MACNOTES
Seite 18 von 19« Erste...10...1819

Parallels Server: Virtuelle Welten
 09.01.2008   13

Parallels Server: Virtuelle Welten

Bereits zur WWDC 2007 berichteten wir, dass Parallels neben der Desktop-Variante für Endanwender auch ein Produkt für Server plant. Damals noch in einer frühen Alpha-Version zu sehen, startet heute die öffentliche Beta-Phase von Parallels Server. Parallels Server läuft auf allen 64-Bit-Servern auf denen Windows, Linux oder Mac OS X laufen. Dabei gibt es zwei Modi: bei ersterem laufen die virtuellen Maschinen in einem Hypervisor parallel zum Host-Betriebssystem. Im “bare-metal” Modus werden die virtuellen Maschinen ohne Betriebssystem direkt auf der Hardware ausgeführt. Der neueste Spross aus dem Hause Parallels richtet sich vor allem an kleine und mittlere Unternehmen, die ihre IT-Infrastruktur (...). Weiterlesen!
SSH, Aktivierung & Jailbreak für iPhone unter Windows
 23.10.2007   0

SSH, Aktivierung & Jailbreak für iPhone unter Windows

Mit iDemocracy gibt es nun auch für Windows-Nutzer ein Tool, mit dem man ein bis jetzt nicht-verändertes iPhone aktivieren und “jailbreaken” kann. iDemocracy führt einen Schritt für Schritt durch die SSH-Installation, den Jailbreak und die Aktivierung des iPhones. Danach installiert das Programm den Installer AppTapp und das Tool AnySim für den Unlock. Als Voraussetzung für die Nutzung von iDemocracy ist allerdings Microsofts .NET Framework notwendig. Herunterladen kann man iDemocracy auf Google Code. Hinweis: iDemocracy funktioniert tatsächlich “nur” mit iPhones, die noch nie einen Unlock hatten.
Notizen vom 14. Juni 2007
 14.06.2007   3

Notizen vom 14. Juni 2007

Leopard bei Amazon Zumindest im US-Store bietet Amazon den Leoparden bereits zur Vorbestellung an. In der Bestseller-Liste für Software rangiert das Produkt mittlerweile auf Platz 3. Schon nach der Vorstellung des iPhones auf der Macworld im Januar hatte Amazon schnell eine Möglichkeit zur Vorbestellung angeboten, das Angebot dann später aber wieder zurückgezogen. Update für die Windows-Safari Zumindest drei Sicherheitslücken verspricht Apple mit dem jetzt veröffentlichten Update für die Windows-Version der Safari-Beta zu schließen. Ob das Update auch die Installationsprobleme und Lokalisierungs- bzw. Darstellungsfehler löst, ist bisher nicht bekannt. Wer das Update bereits installiert hat, kann gerne in den Kommentaren berichten. (...). Weiterlesen!
Kommentar: Safari für Windows
 12.06.2007   9

Kommentar: Safari für Windows

Gestern auf der WWDC-Keynote hat Steve Jobs angekündigt, Safari auch für Windows XP und Vista zu veröffentlichen. Bevor im Oktober die fertige Version erscheinen soll, gibt es sozusagen als Vorgeschmack eine Beta-Version. Diese ist außerdem auch für Mac OS X Tiger erhältlich. Viele spekulieren nun über die Gründe, die Apple dazu bewogen haben mit Safari den Schritt auf die Windows-Plattform zu wagen. Die offiziellen Gründe, den “bestern Browser der Welt” auch auf anderen Plattformen verfügbar zu machen, darf man getrost unter Marketing-Geschwätz abtun. Interessanter dürften für Apple die Web-Entwickler sein, die ihre Webseiten auf einer Vielzahl von Plattformen (Windows, Linux, (...). Weiterlesen!
Safari stürzt unter Windows Vista ab
 11.06.2007   25

Safari stürzt unter Windows Vista ab

Gerade wurde Safari für Windows veröffentlicht und wir haben den Browser schon kurz unter Windows Vista getestet. Der Browser aus Cuppertino kommt im bekannten iTunes-Style daher. Leider zeigt das Fenster nicht den typischen (transparenten) Aero-Rahmen an. Die Menüleiste wirkt aufgeräumt und übersichtlich. Das surfen im Internet “fühlt” sich subjektiv schnell an. Aber er stürzt unter Vista mehrmals ab. Beim Klicken auf das Lesezeichen-Icon quittiert Safari unvermittelt seinen Dienst und es wird eine Fehlermeldung angezeigt. Das gleiche Szenario läuft ab, wenn man mittels (+) Button ein Internetseite als Lesezeichen speichern möchte. Einige Seiten werden zudem fehlerhaft dargestellt. Diese schwerwiegenden Bugs sollten (...). Weiterlesen!
Boot Camp 1.2 mit Vista-Unterstützung
 28.03.2007   2

