Wie dünn sollte ein iPhone denn sein? Diese Frage klären wir im Apfelplausch Nummer 73, der Episode von heute und laden Sie auch noch einmal ganz herzlich ein, an unserer Umfrage zum Thema teilzunehmen. Außerdem heute: Apple Pay oder der Weg zum Glück und ein erster Rückblick auf 2018 und natürlich… die Fortsetzung unseres Gewinnspiels (...). Weiterlesen!

Apples App Store ist für manchen Entwickler oder Diensteanbieter eine wahre Goldgrube. Obwohl 30% von jedem Geschäft an Apple gehen, lässt sich viel Geld im App Store verdienen, wie eine neue Studie zeigt. Vor allem Videostreaming ist hier lukrativ.


Apple ist in den USA verklagt worden. Der Grund: Das Unternehmen soll die Notch im iPhone vorsätzlich verborgen und mit falschen Produktbeschreibungen geworben haben.


Gerade eben hat Apple iOS 12.1.2 für alle Nutzer veröffentlicht. Es beinhaltet Bugfixes für die eSIM und Mobilfunkverbindungen in der Türkei. Ob damit auch die diversen Verbindungsprobleme verschiedener iPhone-Modelle beseitigt sind, muss sich noch zeigen.


Apple könnte kommendes Jahr noch dünnere iPhones bauen. Möglich würde das durch eine neue Displaytechnik. Der Haken: Diese Panels kann aktuell nur Samsung Display liefern, was für steigende Preise sorgen könnte.



 

Apples App Store ist für manchen Entwickler oder Diensteanbieter eine wahre Goldgrube. Obwohl 30% von jedem Geschäft an Apple gehen, lässt sich viel Geld im App Store verdienen, wie eine neue Studie zeigt. Vor allem Videostreaming ist hier lukrativ.


Befestigungsbinder sind das einfachste und wirtschaftlichste Werkzeug für jede Art von Kabelmanagement. Es hat eine so breite Anwendung, dass es viele Bereiche unseres täglichen Lebens erreicht hat. Aufgrund seiner unbegrenzten Einsatzmöglichkeiten und seiner Kosteneffizienz wird es nicht nur in der professionellen Vernetzung und Verkabelung eingesetzt, sondern in allen Anwendungen, in denen eine Kopplung erforderlich ist. (...). Weiterlesen!


Wahrscheinlich das letze Nähkästchen lautet auf die Nummer 18. Das letzte deshalb, weil mein Abschied bei Macnotes sich anbahnt und ich nicht davon ausgehe, dass jemand diese Rubrik weiterführen will. Obwohl ich noch bis zum 30. April für Macnotes aktiv bin, möchte ich schon jetzt meinen Abschied erklären, damit es später nicht untergeht.

Kurze Unterbrechung

Bei Maxilia können Sie alles bedrucken lassen, wir helfen Ihnen zu werben!
https://www.maxilia.de/

Empfohlene Tools: Website erstellen

Im Interview bei Macnotes wollten wir von der Mobile Trend GmbH aus Hamburg erfahren, wie sich das einstige Start-up für Internet-Dienstleistungen entwickelt hat. Klar ist, dass sich der Dienstleister breit aufstellt und im Bereich Mobile Payment versucht Fuß zu fassen, auf dem auch Apple Pay eine Rolle spielt. Der Service MobPay wird anonym über die (...). Weiterlesen!