News & Rumors: 13. June 2011,

Test: Chromanoids – Innovatives Spielprinzip in TRON-Optik für iPhone und iPad

Chromanoids
Chromanoids

Mitte Mai hatten wir euch die iOS-Premiere Bunny the Zombie Slayer von Hothead Games aus Vancouver präsentiert. Mit Chromanoids, folgt heute unser Review zum zweiten Release der kanadischen Software-Schmiede. Bei Chromanoids handelt es sich vorteilhafterweise um eine echte Universal-App, die einmal bezahlt, euch sowohl für iPhone und iPod touch, als auch iPad, frei zum Download zur Verfügung steht. Um Eins vorweg zu nehmen, Chromanoids erinnert vom Gesamtpaket her an den Film TRON.

Das Spielprinzip von Chromanoids ähnelt in etwa dem von “Bunny the Zombie Slayer”. Ihr erhaltet dabei die Aufgabe, eure eigene Position im All gegen herannahende Feinde zu beschützen. Die Feinde sind farblich codiert, und nur die zuvor ausgewählte Waffe mit derselben Farbe ist auch in der Lage das Schild des Gegners nachhaltig zu zerstören. Neben der Wahl der richtigen Farbe, ist es unheimlich wichtig, das potentielle Angriffsziel immer nur innerhalb des jeweiligen Explosions-Radius der jeweils eingesetzten Waffe zu attackieren.

Die Angriffe der Gegner erfolgen in sogenannten “Waves” (Wellen). Mit zunehmender Spielzeit steigt gleichzeitig der Schwierigkeitsgrad. Einige Special-Items helfen euch dabei, in Notsituationen einen kühlen Kopf zu bewahren. Geschicklichkeit und logisches Denkvermögen, werden von Chromanoids so nebenbei auf ganz spielerische Art und Weise gefördert. Über ein integriertes Credit-System lassen sich Special-Items käuflich erwerben. 1000 Credits kosten 89 Cent, 4000 Credits kosten 1.79 Euro. Dafür kann man sich dann zum Beispiel 6 “Nukes” für 130, oder 8 “Fast Shots” für 165 Credits kaufen.

[inline-gallery pfad=”review-chromanoids”]

Von oben

Die eigentliche Spielwelt von Chromanoids ist zweidimensional gehalten (Draufsicht auf eine Ebene). Zwischen verschiedenen Wellen tauchen immer mal wieder Handlungs-Sequenzen einer Spiel-Story auf. Die Musik im Spiel ist außerdem fesselnd. Die Vocals hören sich mitunter an wie die Stimmen der Zylonen (einige werden sie kennen) aus der Science-Fiction-Fernsehserie Kampfstern Galactica. Sound und Grafik wirken sich positiv auf das Spielvergnügen aus.

Gesteuert wird übrigens mit einem, besser zwei oder auch mehreren Fingern gleichzeitig. Berührungen werden schnell erfasst und verarbeitet, hier gibt es absolut nichts zu meckern. Das innovative Spielprinzip, Gegner nur auf eine farbkodierte Art und Weise zerstören zu können, fördert Geschicklichkeit, Nachdenkvermögen und macht einfach Laune.

Fazit

[wertung rating=”8″ artikel=”Chromanoids”]Wer den Film TRON mag, wird Chromanoids lieben. Im Vergleich zu “Bunny the Zombie Slayer” hat man sich noch einmal so richtig ins Zeug gelegt und die Vorgänger-App in wirklich vielen Punkten übertroffen. Von uns gibt es hier eine definitive Kaufempfehlung.

Chromanoids* ist am 10. Mai 2011 in Version 1.0 erschienen. Die Download-Größe liegt bei 15,7 MB. Die Altersfreigabe wurde auf 4+ festgelegt. Game Center wird unterstützt. Verfügbare Sprachen: Englisch. Der Preis im App Store liegt derzeit bei 2,69 Euro.

* = Affiliate.



Test: Chromanoids – Innovatives Spielprinzip in TRON-Optik für iPhone und iPad
3.86 (77.14%) 14 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>