News & Rumors: 27. June 2011,

George Hotz – PS3- und iPhone-Hacker Geohot soll nun bei Facebook arbeiten

Hacker Geohot, der vor einiger Zeit durch den Hack der PS3 bei Sony in Ungnade gefallen war, soll angeblich bei und für Facebook arbeiten. Auf seiner Facebook-Page ließ Geohot verlauten, dass Facebook ein toller Arbeitsplatz sei.

George Hotz – vielen eher unter seinem Pseudonym Geohot bekannt – soll Gerüchten zufolge für das Social Network Facebook von Mark Zuckerberg arbeiten.

Wie das Internet-Portal examiner (engl.) berichtet, soll der durch iPhone-Jailbreaks und PS3-Hacks in Hackerkreisen zu einem gewissen Ruhm gelangte Hotz bei Facebook in Lohn und Brot stehen. Auf seiner Facbook-Page ließ Hotz verlauten: “Facebook is really an amazing place to work… first hackathon over.” Man munkelt, dass Hotz bereits an einer Facebook-App für Apples iPad arbeiten könnte.



George Hotz – PS3- und iPhone-Hacker Geohot soll nun bei Facebook arbeiten
4.17 (83.48%) 23 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>