14.06.2013
iOS 7 Beta 1 auf iPhone installieren

iOS 7 Beta 1 auf iPhone installieren

Apple hat am Tag der WWDC-Keynote im Entwickler-Portal den Download von iOS 7 in der ersten Beta-Version ermöglicht. Nun dauerte es nicht lange, bis die Beta-Version auch frei verfügbar auf unterschiedlichen Downloadplattformen landete. Entsprechend ist es für jeden möglich iOS 7 schon jetzt auf seinem iPhone 4, iPhone 4S oder iPhone 5 zu installieren. Voraussetzung (...). Weiterlesen!
13.06.2013
iPhone 6 ein iPhablet mit größerem Display? iPhone mini in Farbe?

iPhone 6 ein iPhablet mit größerem Display? iPhone mini in Farbe?

Während das iPhone 5S noch für 2013 erwartet wird, gehen die Diskussionen schon darüber hinaus. Die Agentur Reuters berichtet mit Verweis auf Zuliefererkreis von iPhones für das Jahr 2014, die mit Displays in der Größe von 4,7 und/oder 5,7 Zoll augestattet werden können. Die Informanten von Reuters dämpften jedoch die Erwartungen. Denn bei Apple sei (...). Weiterlesen!
iOS-7-App-Icons zeigen Jony Ives Detailverliebtheit

iOS-7-App-Icons zeigen Jony Ives Detailverliebtheit

Beim Design von iOS 7, und speziell der App-Icons, zeigt sich die Detailverliebtheit von Apples Chef-Designer Jony Ive. Bei näherer Betrachtung fällt auf, dass die abgerundeten Ecken der iOS-7-App-Icons exakt dieselben Winkelmaße verwenden wie sie beim iMac oder Thunderbolt Display Verwendung fanden.
SSD-Benchmark bei neuem MacBook Air zeigt knapp 800 MB/s Lese- und Schreibgeschwindigkeit

SSD-Benchmark bei neuem MacBook Air zeigt knapp 800 MB/s Lese- und Schreibgeschwindigkeit

Apple hat im Rahmen der Keynote zur WWDC 2013 neue MacBook-Air-Modelle vorgestellt. Diese sind wegen Intels Hasswell-Architektur noch energieeffizienter, doch die SSD-Leistung hat sich im Vergleich zum Vorgänger ebenfalls nahezu verdoppelt. In ersten Benchmarks zur Datentransferrate des neuen MacBook Air zeigt sich, dass Apple dem Laptop über die Verwendung von PCIe-gesteuertem Flash-Speicher viel Dampf gemacht (...). Weiterlesen!
10.06.2013
iOS 7 für iPhone und iPad im Flat-Design auf Keynote vorgestellt

iOS 7 für iPhone und iPad im Flat-Design auf Keynote vorgestellt

Am Abend hat Tim Cook auf der Einführungskeynote zur WWDC 2013 vor Publikum iOS 7 vorgestellt. Das neue mobile Betriebssystem trägt die Design-Handschrift von Jony Ive und wird noch heute in einer Beta-Version an Entwickler ausgegeben.
WWDC 2013: Neues MacBook Air mit mehr Akkulaufzeit vorgestellt

WWDC 2013: Neues MacBook Air mit mehr Akkulaufzeit vorgestellt

Phil Schiller trat am Abend in San Francisco vor die Gäste der Apple-Eröffnungskeynote im Rahmen der Entwickler-Konferenz WWDC 2013 und präsentierte neue Modelle des MacBook Air mit Intels Haswell-Architektur, die mehr Leistung bei gleichzeitig längerem Durchhaltevermögen erzielen. Apple verspricht “ganztägige” Akkulaufzeit, neue Intel-Prozessoren mit schnellerer Grafik, Wi-Fi nach 802.11ac Standard für bis zu 1,3 MBit/s (...). Weiterlesen!
Flat-Design für iOS 7 und iRadio-Präsentation bestätigt

Flat-Design für iOS 7 und iRadio-Präsentation bestätigt

iOS 7 wird, wie bereits vorab spekuliert, ein umfangreiches Redesign erfahren. Ebenfalls wird Apple am Abend unserer Zeit einen Musik-Streaming-Service namens iRadio auf der Keynote zur WWDC 2013 vorstellen. Dies geht aus zwei Berichten (1, 2) des Wall Street Journals hervor, die am Nachmittag amerikanischer Ortszeit veröffentlicht wurden. iOS 7 Das skeuomorphe Design, das iOS (...). Weiterlesen!
Liveticker zur Apple-Keynote auf WWDC 2013

Liveticker zur Apple-Keynote auf WWDC 2013

Wir berichten mit einem Liveticker über die Apple-Keynote auf der WWDC 2013. Der Hersteller aus Cupertino stellt in San Francisco iOS 7 als mobiles Betriebssystem für iPhone, iPod touch und iPad vor und OS X 10.9 als Desktop-Betriebssystem für Macs. Darüber hinaus ist ein Musik-Streaming-Dienst namens iRadio höchstwahrscheinlich Teil der Präsentation. Neue Hardware in Form (...). Weiterlesen!
09.06.2013
John Gruber: iOS-7-Gerüchte sind falsch

John Gruber: iOS-7-Gerüchte sind falsch

John Gruber von Daring Fireball, der gute Kontakte zu Apple unterhält, hat die Gerüchte um iOS 7 kommentiert. Ihm sei zu Ohren gekommen, dass die ganzen Leaks im Vorfeld falsch seien. In der Vergangenheit hat Gruber immer mal wieder im Vorfeld von Apple-Events Spekulationen kommentiert, oder selbst ein paar Prognosen zu möglichen Apple-Produkten abgegeben. Der (...). Weiterlesen!
07.06.2013
Apple drosselt nicht den Datenverkehr auf iPhone und iPad

Apple drosselt nicht den Datenverkehr auf iPhone und iPad

Die Meldung darüber, dass Apple angeblich den Datenverkehr von US-Mobilfunkprovidern künstlich an iPhone und iPad drosselt, erweist sich als Missverständnis des Urhebers von iTweakiOS.

Zuletzt kommentiert