News & Rumors: 13. May 2011,

Marke Sony verliert Reputation in USA nach PSN-Hack

Die Marke Sony hat nach dem PSN-Hack an Ansehen verloren. BrainIndex versteht sich selbst als Marken-Barometer und hat nun in den USA neue Umfragen durchgeführt, denen zufolge Sonys Marke wegen der PSN-Downtime, aber wohl vor allem wegen des nachlässigen Umgangs mit den sensiblen Nutzerdaten, an Reputation verloren hat.

Reputation eingebüßt

Im Marken-Barometer-Ranking von BrainIndex hatte Sony vor den Vorfällen rund um das PlayStation Network eine Punktzahl von 24,3 in den USA. Das berichtete USA Today (engl.) Nachdem nun allerdings Hacker in das Online-Netzwerk eingedrungen sind und Daten von über 100 Millionen Nutzern entwendet haben, ist dieser BraindIndex-Meter von Sony in den USA drastisch gesunken, und zwar auf 7,6 Punkte. Zuvor gehörte Sony mit zu den Top 3 der Elektronik-Marken, mittlerweile ist man aber hinter Apple, LG, Hewlett-Packard, Kodak, Dell und Samsung zurückgefallen.

Die PlayStation 3, nicht als Konsole, sondern als Marke aufgefasst, verlor ebenfalls an Punkten in dem Rating, während die Nintendo Wii zulegen konnte. Doch auch die Konkurrenz von Microsofts verlor ein paar wenige Punkte.

PSN noch offline

Noch ist das PSN nicht wieder online. Doch es gibt gute Signale, die man auffangen kann, wenn man sich die Mühe macht. Im Web wurden Statistiken von einigen der Sony-Games angepasst, es laufen interne Tests, u. a. auch bei SOCOM: Special Forces. Über die Tests, die wohl in Amerika, Europa und Japan stattfinden hatte auch PlayStationNL getwittert.



Marke Sony verliert Reputation in USA nach PSN-Hack
3.83 (76.67%) 12 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>