News & Rumors: 4. July 2011,

Deathsmiles – Japano-Shoot-em-Up in Kürze für iDevices im App Store

Der Japano-Shooter Deathsmiles soll ab dem 7. Juli im App Store für iPhone, iPod touch und iPad erhältlich sein – die ersten vier Tage nach Release soll die App zum reduzierten Preis von 3,99 Euro angeboten werden.

Der 2D-Shooter Deathsmiles aus dem Hause Cave soll in Kürze auch für iPhone und iPod touch erscheinen. Im Vergleich zur Aracade-Version des Shooters, soll Deathsmiles in der iPhone-Version einen neuen Game-Modus und einen Practice-Modus enthalten. Tiara, die Prinzessin Gilverados, muss in Deathsmiles versuchen, gegen den geheimen Hexenzirkel vorzugehen und ihre Freunde vor der dunklen Macht zu beschützen.

Manga-Illustrator Yukinatsu Mori hat sich dem original Charakter-Design Junya Inoues angenommen und dieses für die Deathsmiles-App überarbeitet; auch die musikalische Untermalung des Shooters wurde für die App verändert.

Im “Sakura’s Shop” soll der Spieler die Möglichkeit haben, die Prinzessin mit neuen Fähigkeiten und Items auszustatten. Durch die Game-Center- und OpenFeint-Integration können die Erfolge im Shooter mit denen anderer Spieler verglichen werden.

Deathsmiles ist ab dem 7. Juli für iPhone und iPod touch im App Store verfügbar. Die ersten vier Tage nach Release soll der Shooter zum Preis von 3,99 Euro angeboten werden – danach soll er 6,99 Euro kosten. Die LITE-Version wird im Vergleich zur kostenpflichtigen App um einige Features ärmer sein und nur zwei Game-Modi enthalten.

Neben den App-Versionen ist Deathsmiles bereits für XBox 360 erschienen. Der Kollege Dennis Heinze hat sich den Shooter auf der Konsole näher angesehen.



Deathsmiles – Japano-Shoot-em-Up in Kürze für iDevices im App Store
3.75 (75%) 8 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>