MACNOTES
  • Thema

    Cupertino is Calling: Huit points pour l’iPhone 5

    Cupertino is Calling: Huit points pour l’iPhone 5

    Die Silicon-Valley-Karawane zieht weiter, um Geld einzusammeln. Apple wollte Kohle sehen und kann sich trotz des Anspruchs in der Öffentlichkeit blicken lassen. Anders sicherlich die Entwickler von Sword of Fargoal 2, die virtuell die Hand aufhalten, für etwas, das jeder schon kennt. Nicht zu vergessen: Die Norweger haben Breivik, die Schweden LTE, doch genutzt hat es ihnen wenig. Willkommen daheim in der schönen neuen Apfel-Welt und bei der MN-Kolumne für die Kalenderwoche 37.

Werbung
Seite 5 von 10« Erste...56...10...Letzte »

Youtube und der Klarnamen-Zwang?
 27.07.2012   0

Youtube und der Klarnamen-Zwang?

Vor ein paar Tagen schrieb Patrick Beuth auf Zeit Online über YouTubes, respektive Googles Versuch, Nutzer dazu anzuhalten, doch ihren richtigen Namen zu verwenden. Beuth selbst konkretisiert das natürlich in seinem Artikel, doch in unserem Zeitalter ist vor allem die Überschrift wichtig. Journalisten sind dazu angehalten, die 5 W-Fragen im ersten Absatz zu beantworten. Doch viel wichtiger wäre es eigentlich, sie anzuhalten, die Überschrift entsprechend zu formulieren. Nur wer in der Überschrift wirklich Alles sagt, oder eben Nichts weglässt, der ist – meiner Meinung nach – heute auf der sicheren Seite. Ich gebe zu, dass ich mich selbst nicht an (...). Weiterlesen!
Youtube: Anonymisierungsfunktion mit Face-Blur für Videos integriert
 20.07.2012   0

Youtube: Anonymisierungsfunktion mit Face-Blur für Videos integriert

Nutzer können mit der neuen Anonymisierungsfunktion, die bei Youtube integriert wurde, künftig Personen in Videos unkenntlich machen. Mit dem “Face blurring”-Feature können Gesichter in Zukunft mit einer Art Schleier überzogen werden, ein Feature das beispielsweise für politische Aktivisten interessant sein könnte. Youtube zunehmend als Nachrichtenquelle genutzt Laut einer Studie des Pew-Forschungszentrums wird die Videoplattform Youtube zunehmend auch als Nachrichtenquelle genutzt. Die “visuelle Anonymität” würde Menschen darin unterstützen, sich zu äußern, so Youtube-Managerin Amanda Conway. Komplett ausgereift soll die Funktion indes noch nicht sein, gibt die Managerin der Videoplattform selber zu. Jeder Nutzer bekäme das Video, das er hochladen möchte, noch einmal gezeigt und (...). Weiterlesen!
Google wird Patent zur Gesichtserkennung in Videos nach 4 Jahren gewährt
 04.07.2012   1

Google wird Patent zur Gesichtserkennung in Videos nach 4 Jahren gewährt

Ein Patent zur Gesichtserkennung in bewegten Bildern hat Google schon im Jahr 2008 anmelden wollen. Das US-Patentamt hat dem Antrag am 3. Juli 2012 offenbar entsprochen. Das Dokument wurde nun auch online veröffentlicht. Dabei hat Google sich die Technologie patentieren lassen, aus Einzelbildern aus unterschiedlichen Perspektiven Cluster an Daten zu erzeugen, die zur Auswertung von Gesichtern verwendet werden. Auf diese Weise will Google dann Gesichter in Videos erkennen, selbst wenn die Beleuchtung der Bilder nur unzureichend ausfällt, oder für das Auge schnelle Bewegungen eine Identifizierung für gewöhnlich erschweren. Tagging und Augmented Reality? Als mögliche Anwendungsfelder sieht Jon Fingas beispielsweise das (...). Weiterlesen!
WWDC 2012: Apple-Keynote via Youtube und iTunes in HD erhältlich
 17.06.2012   0

WWDC 2012: Apple-Keynote via Youtube und iTunes in HD erhältlich

Wer sich die Apple-Keynote im Rahmen der WWDC 2012 in HD anschauen will, hat seit kurzem die Möglichkeit dazu. Apple hat seine knapp 2-stündige Keynote in “High Definition”-Auflösung via YouTube und iTunes verfügbar gemacht. iOS 6, OS X 10.8 und Hardware vorgestellt Auf der Keynote sprachen neben Tim Cook auch Phil Schiller und Scott Forstall. Unter anderem wurde am 11. Juni im Rahmen der Keynote das MacBook Pro mit 15-Zoll Retina Display vorgestellt, darüber hinaus eine Reihe neuer iOS-Features und Siri-Funktionalitäten. Künftig wird beispielsweise der Location-Service der Spracherkennungssoftware auch in anderen Ländern verfügbar sein (wir berichteten). Über eine Facebook-Integration sowie (...). Weiterlesen!
Vertical Video Syndrome: Mario und Fafa über neue Krankheit der Generation iPhone
 07.06.2012   0

Vertical Video Syndrome: Mario und Fafa über neue Krankheit der Generation iPhone

