MACNOTES
Seite 6 von 13« Erste...67...10...Letzte »

iAd Producer: Interaktive App-Werbung noch einfacher gestalten
 21.12.2010   1

iAd Producer: Interaktive App-Werbung noch einfacher gestalten

Mit dem iAds Producer können Entwickler und Designer künftig noch einfacher interaktive iAds gestalten. Die Mac-Anwendung verwaltet selbstständig die für die Ad nötige HTML5-, CSS3- und JavaScript-Basis und enthält zudem einen JavaScript-Editor und -Debugger.
RIM vs. Apple-Werbung, Jobs-Mail zu TJ Maxx & Updates: Notizen vom 21.11
 21.11.2010   2

RIM vs. Apple-Werbung, Jobs-Mail zu TJ Maxx & Updates: Notizen vom 21.11

RIM vs. Apple-Werbung Ganz im Stil der “I´m a Mac”-Werbespots macht sich jetzt RIM über Apples iPhone lustig. Dazu steht Mr. Blackberry, R&B-Sänger “Riz” als Contrapart zum iPhone vor der Kamera. Riz ist dabei um einiges cooler im Vergleich zum iPhone-Schauspieler: Das iPhone fällt dagegen durch eine Million dummer Apps, langsamer Kamera und Antennenprobleme auf. Zur Kampagne gibt es den neben Facebook-Page und Twitteraccount, den Megahit “Ping me Baby, one more Time” im iTunes Store.
iAd: Start der Werbeplattform in Deutschland im Januar
 18.11.2010   1

iAd: Start der Werbeplattform in Deutschland im Januar

iAds wird im Dezember in UK und Frankreich starten, Deutschland soll im Januar folgen. Damit bestätigen sich Bericht der Financial Times, die die ersten Kampagnen für Dezember voraussagte.
iAd: Start der Werbeplattform in Europa in Kürze?
 15.11.2010   6

iAd: Start der Werbeplattform in Europa in Kürze?

Bereits diese Woche soll Apples iAd-Dienst auch in Europa starten. Bereits mehrfach wurde der Start des Werbedienstes verzögert, in einigen Fällen wurde sogar auf den Mindestbetrag von $1 Million verzichtet.
Apple fokussiert im neuen Ad “Every” das iPhone 4-Retina-Display
 06.10.2010   2

Apple fokussiert im neuen Ad “Every” das iPhone 4-Retina-Display

Apple setzt den Fokus in der neusten iPhone-Werbung auf das Retina-Display: Nachdem bisher die Ads für das iPhone 4 sich fast ausschließlich um Facetime drehten, stellt die neue Werbung “Every” das brilliante Display in den Mittelpunkt.
iAd: Adidas kündigt Millionenvertrag wegen Apples Kontrollwahn
 03.10.2010   20

iAd: Adidas kündigt Millionenvertrag wegen Apples Kontrollwahn

Apples Werbeplattform iAd ist noch immer nicht richtig angelaufen, da springt ein Partner von einem großvolumigen Vertrag ab: Der Sportartikelhersteller Adidas ist von einer Vereinbarung über einen Werbevertrag in Höhe von zehn Millionen US-Dollar zurückgetreten.
Abo-Dienste fürs iPhone: Vorsicht beim Werbungklicken, In-App und anderswo (Update)
 18.08.2010   15

Abo-Dienste fürs iPhone: Vorsicht beim Werbungklicken, In-App und anderswo (Update)

Abo-Dienste – manche werden auch “Abo-Fallen” sagen – sind ein seit Jahren beliebtes Abrechnungsmodell im Netz. Auf dem iPhone waren die einschlägigen Angebote bislang nicht im Fokus, doch bei immer mehr Angeboten, die per In-App-Werbung an den Kunden gebracht werden sollen, wird eine einschlägige Warnung nicht schaden. Auf iPhone und iPad, über App-Werbung und Social Media kommen die Annoncen. Eine Premium-SMS verschicken oder den Abo-Abschluss bestätigen geht dann oft leichter, als man denkt. Spannendes Detail: bei Abo-Bestellungen via WAP-Webseite liefern die Handyprovider einschlägigen Anbietern die Handynummer zur IP gleich automatisch mit.
iAd vs. Google: Die Konkurrenz bleibt draußen
 09.06.2010   2

iAd vs. Google: Die Konkurrenz bleibt draußen

Nur “unabhängige” Drittanbieter lässt Apple auf die iAd-Plattform, wer selber Smartphones oder Betriebssysteme für selbige herstellt, bleibt draußen. Die jüngste Änderung in den Nutzungsbedingungen von iAd scheint so die Tür vor Google und Microsoft zuzuschlagen.
iAds: Werbeplattform neu beworben auf der WWDC-Keynote
 07.06.2010   1

iAds: Werbeplattform neu beworben auf der WWDC-Keynote

Werbung für die Werbeplattform: eines der Phänomene, die Apple auszeichnen. Die Spezifikationen von iAds waren bekannt, auf der Keynote nahm man sich trotzdem einige Zeit zur nochmaligen Vorstellung. Man nimmt die neue Ad-Plattform offenbar sehr ernst.
Apple hat keine iPad-Werbepartner nötig
 07.05.2010   13

Apple hat keine iPad-Werbepartner nötig

An sich logisch: wenn eh alle drüber schreiben, warum noch für Werbung bezahlen? Die Buzzmaschine Apples zahlt sich auch in klingender Münze aus, wenn man einfach iPad-Werbung über Affiliatepartner nicht mehr vergütet. Die Ankündigung an die Werbepartner rief naturgemäß einige Frustration hervor – dickere Enden könnten aber noch folgen, da Apple auch den Begriff “iPad” in den Domainnamen seiner Werbepartner nicht sehen will.

Seite 6 von 13« Erste...67...10...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie können wir Macnotes noch besser machen?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de