MACNOTES
  • Thema

    YouTube kauft Twitch für $1 Milliarde

    YouTube kauft Twitch für $1 Milliarde

    Medienberichten zufolge hat die Videoplattform YouTube von Google den bei Gamern beliebten Streamingservice Twitch aufgekauft. Als Kaufpreis wird $1 Milliarde kolportiert. Der Kaufpreis für Twitch soll einer nicht genannten Quelle zufolge komplett in Barmitteln abgewickelt werden und nicht etwa Aktienanteile beinhalten. Eine offizielle Ankündigung und mehr Details sollen schon bald bekannt gegeben werden. Das Geschäft mit Twitch würde für YouTube das größte in der Geschichte der Videoplattform sein. Nur der Kauf von YouTube selbst durch Google im Jahr 2006 hatte mit $1.65 Milliarden größere Ausmaße. Unklar ist laut Variety zum jetzigen Zeitpunkt auch, wie der Kauf von Twitch durch YouTube (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 2 von 10« Erste...23...10...Letzte »

YouTube für iPhone und iPad mit verbesserter Suchfunktion
 08.01.2014   5

YouTube für iPhone und iPad mit verbesserter Suchfunktion

Google hat YouTube für iPhone und iPad auf Version 2.3.0 aktualisiert. Die neue Version bietet eine verbesserte Suche und z. B. die Integration der iOS-7-On-Screen-Tastatur.
iTunes und Facetime erzeugen viel Datenaufkommen in den USA
 11.11.2013   0

iTunes und Facetime erzeugen viel Datenaufkommen in den USA

Eine neue Auswertung von sandvine zeigt, dass iTunes und Facetime in den USA durchaus eine Menge Datenverkehr produzieren. Während Facetime laut sandvine für 1,44% des Upload-Datenvolumens in den USA verantwortlich sein soll, erreicht der iTunes (Store) sogar 3,27% Anteil beim Downloadvolumen. Dieser Wert soll von Mai 2013 bis heute angewachsen sein, und zwar von 1,9% auf eben über drei Prozent. FaceTime findet man immerhin in der Liste der Top-10-Upstream-Quellen auf Rang 9, noch vor Dropbox und nur knapp hinter Facebook. D. h., dass die Amerikaner offenbar fast ähnlich viel FaceTime nutzen, wie sie Uploads zu Facebook produzieren. BitTorrent ist mit (...). Weiterlesen!
Dokumentation Minecraft: The Story of Mojang auf YouTube
 11.11.2013   0

Dokumentation Minecraft: The Story of Mojang auf YouTube

Auf YouTube ist die Dokumentation mit dem Titel Minecraft: The Story of Mojang veröffentlicht worden. Der Film berichtet über den Mythos Minecraft und vor allem über dessen Indie-Entwicklerstudio Mojang. Besondere Highlights sind Interviews mit Prominenten aus der Gaming-Industrie. Die Dokumentation ist eine Stunde und 44 Minuten lang und wurde von 2 Player Productions realisiert. Bereits als der Film gegen Weihnachten 2012 zunächst auf The Pirate Bay veröffentlicht wurde, bat das Studio um finanzielle Unterstützung, die auch jetzt noch gern gesehen wird. Dafür kann man entweder die DVD kaufen oder die Dokumentation ohne Kopierschutz digital herunterladen. Die Arbeiten an der Dokumentation (...). Weiterlesen!
WWDC 2013 Keynote auf YouTube verfügbar
 20.06.2013   5

WWDC 2013 Keynote auf YouTube verfügbar

Das Video zur WWDC-2013-Keynote von Apple findet sich nun auf YouTube. Apple die knapp zweistündige Veranstaltung, auf der unter anderem iOS 7 oder OS X 10.9 Mavericks, sowie neue MacBook Air gezeigt wurden, auf Googles Video-Plattform bereitgestellt.
YouTube-iPhone-App verdreifacht mobilen Werbeumsatz
 07.06.2013   6

YouTube-iPhone-App verdreifacht mobilen Werbeumsatz

Die angepasste YouTube-iPhone-App soll laut Google der Grund sein, warum sich der mobile Werbeumsatz im letzten Quartal auf mehr als 350 Millionen US-Dollar verdreifacht hat. Mobile Werbung ist in Zukunft weiter bedeutend für Googles Werbeumsatz.
Streit um YouTube-App: Google und Microsoft einigen sich
 26.05.2013   0

Streit um YouTube-App: Google und Microsoft einigen sich

Google drohte Microsoft mit einer Klage wegen der YouTube-App im Windows Phone Store. Doch nun einigten sich die beiden Unternehmen und gaben bekannt, dass man zusammen an einem Update der App arbeiten wird.
iOS 7: Flickr- und Vimeo-Integration geplant
 22.05.2013   3

iOS 7: Flickr- und Vimeo-Integration geplant

In den letzten beiden iOS-Versionen integrierte Apple bereits zwei Soziale Netzwerke, Twitter und Facebook. Nun gibt es Gerüchte, dass Flickr und Vimeo in iOS 7 einen ähnlichen Stellenwert erhalten werden.
Youtube testet Pilotprogramm für Abo-Kanäle
 09.05.2013   1

Youtube testet Pilotprogramm für Abo-Kanäle

99 Cent im Monat kosten die ersten Abo-Kanäle, die die Video-Plattform YouTube derzeit in einer Pilotphase ausgewählten Nutzern anbietet. Es war eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis auch Google mit YouTube versucht das Tafelsilber in irgendeiner Form zu vergolden. Eine Reihe von Partnern bietet ab sofort zu einem Preis ab 99 US-Cent pro Monat seine Videoinhalte auch über YouTube an. Allerdings ist die Anzahl von Partnern noch überschaubar. Neben dem Ultimate Fighting via UFC gehört auch die Sesamstraße dazu. 50 “Kanäle” gibt es insgesamt, die ihre Inhalte gegen Bezahlung anbieten. Jeden davon kann man zunächst 14 Tage kostenlos testen, (...). Weiterlesen!
YouTube für iPhone und iPad mit Live-Streaming und TV-Playlists
 16.04.2013   0

YouTube für iPhone und iPad mit Live-Streaming und TV-Playlists

YouTube hat ein Update für seine iOS-App veröffentlicht. Version 1.3 bietet unter anderem Live-Streaming-Support und die Möglichkeit Playlists für TV-Geräte zu erstellen. YouTube bietet seit einer langen Weile auch Events im Live-Stream an. Bislang allerdings konnte man diese nur über die Web-Anwendung ansehen. Nun geht dies Dank eines Updates von YouTube für iPhone und iPad auch auf den iOS-Devices. Außerdem kann man mittlerweile eine Playlist auf dem iPhone oder iPad erstellen und vom Gerät aus an einen Fernseher oder bspw. eine Spielekonsole wie die PlayStation 3 schicken, deren YouTube-App das “Pairing” von Smartphone-App und Konsolen-App anbietet. Auf diese Weise wird (...). Weiterlesen!

Seite 2 von 10« Erste...23...10...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Ist iOS 7 ein Design-Meisterwerk?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de