20.06.2015
Wikipedia gedruckt: 7473 Bücher à 700 Seiten

Wikipedia gedruckt: 7473 Bücher à 700 Seiten

Im Wikimedia-Blog wird derzeit über den Druck der englischsprachigen Wikipedia in Buchform informiert. Künstler und Juniorprofessor Michael Manndiberg hat das Projekt in mehreren Jahren mit der Hilfe einiger Freunde realisiert und wird es nun in New York ausstellen.
07.08.2014
Right to be forgotten: 50 Wikipedia-Links aus Google gelöscht

Right to be forgotten: 50 Wikipedia-Links aus Google gelöscht

Aktuell sind aufgrund der jüngsten EU-Rechtsprechung (Right to be forgotten) bereits 50 Links zu Inhalten von Wikipedia aus Google entfernt worden, allerdings immer nur jeweils im Kontext einer speziellen Suche.
06.08.2014
Fotograf verklagt Wikipedia, weil ein Affe ein Selfie schoss

Fotograf verklagt Wikipedia, weil ein Affe ein Selfie schoss

Ein britischer Fotograf verklagt die Betreibergesellschaft der Wikipedia, die Wikimedia Foundation, weil diese sich weigert ein Foto zu löschen, von dem David Slater behauptet, er halte das Copyright daran. Es handelt sich dabei um ein Selfie eines Affen.
01.08.2014
Wikipedia für iPhone und iPad jetzt mit Editierfunktion

Wikipedia für iPhone und iPad jetzt mit Editierfunktion

Nutzer der Wikipedia-App für iPhone und iPad bekommen jetzt die Möglichkeit, Artikel auch von unterwegs zu editieren. Möglich macht dies das aktuelle Update auf Version 4.0.
15.06.2013
Wikipedia-Vorschau bei Google Mobile entfernt

Wikipedia-Vorschau bei Google Mobile entfernt

Google hat in der mobilen Version seiner Suche die Wikipedia-Vorschau entfernt. Erst im April hatte man das experimentelle Feature hinzugefügt und wollte damit eigentlich das mobile Surfen beschleunigen.
11.12.2012
Minipedia – Offline-Wikipedia-Reader für iPhone und iPad

Minipedia – Offline-Wikipedia-Reader für iPhone und iPad

Minipedia wurde kürzlich abermals aktualisiert. Es handelt sich bei der Universal-App für iPhone und iPad um einen Offline-Reader für Wikipedia mit einer schicken Benutzeroberfläche.
17.07.2009
EDGE: Tim Langdell, und wie er ein Spiel aus dem App Store entführte

EDGE: Tim Langdell, und wie er ein Spiel aus dem App Store entführte

Tim Langdell ist ein Teil der Spielebranche. So könnte man sagen. Er ist selfmade, und immer dabei, wenn es darum geht, seine Lizenzrechte zu schützen. Seit 30 Jahren ist er ein Teil der Branche, die uns alle umtreibt. Er hat irgendwann die Namensrechte für den Begriff “Edge” sich gesichert, seine eigene Firma danach benannt und (...). Weiterlesen!
05.11.2008
Wikipedia offline auf dem iPhone

Wikipedia offline auf dem iPhone

Sechs Euro kostet die nun im App Store verfügbare Offline-Version der englischen Wikipedia, die mit 2 Gigabyte Größe viel Platz auf dem iPhone frisst. Eine ältere Version der Applikation von Patrick Collison gibt es noch gratis.

Zuletzt kommentiert