Apples neue Produkte könnten teurer werden als erwartet. Ein aktueller Bericht korrigiert die Preise für das neue MacBook und die AirPower-Ladematte, die AirPods, Apple Watch und iPhone auf einmal lädt, nach oben. Gerade bei letzterem käme ein solcher Preissprung vermutlich nicht gut an.

Apple könnte bis 2023 mehr als 600 Retail Stores weltweit betreiben, glauben die Analysten von Loup Ventures. Angesichts von zurzeit 511 Ladengeschäften erscheint die Annahme durchaus plausibel. Das stärkste Wachstum sieht die Einschätzung in Indien und China.


Apples neue Produkte könnten teurer werden als erwartet. Ein aktueller Bericht korrigiert die Preise für das neue MacBook und die AirPower-Ladematte, die AirPods, Apple Watch und iPhone auf einmal lädt, nach oben. Gerade bei letzterem käme ein solcher Preissprung vermutlich nicht gut an.


Ein neues MacBook wird womöglich diesen Herbst vorgestellt. Es könnte Einsteiger adressieren und recht preisgünstig sein. Neue Hinweise deuten auf einen bevorstehenden Produktstart hin.


Apples iPhones von 2018 könnten tatsächlich den Apple Pencil unterstützen. Nach einem jüngst erschienen Bericht gehen nun auch Zuliefererkreise von einem Apple Pencil-Support für das iPhone aus.



 

Apple könnte bis 2023 mehr als 600 Retail Stores weltweit betreiben, glauben die Analysten von Loup Ventures. Angesichts von zurzeit 511 Ladengeschäften erscheint die Annahme durchaus plausibel. Das stärkste Wachstum sieht die Einschätzung in Indien und China.


Ob ausgedienter USB-Anschluss, defekter Akku oder kaputtes Glas: Soll das iPad repariert werden, muss sich der Besitzer entscheiden, ob er sein iPad selbst repariert oder einen Fachmann aufsucht. Da diese Entscheidung gut überlegt werden sollte, geben wir entsprechende Hilfestellung. iPad selbst reparieren – schwieriger als gedacht Beim Surfen im Internet sind schnell einige Anleitungen gefunden, (...). Weiterlesen!


Wahrscheinlich das letze Nähkästchen lautet auf die Nummer 18. Das letzte deshalb, weil mein Abschied bei Macnotes sich anbahnt und ich nicht davon ausgehe, dass jemand diese Rubrik weiterführen will. Obwohl ich noch bis zum 30. April für Macnotes aktiv bin, möchte ich schon jetzt meinen Abschied erklären, damit es später nicht untergeht.

Kurze Unterbrechung

Bei Maxilia können Sie alles bedrucken lassen, wir helfen Ihnen zu werben!
https://www.maxilia.de/

Empfohlene Tools: Website erstellen

Im Interview bei Macnotes wollten wir von der Mobile Trend GmbH aus Hamburg erfahren, wie sich das einstige Start-up für Internet-Dienstleistungen entwickelt hat. Klar ist, dass sich der Dienstleister breit aufstellt und im Bereich Mobile Payment versucht Fuß zu fassen, auf dem auch Apple Pay eine Rolle spielt. Der Service MobPay wird anonym über die (...). Weiterlesen!