MACNOTES
Seite 3 von 3« Erste...23

Neu mit Penryn-CPU: Mac Pro und Xserve
 08.01.2008   24

Neu mit Penryn-CPU: Mac Pro und Xserve

In eine etwas längere Mittagspause verabschiedete sich Apples Online-Store heute gegen 12:30 Uhr. In ein paar Minuten dürfte er wieder zurück sein – mit Neuerungen beim Mac Pro und Xserve. Der neue Mac Pro kommt in allen Konfigurationen mit zwei 45nm Quad-Core Xeon-Prozessoren (“8 Core”), basierend auf intels neuer, energieeffizienter Penryn-Architektur. In der Standardkonfiguration verfügt der Mac Pro über 2 x 2,8 GHz, das Ende Fahnenstange markieren 2 x 3,2 GHz. Das Standardmodell kostet 2.800 Dollar und ist damit 300 Dollar teurer als bisher. Es bringt folgende Leistungsdaten mit: 2 x 2,8 GHz Quad-Core Intel Xeon Prozessoren mit je 12MB (...). Weiterlesen!
iTV, Black Friday und mehr in den Notizen vom 30. November 2006
 30.11.2006   1

iTV, Black Friday und mehr in den Notizen vom 30. November 2006

News zum iTV, neuen XServern, dem “Black Friday”-Event im Apple Store und dem Einsatz von Macs im Unternehmen möchte diese Ausgabe der Notizen vom 30. November 2006 informieren.
Randnotizen vom 26.10.
 26.10.2006   0

Randnotizen vom 26.10.

Getauscht: Im Apple Store kann man bei der Bestellung eines neuen 24″ iMac oder eines Mac Pro die vorkonfigurierte 250-GB-Festplatte gegen eine 750-GB-Platte tauschen. Das Upgrade liegt mit EUR 390 etwas über den marktüblichen Preisen. Gehackt: Gleich zwei Hacker namens Semthex und Vitaliy behaupten unabhängig voneinander, das aktuelle Mac OS 10.4.8 gehackt zu haben. Mit ihren Modifikationen soll es möglich sein “Tiger” auf jedem beliebigen Standard-PC zu installieren. Eine Reaktion seitens Apple ist bislang nicht bekannt. Begonnen: Heute startet in London die MacExpo 2006. Die Messe findet in der Olympia’s National Hall statt und ist die größte Mac-Messe im Vereinigten (...). Weiterlesen!
Details zu den neuen Xserves
 23.08.2006   0

Details zu den neuen Xserves

Apple hat die auf der WWDC angekündigte neue Generation des Xserve heute in den Online-Store eingestellt und die vollständigen technischen Details veröffentlicht. Ausgeliefert werden die Geräte ab Oktober, vorbestellen lassen sich derzeit jedoch noch nicht. Den Einstiegspreis für das Basismodell mit zwei 2 GHz Xeon-CPUs und einer 80 Gigabyte SATA-Festplatte gibt Apple mit 3199 Euro an.
intel stellt Xeon-CPUs vor
 27.06.2006   1

intel stellt Xeon-CPUs vor

Wie erwartet hat intel gestern die für den Einsatz in Servern konzipierte Xeon-Prozessorfamilie vorgestellt, deren Eckdaten unter dem Codenamen Woodcrest bereits länger bekannt waren. Die Xeon-CPUs kommen mit Taktraten zwischen 1.6 und 3.73 GHz und sollen sich vor allem durch ihre Energie-Effizienz, d.h. durch ein optimales Verhältnis zwischen Leistung und Stromverbrauch, auszeichnen. Es bedarf keiner hellseherischen Fähigkeiten, um sich auszurechnen, dass die Xeon-Prozessoren auch in der nächsten Generation von Apples Xserve verbaut werden.
Randnotizen vom 15.06.
 15.06.2006   0

Randnotizen vom 15.06.

MacBook mini? Die Analysten fantasieren analysieren wieder. Demnach könnte schon zur Macworld im Januar ein ultra-tragbarer Mac mit Flash-Speicher statt Festplatte kommen. Immer noch im Angebot der Analysten auch das dauergerüchtete Apple-Handy. In zwei bis drei Jahren soll es dann wirklich soweit sein. Mehr zur iPod-Factory: Der Bericht der Mail on Sunday über angeblich unmenschliche Arbeitsbedingungen in asiatischen Zulieferer-Betrieben, in denen u.a. der iPod hergestellt wird, hat in den letzten Tagen für viel Wirbel gesorgt. Apple sah sich deshalb wohl genötigt, eine Untersuchung der Angelegenheit anzukündigen. Apple Insider veröffentlicht derweil die Fotos aus dem Zeitungsartikel, die allerdings nicht allzu aussagekräftig (...). Weiterlesen!

Seite 3 von 3« Erste...23

Werbung

Angebot

Umfrage

Spielst du am Mac?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de