MACNOTES
  • Thema

    Liveticker zur Apple-Keynote auf WWDC 2013

    Liveticker zur Apple-Keynote auf WWDC 2013

    Wir berichten mit einem Liveticker über die Apple-Keynote auf der WWDC 2013. Der Hersteller aus Cupertino stellt in San Francisco iOS 7 als mobiles Betriebssystem für iPhone, iPod touch und iPad vor und OS X 10.9 als Desktop-Betriebssystem für Macs. Darüber hinaus ist ein Musik-Streaming-Dienst namens iRadio höchstwahrscheinlich Teil der Präsentation. Neue Hardware in Form von aktualisierten MacBook Pro oder MacBook Air, sowie das iPad 5 sind ebenfalls denkbar.

Werbung
Seite 3 von 4« Erste...34

John Gruber: iOS-7-Gerüchte sind falsch
 09.06.2013   1

John Gruber: iOS-7-Gerüchte sind falsch

John Gruber von Daring Fireball, der gute Kontakte zu Apple unterhält, hat die Gerüchte um iOS 7 kommentiert. Ihm sei zu Ohren gekommen, dass die ganzen Leaks im Vorfeld falsch seien. In der Vergangenheit hat Gruber immer mal wieder im Vorfeld von Apple-Events Spekulationen kommentiert, oder selbst ein paar Prognosen zu möglichen Apple-Produkten abgegeben. Der Daring-Fireball-Autor unterhält gute Kontakte zu Apple, hat in einem aktuellen Podcast allerdings zugegeben, dass er bislang nur sehr wenig über das neue Betriebssystem in Erfahrung habe bringen können. Er sei aber froh darüber, weil er dann sehr gespannt auf die Apple-Keynote blickt und sich überraschen (...). Weiterlesen!
Apple aktualisiert WWDC-2013-Companion-App für iPhone und iPad
 08.06.2013   2

Apple aktualisiert WWDC-2013-Companion-App für iPhone und iPad

Apple hat seiner Companion-App zur WWDC 2013 ein Update spendiert. Nutzer auf iPhone, iPod touch und iPad sollen nun eine unterbrechungsfreiere Videowiedergabe erhalten.
iOS-7-Banner in WWDC-Gebäude aufgehängt
 07.06.2013   0

iOS-7-Banner in WWDC-Gebäude aufgehängt

Das Moscone Center in San Francisco wird von Apple gerade geschmückt, im Innern auch mit einer großen iOS-7-Banderole. Während das Gebäude, in dem die WWDC 2013 abgehalten wird, von außen relativ bunt wirkt, verrät eine sehr schmale Ziffer Sieben auf welche Design-Änderungen hin zum Flat-Design Nutzer sich einstellen können. Der Hintergrund der bunten Zahl ist gefüllt mit Punkten. Zac Hall nimmt an, dass dies auf den ansonsten transparenten Charakter von iOS 7 hinweisen soll. Apple hatte bereits bestätigt, dass kommende Woche iOS 7 und Mac OS X 10.9 der Öffentlichkeit präsentiert würden. Ebenso wird vermutet, Apple würde einen Musik-Streaming-Dienst namens (...). Weiterlesen!
iPad 5 auf WWDC? Gumdrop-CEO würde drauf wetten
 06.06.2013   0

iPad 5 auf WWDC? Gumdrop-CEO würde drauf wetten

Entgegen der landläufigen Medienmeinung, dass Apple auf der kommenden WWDC 2013 das iPad 5 “noch” nicht der Öffentlichkeit vorstellen wird, würde nun der CEO von einem größeren Zubehör-Hersteller aus den USA, Tim Hickman von Gumdrop, Wetten darauf abschließen. Gerüchte um das iPad 5 gab es in der Vergangenheit einige. Das Design von Apples kommendem Tablet soll weiter an das des iPad mini angepasst werden. Doch unisono waren sich viele Medienschaffende und Analysten einig, wird Apple das Tablet noch nicht auf der WWDC 2013 vorstellen. Anders sahen dies viele Zubehörhersteller, die Schutzhüllen für ein solches Tablet bereits in ihr Angebot aufnehmen. (...). Weiterlesen!
Zukunft von iOS 7 und OS X wird auf WWDC 2013 gezeigt
 29.05.2013   1

Zukunft von iOS 7 und OS X wird auf WWDC 2013 gezeigt

Im Rahmen eines Interviews mit Tim Cook auf der D11-Konferenz von AllThingsD hat der Apple-CEO Tim Cook verraten, dass natürlich auf der WWDC 2013 die Zukunft von iOS 7 und OS X 10.9 enthüllt würde. Ive zentral für iOS 7 Als zentrale Person, die an der Entwicklung von iOS 7 beteiligt war, nannte Cook Jony Ive. Allerdings wollte er nicht verraten, ob die Veränderungen am kommenden mobilen Betriebssystem für iPhone und iPad derart umwälzend sind, wie zuletzt in den Medien darüber spekuliert worden ist. Grundsätzlich betonte Cook die Verbesserung der Verzahnung und Zusammenarbeit der unterschiedlichen Bereiche Hardware, Software und Service. (...). Weiterlesen!
MacBook Air: Sinkende Lagerbestände deuten auf Update hin
 19.05.2013   17

MacBook Air: Sinkende Lagerbestände deuten auf Update hin

Vor allem das 13-Zoll MacBook Air mit 256 GB SSD ist bei vielen Drittanbietern im Moment nur schwer zu bekommen. In der Vergangenheit war das oft ein Indiz für eine bald bevorstehende Aktualisierung.

Seite 3 von 4« Erste...34

Werbung

Angebot

Umfrage

Spielst du am Mac?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de