News & Rumors: 3. July 2011,

The Witcher 2: Assassins of Kings – THQ bringt das RPG für die XBox 360

The Witcher 2: Assassins of Kings wird in West-Europa, Australien, Neuseeland und im Mittleren Osten für die XBox 360 veröffentlicht. Im Rahmen des THQ-Partners-Programms wird THQ die Distribution und das Marketing des Titels von CD Projekt RED übernehmen.

Marketing und Distribution von The Witcher 2: Assassins of Kings aus dem Hause CD Projekt RED wird von THQ im Rahmen des THQ-Partners-Programms für die XBox 360 in West-Europa, Australien, Neuseeland und dem
Mittleren Osten übernommen.

Adam Badowski, Leiter des CD Projekt RED Studios, über die Umsetzung des PC-Titels für die XBox 360: “The Witcher 2: Assassins of Kings für die Xbox 360 umzusetzen, ist
eine spannende Herausforderung für uns, und wir konzentrieren uns darauf, Xbox 360-Gamern das vielfältigste und erwachsenste Spiel zu bieten, das es bislang in
dem Bereich gibt. Wir sind davon überzeugt, das Spiel mit der Stärke von THQ im
Marketing und ihrem Distributionsnetzwerk zu einem großen Erfolg in Europa und
weltweit zu machen.”

Tim Walsh, VP
of THQ Partners: “Wir
freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit CD Projekt RED und die Aussicht,
dieses einzigartige Rollenspiel für Xbox 360-Gamer auf den Markt bringen zu
können. Das Ziel von THQ Partners ist es, die weltbesten Spieleprogrammierer
mit den globalen Distributionskanälen von THQ, die zu den besten der Branche
gehören, zusammenzubringen.”

Die Verbesserungen und Erweiterungen der XBox 360-Version im Vergleich zur PC-Fassung sollen in naher Zukunft vorgestellt werden.



The Witcher 2: Assassins of Kings – THQ bringt das RPG für die XBox 360
3.67 (73.33%) 6 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>