30.06.2007
Widget der Woche: TrashMonitor

Widget der Woche: TrashMonitor

Ab und an ist der Papierkorb ordentlich voll. Da findet man dann hunderte Dateien, will aber vielleicht noch nicht alles löschen. Dabei wäre es interessant zu wissen, wie viel Platz diese Dateien denn nun einnehmen. Eine Lösung bietet TrashMonitor im Dashboard. Wie man sieht, wird sich gleich mal direkt beim Papierkorb-Icon bedient. Auf der Rückseite (...). Weiterlesen!
23.06.2007
Widget(s) der Woche: Zahlenconverter lat./arab.

Widget(s) der Woche: Zahlenconverter lat./arab.

Bis vor 500 Jahren wurden bei uns die Zahlen mit römischen Zahlzeichen geschrieben. Sie werden auch heute noch gelegentlich benutzt. Das Zeichen M repräsentiert dabei die Initiale von mille (tausend), C die von centum (hundert). Wenn man aufmerksam durch unsere Städte läuft, entdeckt man überall diese lateinischen Zahlzeichen. Auch auf einigen Websites sieht man anstelle (...). Weiterlesen!
16.06.2007
Widget der Woche: iStat Pro

Widget der Woche: iStat Pro

iStat Pro ist an sich kein Geheimtipp mehr. Die Aktualisierung diese Woche bietet aber dennoch die Gelegenheit, das Widget hier aufzuführen. Wen die aktuelle Speicherbelegung des RAM oder der Festplatte interessiert, oder wer Temperaturen und Lüfter im Auge behalten will, greift zu iStat Pro. Ebenso kann man sich auch die Akkuleistung und seit kurzem auch (...). Weiterlesen!
09.06.2007
Widget(s) der Woche: Alles zur WWDC07

Widget(s) der Woche: Alles zur WWDC07

Große Ereignisse werfen ihre Schatten. Die WWDC07. Wir werden wieder live aus dem Moscone Center berichten. Auch unsere Widgets beschäftigen sich heute mit dem Großereignis. Wir haben zwei Applikationen für das Dashboard herausgesucht, die mehr oder weniger sinnvoll ihren Beitrag zur WWDC07 leisten wollen. WWDC 2007 Countdown Widget Das kleine Widget zeigt die verbleibende Zeit (...). Weiterlesen!
02.06.2007
Widget der Woche: Mister Wong

Widget der Woche: Mister Wong

Social Bookmarking ist bereits seit einiger Zeit der letzte Schrei, und ein Paradebeispiel für die Funktionalität von Web 2.0. Es geht darum gemeinschaftlich einen Katalog von Links aufzubauen und jeder kann dazu beitragen. Wird dieselbe Seite von mehreren Nutzern gespeichert oder gut als gut bewertet, steigt sie im Katalog nach oben. Die Gemeinschaft entscheidet also (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert