News & Rumors: 20. July 2011,

Microsoft – Firmeneigene Titel sollen besser sein als die von Nintendo oder Sony

In einem Interview reagierte Xbox-CFO Dennis Durkin gereizt auf die Frage, ob Microsoft nicht noch mehr Entwickler einstellen sollte, um mit Nintendo oder Sony mithalten zu können. Die firmeneigenen Titel von Microsoft für die Xbox 360 bezeichnete er als konkurrenzfähig und teilweise sogar überlegen.

Wie XBox-CFO Dennis Durkin in einem Interview gegenüber dem Internet-Portal IndustryGamer (engl.) verlauten ließ, stehen die Games aus Microsofts eigener Schmiede der Konkurrenz in nichts nach. Er reagierte damit auf den “Vorschlag”, mehr Entwickler in Microsofts Game Studios einzustellen, damit das Unternehmen gegenüber der Konkurrenz von Sony und Nintendo bestehen kann.

Etwas gereizt rät Durkin dem Reporter, seine Daten in Bezug auf die bisher veröffentlichten Microsoft-Titel zu checken, um herauszufinden, dass Microsoft in einigen Sparten die Nase vorn hat: “I would ask you to go and look at some of your data. Compare first party performance over the course of this lifecycle, because I
think our first party performance in terms of quality bars and units per title
this shift has been superior to our competition’s.”

Forza und Mac/fable-3-pc-review-5627.html”>Fable aus Microsofts eigener Schmiede seien beispielsweise sehr erfolgreiche Titel, die millionenfach verkauft wurden, so Durkin. Man wolle sich aber bei Microsoft nicht auf seinen Lorbeeren ausruhen, sondern sein Porfolio ständig erweitern: “So we are, not only building existing IP and incubating around titles
like Halo and others, but really building new IP in new
areas. And that’s going to be core to us… to build those experiences and
monetize those.”



Microsoft – Firmeneigene Titel sollen besser sein als die von Nintendo oder Sony
4.25 (85%) 12 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>