MACNOTES
  • Thema

    Google muss Autovervollständigen-Begriffe löschen

    Google muss Autovervollständigen-Begriffe löschen

    Google muss einige seiner Autovervollständigen-Begriffe löschen. Dies ist als Ergebnis einer Klage eines Japaners geschehen. Während das Ergebnis den Kläger zufrieden stellt, ist das Urteil für die Entwicklung der Medienkompetenz ein Hemmschuh, wenn nicht sogar mit Zensur gleichzusetzen.

Seite 2 von 212

Playboy: Alle Ausgaben ab März für iPad, ohne Zensur, mit nackten Tatsachen
 19.01.2011   5

Playboy: Alle Ausgaben ab März für iPad, ohne Zensur, mit nackten Tatsachen

Playboy-Chef Hugh Hefner hat via Twitter bekannt gegeben, dass das Playboy-Magazin ab März unzensiert auf dem iPad verfügbar werden soll, inklusive des kompletten Archivs.
PC-Version von Call of Duty: Black Ops mit besonderer Zensurmaßnahme via Steam
 30.10.2010   0

PC-Version von Call of Duty: Black Ops mit besonderer Zensurmaßnahme via Steam

Activision wird für Deutschland einige Zensurmaßnahmen an Call of Duty: Black Ops vornehmen. Dies war schon länger bekannt. Nun wurde aber publik, dass der Weg über die UK- oder US-Variante des Spiels nicht möglich sein wird, zumindest für PC-Spieler, die versuchen, ihr gekauftes Spiel über Steam zu aktivieren. Die BlackMonkeys haben von Activision-Supportmitarbeiterin Amber Green via Twitter erfahren, dass in Deutschland Call of Duty: Black Ops in der US-amerikanischen Version, sowie derjenigen aus Großbritannien nicht über Steam aktiviert werden kann. Anders schaut es offenbar mit der PEGI-Version aus Österreich aus. Diese werden Spieler durchaus aktivieren können. Grund für diese Zensurmaßnahme (...). Weiterlesen!
Apple vs. Deutschland: Rundfunkreferenden prüfen Zensurvorwürfe
 05.06.2010   4

Apple vs. Deutschland: Rundfunkreferenden prüfen Zensurvorwürfe

Ein “Verstoß gegen Presse- und Meinungsfreiheit” sei Apples App Store-Politik für iPhone und iPad. Die Rundfunkreferenden der Länder in Deutschland wollen gegen diesen Zustand nun vorgehen. Apple könnte dann wie ein Kabelnetzbetreiber betrachtet werden und wäre als solcher gegebenenfalls sanktionierbar. Die Durchsetzbarkeit wird bezweifelt.
Verleger wollen Apple zu Zensur-Gespräch drängen
 31.05.2010   0

Verleger wollen Apple zu Zensur-Gespräch drängen

Nach einem Heise Online Bericht, drängen die deutschen Zeitschriftenverleger Apple zu einem Zensur-Gespräch. Bereits in der Vergangenheit, hatte z. B. der Axel Springer Verlag versucht den Verband zu einem geschlossenen Aufforderung gegenüber Apple gedrängt. Nun hat der VDZ (Verband Deutscher Zeitschriftenverleger) bereits am 15. März einen Brief an Apple verfasst und fordert so eine neue Regelung in Sachen App Store Zensur. Im Brief heißt es z. B.: So hatte z. B. Axel Springer Verlag seine “BILD Girls” mit Sternen zensiert, nun wird seit kurzem auf die Zensur verzichtet. Ob dies nun mit Absprache geschah oder als Apple Provokation, wird sich wohl in den (...). Weiterlesen!
Test: Action Babes – Hot Version für iPhone und iPod Touch
 15.09.2009   7

Test: Action Babes – Hot Version für iPhone und iPod Touch

An einem Dienstag gegen 9 Uhr klicke ich mich durch dem App Store. Plötzlich erblicken meine Augen die Wörter HOT VERSION. Mit zitternden Fingern tippe ich auf dem Touchpad die App an. 199MB und Kostenlos fallen mir direkt nach den halbnackten Frauen dieser Fun-App ins Auge. Sofort klicke ich auf Laden und laufe durch die Wohnung, um meinen Touch zu holen. Zweifellos werde ich unfassbare Dinge zu sehen bekommen.
Notizen vom 7. Juli 2009
 07.07.2009   4

Notizen vom 7. Juli 2009

Happy Birthday, App Store! Apple feiert den ersten Geburtstag des App Store. Am 10. Juli, also eigentlich erst am Freitag, ist es soweit, doch Apple weist seit heute im iTunes Store dezent auf ein Jahr Erfolgsgeschichte App Store hin. Apple hat zwei Listen zusammen gestellt, einmal Spiele, einmal Apps, die für diesen Erfolg stehen (Affiliate). Fortune fragt zum Thema, ob es überhaupt Menschen gibt, die richtiges Geld mit dem App Store verdienen – außer Apple. Green Dam Youth Escort Seit Anfang des Monats sollten alle Computer in China mit einem umfassenden Internetfilter ausgeliefert werden. Chinas Zensursoftware ist derzeit allerdings nur (...). Weiterlesen!
Notizen vom 25. Oktober 2008
 25.10.2008   4

Notizen vom 25. Oktober 2008

Das Poladroid-Projekt (noch Mac only) Poladroid (Version 0.9.5r3b, 10,7 MB, Englisch) heißt die App, die aus digitalen Bildern digitale Polaroids macht. Und das mit einer richtigen Show: Eine klassische Polaroidkamera liegt auf dem Desktop. Per Drag & Drop werden die Bilder auf die Kamera gezogen, die dann ein neues Polaroid (oder Poladroid?) auswirft. Nun wird es wieder klassisch, denn man muss die obligatorischen Minuten warten, bis sich das Pola langsam entwickelt, oder man wedelt es mit Hilfe der Maus ein wenig, was bekanntlicherweise den Entwicklungsprozess beschleunigen soll. Erste Eindrücke kann man sich mit dem offiziellen Demo-Video oder in der flickr-Gruppe (...). Weiterlesen!
Internet-Zensur im Iran hält an
 05.12.2006   1

Internet-Zensur im Iran hält an

Im Oktober erst drosselte die iranische Regierung die Geschwindigkeit bei Internet-Zugängen für alle Bürger. Doppelte ISDN-Geschwindigkeit, 128 KBit pro Sekunde sind fortan das Maximum der Gefühle. Am Sonntag jetzt sperrte man einige der meistbesuchten Seiten, wie der Guardian berichtet (engl.). Das Online-Versandhaus Amazon, die Filmdatenbank Imdb, aber auch die Video-Community YouTube, sowie die freie Enzyklopädie Wikipedia sind von der Zensurmaßnahme betroffen.

Seite 2 von 212

Werbung

Angebot

Umfrage

Ist iOS 7 ein Design-Meisterwerk?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.