News & Rumors: 7. July 2011,

PlayStation 3 – Welche Linux-Distribution kann man auf der Jailbreak-Konsole installieren?

Die Leute hinter dem gitbrew-Projekt haben sich die Mühe gemacht, in ihrem Wiki Informationen zusammenzutragen, welche Linux-Distributionen man auf welcher Jailbreak-PS3 installieren kann.

Sony hat schon vor einiger Zeit Linux auf der PlayStation 3 einen Riegel vorgeschoben. Jailbreaker haben allerdings die Tore für ein “Other OS” wieder geöffnet. Die Leute hinter gitbrew haben in ihrem Wiki Informationen zusammengetragen, welche Distributionen sich besonders leicht auf der PS3 installieren lassen, immer gesetzt den Fall, dass ein Jailbreak vorhanden ist. Das berichtet PSX-Scene (engl.).

Für Jailbreaker mit funktionierender Custom Firmware 3.15 gilt, man kann Debian, Fedora Core 9 und Core 12, OpenSUSE, SUSE, Xubuntu 11.04, Yellow Dog Linux 6.1 und 6.2 darauf installieren. Besitzer einer CFW 3.41 können Debian, Fedora Core 12, FreeBSD, Gentoo und Ubunto 10.10 besonders einfach installieren. Und solche Jailbreaker, die auf ihrer PS3 eine CFW 3.55 einsetzen können Debian, Fedora Core 9 und 12, Free BSD, Open SUSE, SUSE, Ubuntu 10.10 und Yellow Dog Linux 6.1 besonders einfach installieren.

Es gibt darüber hinaus auch eine Reihe von Distributionen, die sich mit ein wenig Frickelei ebenfalls auf der Konsole unterbringen lassen. Informationen dazu finden sich in dem jetzt angelegten Wikieintrag von gitbrew, das aber zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser News mit Problemen zu kämpfen hat, weil es scheinbar überlaufen wird.



PlayStation 3 – Welche Linux-Distribution kann man auf der Jailbreak-Konsole installieren?
4.18 (83.64%) 11 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>