News & Rumors: 16. June 2011,

Gefängnisstrafe für Foxconn-Mitarbeiter wegen iPad 2 Design-Leak

iPad 2
iPad 2

Im Dezember 2010 wurden 3 Foxconn-Mitarbeiter von der chinesischen Polizei festgenommen. Sie hätten Monate zuvor das Design des iPad 2 an Zubehörhersteller verkauft.

Ihr wisst selbst, dass es schon lange vor der eigentlichen Veröffentlichung des Apple-Tablets Hüllen für das iPad 2 zu kaufen gab. Laut dem Wall Street Journal wurden die Mitarbeiter nun für schuldig erklärt. Die Mitarbeiter müssen mit 18 Monaten Haft und einer Geldstrafe zwischen $4 500 bis $23 000 rechnen, bei einem Monatslohn von $250.

Dem Bericht des WSJ zufolge soll Xiao Chengsong, leitender Manager bei Shenzhen MacTop Electronics, 20 000 Yuan oder ca. $3 000, sowie Rabatte auf MacTop-Produkte versprochen haben, um einem ehemaligen Foxconn-Mitarbeiter namens Hou Pengna Informationen über das iPad 2 zu entlocken. Pengna soll dem Gericht zufolge seinerseits den Foxconn-Angestellten Lin Kecheng, aus der Forschungs- und Entwicklungsabteilung, bezahlt haben, um digitale Bilder der Rückseite des iPad 2 zu erhalten, sechs Monate vor der Veröffentlichung des Tablets.



Gefängnisstrafe für Foxconn-Mitarbeiter wegen iPad 2 Design-Leak
4.4 (88%) 20 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>