Face ID könnte in den kommenden iPhones endlich auch auf dem Tisch liegend ein Entsperren ermöglichen: Darauf deutet unter anderem ein neuer Bloomberg-Report hin. Er geht zudem auf die Kameras des iPhone 11 sowie Neuerungen beim HomePod ein.

Das Bluetooth-Protokoll war bis vor kurzem von einer erheblichen Sicherheitslücke betroffen. Apple hat bereits darauf reagiert und seine Betriebssysteme für iPhone, iPad, Mac und co. dagegen abgesichert. Auch die bluetooth Special Interest Group hat den Standard überarbeitet.


Die Powerbeats Pro können ab sofort auch in den drei zusätzlichen Farben bestellt werden, die ‚Apple ursprünglich angekündigt hatte. Bis jetztgab es die True Wireless-Kopfhörer lediglich in der schwarzen Variante. Anfang September kommen die neuen Farben dann auch in die Apple Stores.


Apple hat damit begonnen, aus den Daten von Shazam ersten Nutzen zu ziehen: Das Unternehmen bietet den Nutzern von Apple Music jetzt einen wöchentlich aktualisierten Überblick der 50 beliebtesten Songs, die auf Shazam erkannt wurden.


Das iPhone 11 Pro könnte doch den Apple Pencil unterstützen, zumindest aber eine neue, noch nicht veröffentlichte Version des Stifts. diese Geschichte klingt nicht nur ein wenig abenteuerlich, sie ist es auch. Quelle ist ein Hersteller für iPhone-Zubehör.



 

Das Bluetooth-Protokoll war bis vor kurzem von einer erheblichen Sicherheitslücke betroffen. Apple hat bereits darauf reagiert und seine Betriebssysteme für iPhone, iPad, Mac und co. dagegen abgesichert. Auch die bluetooth Special Interest Group hat den Standard überarbeitet.


Deine Vertriebsmitarbeiter nehmen tage- oder wochenweise Termine in verschiedenen Städten wahr? Außendienst-Büros sind eine budgetintensive Angelegenheit – vor allem, wenn sie nicht tagtäglich genutzt werden. Projekt- und virtuelle Büros bieten hier einen sinnvollen Ausweg. Zusätzlich punkten sie mit zahlreichen Vorteilen, die konventionelle Büros nicht bieten können.


Wahrscheinlich das letze Nähkästchen lautet auf die Nummer 18. Das letzte deshalb, weil mein Abschied bei Macnotes sich anbahnt und ich nicht davon ausgehe, dass jemand diese Rubrik weiterführen will. Obwohl ich noch bis zum 30. April für Macnotes aktiv bin, möchte ich schon jetzt meinen Abschied erklären, damit es später nicht untergeht.

Kurze Unterbrechung

Bei Maxilia können Sie alles bedrucken lassen, wir helfen Ihnen zu werben!
https://www.maxilia.de/

Im Interview bei Macnotes wollten wir von der Mobile Trend GmbH aus Hamburg erfahren, wie sich das einstige Start-up für Internet-Dienstleistungen entwickelt hat. Klar ist, dass sich der Dienstleister breit aufstellt und im Bereich Mobile Payment versucht Fuß zu fassen, auf dem auch Apple Pay eine Rolle spielt. Der Service MobPay wird anonym über die (...). Weiterlesen!