Boot Camp 1.2 mit Vista-Unterstützung

Apple hat Version 1.2 (offiziell immer noch Beta) von Boot Camp veröffentlicht. Erstmals wird auch Microsoft Vista (alle Varianten, aber nur 32 Bit) unterstützt. Damit sollten sich Spekulationen, wonach sich der Leopard-Release wegen Schwierigkeiten mit der Vista-Kompatibilität von Boot Camp bis in den Oktober verschiebe, wohl erledigt haben. Außerdem versteht sich Windows dank Boot Camp 1.2 jetzt auch mit der Apple Remote, zudem legt Apple eine Windows-Variante des Software-Aktualisierungs-Tools bei.
Notizen vom 2. Februar 2007
 02.02.2007   0

Notizen vom 2. Februar 2007

Ausgepackt Es bleibt wohl ein ungelöstes Geheimnis, warum Auspack-Fotos von Apple-Produkten ein so große Anziehungskraft haben. Eine erste Galerie mit Fotos der neuen Airport Extreme Basisstation ist inzwischen nach der Ankündigung im Unofficial Apple Weblog nicht mehr erreichbar – das Bandbreitenlimit wurde überschritten. Windows parallel Der neue Release Candidate 2 von Parallels bietet eine ganze Reihe von Verbesserungen für die Arbeit mit Windows-Programmen am Mac. Neben Verbesserungen des Coherence Mode, Drag’n’Drop wurde auch an der USB-Unterstützung und am Boot Camp Support Verbesserungen vorgenommen. Übrigens: wer Vista unter Parallels nutzen will, der muss zur Enterprise oder Ultimate Edition greifen. Microsofts Lizenzbedingungen (...). Weiterlesen!
Notizen vom 31. Januar 2007
 31.01.2007   1

Notizen vom 31. Januar 2007

iPhone Bei Think Secret wird über einen früheren Erscheinungstermin für das iPhone spekuliert. Früher im zweiten Quartal als Juni wird als Möglichkeit genannt, einige Quellen nennen April als möglichen Beginn der Auslieferung. Die Macworld berichtet, dass Apple vor Cingular bereits Verizon das iPhone exklusiv angeboten habe. Verizon habe dieses Angebot aber abgelehnt, da die Forderungen von Apple zu hoch gewesen seien. Bunt Die Kollegen von iLounge haben sich gleich die bunten iPod shuffles geholt und präsentieren sie in einer Fotogalerie. Videos im Frühjahr Der Wirtschaftsminister von Luxemburg, Jeannot Krecke hat verraten, dass Apple im Frühjahr mit dem Verkauf von Fernsehserien (...). Weiterlesen!
Parallels Desktop Beta 3
 30.12.2006   0

Parallels Desktop Beta 3

Heute wurde die neue Beta 3 (Build 3106) der Software Parallels Desktop veröffentlicht. Parallels Desktop bietet im Vergleich zu CrossOver Mac nicht nur die Möglichkeit spezielle Windowsprogramme laufen zu lassen, sondern ermöglicht es Mac-Usern ein komplettes Betriebssystem, wie der Programmname schon sagt, parallel in OS X laufen zu lassen. Als neues / verbessertes Feature ist vor allem die bessere Hardwareunterstützung genannt. So werden die meisten USB 2.0 Geräte via Plug’n’Play direkt ohne Konfiguration erkannt und können mit voller Geschwindigkeit genutzt werden. Neben der besseren Unterstützung externer Geräte, kann nun das CD-/DVD-Laufwerk ohne Einbußen genutzt werden. So ist ein direkter Zugriff (...). Weiterlesen!
Apfel mit Fenster – CrossOver RC2
 29.12.2006   3

Apfel mit Fenster – CrossOver RC2

Das Team von CodeWeavers hat den Release Candidate 2 ihrer Virtualisierungssoftware CrossOver Mac veröffentlicht. Die, auf WINE aufbauende, Software kann von der offiziellen Homepage heruntergeladen werden und 60 Tage kostenlos getestet werden. CrossOver Mac erlaubt Besitzern von Intel Macs das Ausführen von Windows-Software unter OSX. CrossOver bzw. WINE ist eine Implementierung der Windows-API, so wird weder eine Windows Installation noch ein Windows Installationsmedium benötigt. Daher ist CrossOver Mac für all diejenigen eine Alternative zu Parallels, die keine Windows Lizenz besitzen.

Seite 18 von 19« Erste...10...1819

Werbung

Angebot

Umfrage

Seid ihr Fans des Minimalismus à la Jony Ive?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de