25.02.2012
iMac ab Ende 2009: Update für WLAN-Treiber unter OS X Lion 10.7.3 veröffentlicht

iMac ab Ende 2009: Update für WLAN-Treiber unter OS X Lion 10.7.3 veröffentlicht

Apple hat ein Treiber-Update veröffentlicht, das sich an Besitzer eines aktuellen iMac richtet, die auf OS X Lion 10.7.3 aktualisiert haben. Behoben wird ein Bug, der mit drahtlosen Netzwerken in Verbindung steht und beim Aufwachen auftreten konnte. Andere Rechner wurden (bislang) nicht mit einem Update versorgt.
16.11.2011
Steve Jobs wollte eigenes Mobilfunknetz mit ungenutzten WLAN-Frequenzen aufbauen

Steve Jobs wollte eigenes Mobilfunknetz mit ungenutzten WLAN-Frequenzen aufbauen

John Stanton, eine „Legende“ im amerikanischen Mobilfunk plaudert aus dem Nähkästchen. Dabei fällt unter anderem der Name „Steve Jobs“, der für das iPhone eigentlich nicht mit Netzbetreibern zusammenarbeiten wollte, sondern stattdessen ein eigenes Netz aufzubauen gedachte.
23.08.2011
OS X Lion: WLAN-Problem nach dem Aufwachen beheben

OS X Lion: WLAN-Problem nach dem Aufwachen beheben

Seit der Veröffentlichung von OS X Lion haben Anwender über Probleme im Zusammenhang mit der WLAN-Verbindung geklagt. Besonders nach dem Aufwachen aus dem Ruhezustand hat das Wiederherstellen der Verbindung bei manchen Konfigurationen relativ zuverlässig nicht funktioniert. Das Update auf OS X Lion 10.7.1 versprach Besserung, geholfen hat es in der Regel nicht. Wir zeigen, wie (...). Weiterlesen!
09.08.2011
AirPort Extreme/Time Capsule 2011: Bessere WiFi-Reichweite und höherer Datendurchsatz

AirPort Extreme/Time Capsule 2011: Bessere WiFi-Reichweite und höherer Datendurchsatz

Die Juni von Apple aufgefrischten AirPort Extrem-Basisstation sowie die Time Capsule sind deutlich optimiert worden: Die WiFi-Qualität wurde in Sachen Reichweite und Durchsatz deutlich verbessert.
27.04.2011
Test: iPad 2 WiFi+3G

Test: iPad 2 WiFi+3G

Apple hat das iPad 2 im Vergleich zum Vorgänger nicht nur mit einem neuen Gehäuse, sondern auch mit neuem Prozessor, Kameras sowie technischen Raffinessen ausgestattet, die nicht zuletzt die Konkurrenz in den Schatten stellen. Wir haben das iPad 2 in den vergangenen Wochen ausgiebig im Alltagstest auf Herz und Nieren geprüft.
17.03.2011
iPad 2: Mikrofon des WiFi-Modells qualitativ besser als das der 3G-Variante

iPad 2: Mikrofon des WiFi-Modells qualitativ besser als das der 3G-Variante

Wer sich am kommenden Freitag ein iPad 2 kaufen will und mit dem Gerät auch Audio und Videos aufnehmen will, der sollte die Mikrofonqualität beachten: Die WiFi-Modelle liefern derzeit die besten Ergebnisse, Grund hierfür ist das zum Einsatz kommende Material.
22.01.2011
iPad 3G bald auch in China

iPad 3G bald auch in China

Nach neuesten Informationen wird das iPad in Kürze auch in der Volksrepublik China mit einem 3G-Modul erhältlich sein. Bisher hatten dies chinesische Bestimmungen über Funktechniken untersagt.
12.01.2011
iPhone 4: WiFi-Hotspot als Provideroption, iOS 4.3-Gerüchte und Antennenanpassung

iPhone 4: WiFi-Hotspot als Provideroption, iOS 4.3-Gerüchte und Antennenanpassung

Bei der Pressekonferenz von Verizon wurde nicht nur das CDMA-taugliche iPhone 4 vorgestellt, sondern auch ein neues Feature: Verizon-Kunden können das Smartphone mit der Funktion „Personal Hotspot“ als WiFi-Datenhotspot nutzen. Zudem wurden die außen liegenden Antennen angepasst. Und auch um iOS 4.3 ranken sich die ersten Gerüchte.
11.01.2011
Verizon CDMA-iPhone 4 startet mit WLAN-Hotspot-Funktion

Verizon CDMA-iPhone 4 startet mit WLAN-Hotspot-Funktion

Das Verizon iPhone 4 wurde wie erwartet heute offiziell angekündigt und bringt nicht nur die für das Verizon-Netz notwendige CDMA-Fähigkeit mit, sondern auch eine Hotspot-Funktion, wie sie Jailbreaker bereits von MyWi und ähnlichen Apps kennen. Der „mobile Hotspot“ ist eines der spannendsten Features des verizon-optimierten iPhone 4. Die Nutzung des iPhone 4 als WLAN-Accesspoint ist (...). Weiterlesen!
25.11.2010
AirPrint freischalten ohne Download: Auch unter Linux und Windows prinzipiell möglich

AirPrint freischalten ohne Download: Auch unter Linux und Windows prinzipiell möglich

AirPrint freischalten lässt sich auch ohne den Download spezieller Dateien wie dem AirPrint Hacktivator bewerkstelligen. Man erstellt eine Datei mit nur einer Zeile Code und speichert diese in einem Systemverzeichnis ab. Der Clou: Der eigentliche Trick ließe sich mit ein wenig Aufwand auch auf Linux und Windows nutzen.

Zuletzt kommentiert

1 3 4 5 6 7 15