MACNOTES
Seite 19 von 23« Erste...10...1920...Letzte »

WWDC: Apple Design Awards
 13.06.2007   0

WWDC: Apple Design Awards

Seit 2001 gehören die Apple Design Awards zum festen Programm jeder WWDC. Hier werden in unterschiedlichen Kategorien Programme ausgezeichnet, die in ihrer Kategorie jeweils besonders herausragend sind. Zu den in den letzten 7 Jahren ausgezeichneten Programmen gehören iSale (Test bei uns), Transmit, World of Warcraft und Quake. Diese und viele weitere Programme haben in den vergangenen Jahren die Messlatte für Mac OS X Software immer ein Stückchen höher gelegt.
WWDC Tagebuch #5
 13.06.2007   3

WWDC Tagebuch #5

Heute war der erste volle Konferenztag. Um 9 Uhr ging es mit einer Session über die Entwicklung von Kernel-Modulen und Treibern los. Seit Mac OS X Tiger bietet Apple spezielle Kernel-Schnittstellen an, die die konkreten Mechanismen verbergen und dafür sorgen sollen, dass nicht mit jeder neuen Kernel-Version die Treiber neu geschrieben oder angepasst werden müssen, weil sich intern etwas geändert hat. Diese Idee wird in Leopard auf weitere Bereiche ausgedehnt und soll für mehr Kompatibilität über unterschiedliche Systemversion hinweg sorgen. In der zweiten Session heute, ging es um den Startprozess eines (Intel-)Macs – From Power on to Login. Vereinfacht gesagt, (...). Weiterlesen!
Betthupferl: I love View!
 13.06.2007   0

Betthupferl: I love View!

Die Auftritte von James Dempsey and the Breakpoints auf der WWDC haben schon Tradition. Dieses Jahr singt er einen Western-Country-Blues für Core Animation. Den Mitschnitt habe ich mit einer kleinen Digitalkamera gemacht. Deshalb bitte nicht über die relativ schlechte Qualität wundern.
Kommentar: Safari für Windows
 12.06.2007   8

Kommentar: Safari für Windows

Gestern auf der WWDC-Keynote hat Steve Jobs angekündigt, Safari auch für Windows XP und Vista zu veröffentlichen. Bevor im Oktober die fertige Version erscheinen soll, gibt es sozusagen als Vorgeschmack eine Beta-Version. Diese ist außerdem auch für Mac OS X Tiger erhältlich. Viele spekulieren nun über die Gründe, die Apple dazu bewogen haben mit Safari den Schritt auf die Windows-Plattform zu wagen. Die offiziellen Gründe, den “bestern Browser der Welt” auch auf anderen Plattformen verfügbar zu machen, darf man getrost unter Marketing-Geschwätz abtun. Interessanter dürften für Apple die Web-Entwickler sein, die ihre Webseiten auf einer Vielzahl von Plattformen (Windows, Linux, (...). Weiterlesen!
Kommentar: WWDC07 Keynote
 12.06.2007   1

Kommentar: WWDC07 Keynote

Wie ich aus den Gesprächen während des Mittagessens erfahren habe, sind viele WWDC-Teilnehmer von der Keynote ernüchtert: keine Super-Top-Secret-Features und kein “richtiges” iPhone-SDK. Liegt es in der Natur der Mac-Benutzers, dass er jede Keynote enttäuscht verlässt, weil seine Hoffnungen bzw. Erwartungen derart hoch sind, dass sie nur enttäuscht werden können? Die üblichen Windows-Sticheleien können nicht darüber hinwegtäuschen, dass es eine eher lahme Keynote war. Gerade im Vergleich zur Keynote im Januar zur Macworld, in der man einen wie entfesselten Steve Jobs erleben konnte, war die WWDC-Keynote allenfalls Durchschnittskost. Woran also liegt es, dass viele einen enttäuschten Eindruck von der Keynote (...). Weiterlesen!
Keynote-Stream
 12.06.2007   1

Keynote-Stream

Inzwischen hat Apple den Keynote-Stream online verfügbar macht. Wer sich also selbst die Keynote anschauen möchte, kann das jetzt mit Hilfe von Quicktime tun. Später wird es vermutlich noch eine Version in besserer Qualität im iTunes Store geben.
WWDC Tagebuch #4
 12.06.2007   2

WWDC Tagebuch #4

Heute war Keynote-Tag. Das heißt, ich bin kurz nach 6 Uhr früh aufgestanden, um einen guten Platz in der Warteschlange für die Keynote zu bekommen. Als ich kurz nach 7 am Moscone Center ankam, war die Schlange bereits länger als im letzten Jahr 1 Stunde später und zog sich schon weit um die Ecke des Blocks.
Ab sofort wird getickert
 11.06.2007   3

Ab sofort wird getickert

Unser Keynote-Ticker wird ab sofort unter http://live.macnotes.de gefüttert. Wer möchte kann unseren Ticker auch via Twitter verfolgen.
Notizen vom 11. Juni 2007
 11.06.2007   2

Notizen vom 11. Juni 2007

Woran erkennt der geneigte Apple-User, dass es nur noch Stunden bis zur nächsten “Stevenote” sind? Richtig, am überdurchschnittlich hohen Gerüchteaufkommen. Hier ein Überblick über die Last-Minute-Rumors: .Moogle? Das .Mac in die Jahre gekommen ist, ist kein Geheimnis. Mittlerweile häufen sich aber die Stimmen, die für heute Abend eine neuerliche Allianz zwischen Google und Apple erwarten, gewissermaßen ein .Moogle. Dass Google-CEO Eric Schmidt im Apple-Verwaltungsrat sitzt, ist ja nichts Neues, eine Hochzeit von .Mac und den Google Apps dürfte bei dem einen oder anderen aber durchaus für Unmut sorgen: Die Datenkrake wächst und wächst… Mieten statt kaufen Financial Times und Wallstreet (...). Weiterlesen!
WWDC Tagebuch #3
 11.06.2007   0

WWDC Tagebuch #3

Jetzt bin ich schon den dritten Tag in San Francisco und langsam fängt das Vor-Keynote-Kribbeln an. Die Erwartungen sind bei vielen ähnlich und umfassen ein iPhone SDK, ZFS als optionales Standarddateisystem und eine überarbeitete Benutzeroberfläche für Leopard. Heute Vormittag war ich zur Registrierung im Moscone Center und habe mein Konferenz-Material (T-Shirt und Laptop-Tasche) abgeholt.

Seite 19 von 23« Erste...10...1920...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wem gehört das Copyright auf das Affen-Selfie?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.