07.08.2012
iOS 6 beta 4: YouTube raus, neue Einstellungen rein

iOS 6 beta 4: YouTube raus, neue Einstellungen rein

iOS 6 beta 4 ist da. Wie immer hält sich Apple mit Details zu Änderungen in der Firmware zurück, eines ist aber direkt ersichtlich: Die YouTube-App wurde entfernt.
06.08.2012
iOS 6: Apple veröffentlicht vierte Beta und löscht YouTube

iOS 6: Apple veröffentlicht vierte Beta und löscht YouTube

Apple hat die nächste Betaversion seines mobilen Betriebssystems iOS 6 veröffentlicht. Neben Verbesserungen und Fehlerbehebung fällt vor allem auf, dass keine YouTube-App mehr vorhanden ist. Noch vor der Veröffentlichung von iOS 6 im Herbst 2012 für Endkunden war bereits seit der Keynote auf der WWDC 2012 klar, dass Apple eine eigene Maps-Anwendung veröffentlichen würde, und (...). Weiterlesen!
28.07.2012
YouTube Partner: Tipps und Tricks zum richtigen Umgang mit Online-Videos

YouTube Partner: Tipps und Tricks zum richtigen Umgang mit Online-Videos

Mittlerweile kann jeder YouTube-Partner werden, wenn er nur mindestens ein Video hochlädt, das ausreicht, um es zu monetarisieren. Um dies tun zu können, benötigt man noch ein gültiges Adsense-Konto, das man über die Adsense-Oberfläche selbst mit seinem YouTube-Konto verknüpft. Doch wer als Publisher online auftreten will, der hat immer wieder mit YouTube, aber auch mit (...). Weiterlesen!
27.07.2012
Youtube und der Klarnamen-Zwang?

Youtube und der Klarnamen-Zwang?

Vor ein paar Tagen schrieb Patrick Beuth auf Zeit Online über YouTubes, respektive Googles Versuch, Nutzer dazu anzuhalten, doch ihren richtigen Namen zu verwenden. Beuth selbst konkretisiert das natürlich in seinem Artikel, doch in unserem Zeitalter ist vor allem die Überschrift wichtig. Journalisten sind dazu angehalten, die 5 W-Fragen im ersten Absatz zu beantworten. Doch (...). Weiterlesen!
20.07.2012
Youtube: Anonymisierungsfunktion mit Face-Blur für Videos integriert

Youtube: Anonymisierungsfunktion mit Face-Blur für Videos integriert

Nutzer können mit der neuen Anonymisierungsfunktion, die bei Youtube integriert wurde, künftig Personen in Videos unkenntlich machen. Mit dem „Face blurring“-Feature können Gesichter in Zukunft mit einer Art Schleier überzogen werden, ein Feature das beispielsweise für politische Aktivisten interessant sein könnte. Youtube zunehmend als Nachrichtenquelle genutzt Laut einer Studie des Pew-Forschungszentrums wird die Videoplattform Youtube zunehmend (...). Weiterlesen!
04.07.2012
Google wird Patent zur Gesichtserkennung in Videos nach 4 Jahren gewährt

Google wird Patent zur Gesichtserkennung in Videos nach 4 Jahren gewährt

Ein Patent zur Gesichtserkennung in bewegten Bildern hat Google schon im Jahr 2008 anmelden wollen. Das US-Patentamt hat dem Antrag am 3. Juli 2012 offenbar entsprochen. Das Dokument wurde nun auch online veröffentlicht. Dabei hat Google sich die Technologie patentieren lassen, aus Einzelbildern aus unterschiedlichen Perspektiven Cluster an Daten zu erzeugen, die zur Auswertung von (...). Weiterlesen!
17.06.2012
WWDC 2012: Apple-Keynote via Youtube und iTunes in HD erhältlich

WWDC 2012: Apple-Keynote via Youtube und iTunes in HD erhältlich

Wer sich die Apple-Keynote im Rahmen der WWDC 2012 in HD anschauen will, hat seit kurzem die Möglichkeit dazu. Apple hat seine knapp 2-stündige Keynote in „High Definition“-Auflösung via YouTube und iTunes verfügbar gemacht. iOS 6, OS X 10.8 und Hardware vorgestellt Auf der Keynote sprachen neben Tim Cook auch Phil Schiller und Scott Forstall. (...). Weiterlesen!
07.06.2012
Vertical Video Syndrome: Mario und Fafa über neue Krankheit der Generation iPhone

Vertical Video Syndrome: Mario und Fafa über neue Krankheit der Generation iPhone

Mario und Fafa von Glove and Boots klären auf ihre eigene, humorige Weise in einem neuen Video über das Vertical Video Syndrome auf, an dem viele Smartphone-User leiden würden. Die von vielen nicht ernstgenommene Krankheit kann allerdings zu einer verzerrten Perspektive führen. Schlimmstenfalls müssten sich Kinos der neuen, vertikalen Perspektive annehmen, obwohl das Auge des (...). Weiterlesen!
24.05.2012
YouTube: LG Hamburg entscheidet, Blogger für embedded Videos haftbar

YouTube: LG Hamburg entscheidet, Blogger für embedded Videos haftbar

Laut einem Urteil des Landgerichts Hamburg können Blogger für rechtswidrige YouTube-Videos haftbar gemacht werden, die sie in ihren Blog einbinden. Die Blogger wären in der Pflicht, sich vor der Veröffentlichung über die Rechtmäßigkeit des Videos zu informieren. Am 18. Mai hatte das Landgericht Hamburg das entsprechende Urteil gesprochen (Az.: 324 O 596/11). ZDF WISO Beitrag (...). Weiterlesen!
20.04.2012
GEMA siegt vor Hamburger Landgericht gegen YouTube

GEMA siegt vor Hamburger Landgericht gegen YouTube

Die Video-Plattform YouTube aus dem Hause Google und die Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte (GEMA) haben vor einem Hamburger Landgericht gegeneinander gestritten. Die Verwertungsgesellschaft hat nun gewonnen. Verändert dies nun das Internet, so wie manche das vorher prophezeien wollten, und vor allem den Umgang mit Urheberrechten im Internet in Deutschland? Noch nicht! Denn (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert

1 4 5 6 7 8 15