen. Es schadet damit der Sache, die er kommunizieren möchte. Aus diesem Grund führte ich damals zum Beispiel ein Interview mit Verantwortlichen des österreichischen Organs “Die Presse”, um auch die andere Seite zu Wort kommen zu lassen. Kritik an Online-Werbung Das jüngste Beispiel zeigt jedoch, warum Rainer Meyer zudem in einer Blase gefangen ist. Er behauptet nun, dass Online-Werbung nicht (...). Weiterlesen!

Seite 11 von 18« Erste...10...1112...Letzte »

iAd: Launch von Apples Werbeplattform am 7. April?
 29.03.2010   0

iAd: Launch von Apples Werbeplattform am 7. April?

Apples eigene Plattform für Mobil-Werbung könnte bereits am 7. April seinen Launch erleben – unter dem Namen iAd. Es soll sich um ein personalisiertes System handeln, das Entwickler in ihren Apps integrieren können.
Apple plant Werbeframeworks für iPhone SDK, E-Book-Store für Asien und Kanada
 03.03.2010   0

Apple plant Werbeframeworks für iPhone SDK, E-Book-Store für Asien und Kanada

Apple sucht in seinem eigenen Stellenportal nach einem “iPhone Advertising Manager” und facht erneut die Gerüchte um eine hauseigene Werbevermarktung auf iPhone, iPad und iPod touch an.
2 neue US Spots
 22.02.2010   0

2 neue US Spots

Nach den 3 neuen iPhone Spots von Gestern, hier noch 2 neue US Spots. Diesmal werden allerdings weniger Apps gezeigt, sondern mehr die allg. Fähigkeiten des iPhones “vorgestellt”. First Steps [youtube:http://www.youtube.com/watch?v=3Ez-dW_-S6s 470 410] On Hold [youtube:http://www.youtube.com/watch?v=e982_bz9NIM 470 410]
Drei neue iPhone Spots
 21.02.2010   2

Drei neue iPhone Spots

Hier mal wieder drei neue iPhone TV Spots und die dazu passenden Apps. Spot 1 [youtube:http://www.youtube.com/watch?v=cvox931TvcY 470 410] [app 332640529] [app 307846333] [app 294631159] [app 343555245] [app 282614216] [app 332451821]   Spot 2 [youtube:http://www.youtube.com/watch?v=A339C9p_XqA 470 410] [app 328407587] [app 301656026] [app 284882215] [app 317911945] [app 311831832] [app 284993459]   Spot 3 [youtube:http://www.youtube.com/watch?v=XtVFpC1rYkE 470 410] [app 318926433] [app 320596872] [app 300187126] [app 337023709] [app 301047889] [app 327208680]
Notizen vom 5. Februar 2010
 05.02.2010   0

Notizen vom 5. Februar 2010

Apples Werbenetzwerk wächst Apple rüstet im eigenen Werbenetzwerk nun personell auf. Nachdem man 2009 Quattro Wireless aufgekauft hatte, nehmen nun zwei weitere Spezialisten ihre Arbeit bei Apple auf. Ex-Microsoftmitarbeiter Theo Theodorou (Mobilwerbung) und Todd Tran (zuvor Werbeagentur Joule) werden das ehemalige Quattro-Team verstärken.
Quattro Wireless bestätigt Übernahme durch Apple
 06.01.2010   1

Quattro Wireless bestätigt Übernahme durch Apple

Apple hat den Werbevermarkter Quattro Wireless tatsächlich gekauft. Dies wurde gestern in Quattros Firmenblog bekanntgegeben. Mögliche Pläne mit dem Anbieter liegen auf der Hand: Apple könnte damit selbst Werbung vermarkten – nicht nur im App Store, sondern auch auf einem möglichen Tablet.
Apple soll mobilen Werbevermarkter Quattro Wireless gekauft haben
 05.01.2010   0

Apple soll mobilen Werbevermarkter Quattro Wireless gekauft haben

Apple soll den mobilen Werbevermarkter Quattro Wireless aufgekauft haben. $275 Millionen sollen dafür laut All Things Digital über den Tisch gegangen sein. Quattro Wireless ist ein direkter Konkurrent von AdMob, ein Unternehmen, das Apple ebenfalls erwerben wollte, bevor Google den Zuschlag bekam.
Apple übernimmt Quattro Wireless [UPDATE]
 05.01.2010   3

Apple übernimmt Quattro Wireless [UPDATE]

Wie All Things Digital berichtet, will Apple den Anzeigenanbieter Quattro Wireless für 275 Millionen US-Dollar übernehmen. Bereits vor einigen Wochen übernahm Google, den direkten Quattro Wireless Konkurenten Admob für stolze 750 Millionen. Wobei die Google Übernahme aktuell noch durch die US-Wettbewerbsbehörde geprüft wird. Quatrro Wireless hat unter anderen Namenhafte Kunden wie Ford, Microsoft, Disney, SAP und die National Football League. Quattro CEO Andy Miller bestätigte inzwischen die Übernahme durch Apple und er soll so NYT zukünftig als “Abteilungsleiter” direkt Steve Jobs unterstellt sein.
“Get A Mac”-Werbespots zur Kampagne des Jahrzehnts gekürt
 15.12.2009   0

“Get A Mac”-Werbespots zur Kampagne des Jahrzehnts gekürt

Wenn Apple eines gut kann, dann ist es die Werbung. Die AdWeek hat dieser Tatsache nun Tribut gezollt und die “Get A Mac”-Kampagne zur “Campaign Of The Decade” gekürt. Das eigentliche Lob dafür gebührt aber der zuständigen Werbeagentur.

Seite 11 von 18« Erste...10...1112...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie alt bist Du?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.