Mario und Fafa von Glove and Boots klären auf ihre eigene, humorige Weise in einem neuen Video über das Vertical Video Syndrome auf, an dem viele Smartphone-User leiden würden. Die von vielen nicht ernstgenommene Krankheit kann allerdings zu einer verzerrten Perspektive führen. Schlimmstenfalls müssten sich Kinos der neuen, vertikalen Perspektive annehmen, obwohl das Auge des Menschen eigentlich nicht für vertikale Videos ausgerichtet ist. Man würde einen steifen Nacken bekommen und die Sterblichkeit von Vögeln extrem in die Höhe treiben, da diese gegen die Kino-Hochhäuser donnerten. Zudem würde der Umbau von Lichtspielhäusern so viel Zeit in Anspruch nehmen, dass Mila Kunis (...). Weiterlesen!
YouTube: LG Hamburg entscheidet, Blogger für embedded Videos haftbar
 24.05.2012   0

YouTube: LG Hamburg entscheidet, Blogger für embedded Videos haftbar

Laut einem Urteil des Landgerichts Hamburg können Blogger für rechtswidrige YouTube-Videos haftbar gemacht werden, die sie in ihren Blog einbinden. Die Blogger wären in der Pflicht, sich vor der Veröffentlichung über die Rechtmäßigkeit des Videos zu informieren. Am 18. Mai hatte das Landgericht Hamburg das entsprechende Urteil gesprochen (Az.: 324 O 596/11). ZDF WISO Beitrag verletzt Persönlichkeitsrechte? Im vorliegenden Fall hatte ein Blogger ein YouTube-Video integriert, das den rechtlich vom Klienten abgemahnten Videobeitrag des ZDF zeigte. Der öffentlich-rechtliche Fernsehsender hat in seiner Sendung WISO über einen umstrittenen deutschen Krebs-Arzt berichtet, der Arzt hat jedoch per einstweiliger Verfügung des Landgerichts Hamburg (...). Weiterlesen!
GEMA siegt vor Hamburger Landgericht gegen YouTube
 20.04.2012   3

GEMA siegt vor Hamburger Landgericht gegen YouTube

Die Video-Plattform YouTube aus dem Hause Google und die Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte (GEMA) haben vor einem Hamburger Landgericht gegeneinander gestritten. Die Verwertungsgesellschaft hat nun gewonnen. Verändert dies nun das Internet, so wie manche das vorher prophezeien wollten, und vor allem den Umgang mit Urheberrechten im Internet in Deutschland? Noch nicht! Denn sicherlich wird Google das Urteil der Hamburger Richter nicht einfach so hinnehmen, sondern versuchen in einer Revision zunächst am Oberlandesgericht ein anderes zu erstreiten. Zunächst einmal – bis ein anderes Urteil gefällt wird – muss sich YouTube aber an die Vorgaben der Richter aus Hamburg (...). Weiterlesen!
Grooveshark, YouTube & Co. trotz IP-Sperre in Deutschland nutzen
 18.01.2012   8

Grooveshark, YouTube & Co. trotz IP-Sperre in Deutschland nutzen

Deutsche Internetanwender kennen es: An vielen Stellen, an denen Musik versprochen wird, erscheint der Hinweis, dass die GEMA sich nicht mit dem Betreiber einigen konnte und deshalb das Angebot aufgrund der deutschen IP nicht verfügbar ist. Jüngstes Opfer ist der Streaming-Dienst Grooveshark geworden. Doch es gibt Abhilfe.
ZDFmediathek und weitere künftig auf Xbox 360
 08.10.2011   0

ZDFmediathek und weitere künftig auf Xbox 360

Neben der ZDFmediathek sollen Xbox-LIVE-Goldmitgliedern zukünftig weitere Entertainment-Dienste zur Verfügung stehen – ab Herbst sollen LOVEFiLM, Youtube und msn Video und ander Dienste via Xbox LIVE verfügbar sein. Verglichen mit dem Angebot in den USA oder Großbritannien haben wir Deutschen aber wie so oft das Nachsehen. Größeres Angebot ab Herbst Das Xbox-LIVE-Entertainment-Angebot wird ab Herbst um neue Dienste erweitert – unter anderem können Xbox-LIVE-Goldmitglieder zukünftig das Videoangebot der ZDFmediathek via Xbox LIVE schauen. Das ist allerdings sowieso bereits kostenlos im Internet für jeden zugänglich und entsprechend keine wirkliche Revolution. Durch Kinect-Intergration sollen Stimme und Befehle des Nutzers erkannt und Anweisungen (...). Weiterlesen!
YouTube testet ein neues Layout für iOS, Zehn Millionen Instagram-User, ComicBook! mit 50% Rabatt & Updates: Notizen vom 27.9
 27.09.2011   0

YouTube testet ein neues Layout für iOS, Zehn Millionen Instagram-User, ComicBook! mit 50% Rabatt & Updates: Notizen vom 27.9

YouTube testet ein neues Layout für iOS YouTube hat die mobile Anzeige für Safari unter iOS überarbeitet und testet derzeit das neue Layout. Unter http://m.youtube.com/new_visual_design kann das neue Design begutachtet werden. Die Änderungen sollen das Surfen auf YouTube erleichtern, wenn ein Video-Link nicht an die YouTube-App sondern an Safari oder einen alternativen Browser übergibt.

Seite 5 von 10« Erste...56...10...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Spielst du am Mac?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de