News & Rumors: 6. July 2011,

Duke Nukem Forever – Erwartete Einnahmen um die Hälfte nach unten korrigiert

Branchen-Analysten haben die zu erwartenden Einnahmen von Take-Two nach unten korrigiert. Vor allem die schlechten Kritiken und Verkaufszahlen von Duke Nukem Forever seien dafür verantwortlich zu machen, L.A. Noire hingegen verkaufe sich überraschenderweise auf Xbox 360 und PlayStation 3 sehr gut, heißt es.

Die Branchen-Analysten von Wedbush Morgan haben die voraussichtlichen Einnahmen von Take Two Interactive nach unten korrigiert. Wie das Internet-Portal gamasutra (engl.) berichtet, ist vor allem der Duke Schuld daran – die geschätzten Verkaufszahlen von Duke Nukem Forever wurden um die Hälfte nach unten korrigiert.

Anstatt der prognostizierten 3 Millionen Dollar Einnahmen, gehen die Analysten nur noch von knapp der Hälfte, rund 1,5 Millionen, aus. Grund seien die vernichtenden Kritiken an der lang ersehnten, neuen Episode des Shooters. Das Action-Adventure L.A. Noire hingegen könnte Take Two Interactive mehr Einnahmen als geplant bescheren. Anstatt 3,5 Millionen verkaufter Einheiten seien 4 Millionen zu erwarten, heißt es.

Take-Two Interactives Gewinn werde statt anfänglichen 375 Millionen Dollar “nur” noch mit rund 350 Millionen in Q1 beziffert. Trotz des schleppenden Verkaufs von Duke Nukem Forever erwarten die Analysten stetig wachsende Einnahmen des Unternehmens: “Of the major publishers, Take-Two has had
the fewest ‘misses’ in terms of game quality over the last two years, and as a
result, delivered a profitable FY:11 without a GTA
release.It has over a dozen core
franchises, and if it can streamline development, can be expected to increase
franchise releases to three or more per year,” so Analyst Michael
Pachter. Obwohl es keine neue GTA-Veröffentlichung gab, konnte Take-Two doch überzeugen und hat in seinem veröffentlichten Portfolio im Vergleich mit der Konkurrenz kaum Flops dabei gehabt.

Trotz der vernichtenden Kritiken will Take-Two Interactive weiter an seinem Vorzeige-Macho Duke Nukem festhalten. Gerüchten zufolge ist sogar ein Kinofilm mit dem Duke möglich. Auch der in Ungnade gefallene Shooter Duke Nukem Forever soll trotz schlechter Reviews erweitert werden. Es sollen bereits drei DLCs in der Mache seien.

Und noch etwas geben uns die Analysten mit auf den Weg – die Vermutung, dass Grand Theft Auto V im Steuerjahr 2013 auf den Markt kommen könnte – die Verlängerung der Arbeitsverträge mit Sam Houser, Dan Houser and Leslie Benzies sprächen laut Analysten dafür.



Duke Nukem Forever – Erwartete Einnahmen um die Hälfte nach unten korrigiert
4.11 (82.11%) 19 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>