News & Rumors: 12. July 2011,

Halo – Microsoft gibt an, vom Weg des Shooters abgekommen zu sein

Phil Spencer von den Microsoft Game Studios gibt ehrlich zu, bei den letzten Halo-Episoden Reach und ODST etwas vom ursprünglichen Weg des Franchise abgekommen zu sein. Die Frage was Halo sei, sei zunehmend in den Hintergrund gerückt. Der Release vom nächsten Teil, Halo 4, ist für Weihnachten 2012 auf der Xbox 360 angepeilt.

“We lost our way”, gibt Phil Spencer von den Microsoft Game Studios ehrlich zu. Gemeint sind die jüngsten Veröffentlichungen der ursprünglichen Shooter-Reihe Halo. Vorallem bei Reach und ODST sei man vom ursprünglichen Pfad des Franchise abgewichen, so Spencer.

Wie das Internet-Portal vg 24/7 (engl.) berichtet, sei die Frage “Was ist Halo” in letzter Zeit zunehmend in den Hintergrund geraten: “The key question for me in managing the studio and the creatives is ‘what is Halo?’, making sure Halo lives up to what I think gamers fell
in love with [playing Combat Evolved],” so Spencer auf der E3. Der Master Chief sei ein wichtiger Eckpfeiler des Franchise und als solcher auch ein fundamentaler Bestandteil vom kommenden Titel Halo 4.

Wer die Shooter-Reihe aktiv verfolgt, wird den roten Faden auch in Reach wiedererkennen, falls nicht, müsse man sich den Sinn dahinter erst erarbeiten: “If you were new to Xbox 360, 360’s where you started playing on Xbox,
you understood what Halo 3 was. ODST and Reach, maybe you weren’t as
centred.”

Halo: Combat Evolved Anniversary soll am 15.November dieses Jahres mit Kinect-Unterstützung erscheinen. Halo 4 soll voraussichtlich zum Weihnachtsgeschäft 2012 für XBox 360 auf den Markt kommen.



Halo – Microsoft gibt an, vom Weg des Shooters abgekommen zu sein
4 (80%) 12 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>