, den 29.07.2011 (Letztes Update: 29.07.2011)

Könnte OS X 10.8 "Wildcat" heißen?

Langjährige Mac-User wissen ja, dass Apple zuletzt sein Betriebssystem nach einer Raubkatze benennt. So wie das aktuelle OS X 10.7, dieses wurde vor wenigen Wochen unter dem Namen „Lion“ (dt. Löwe) freigegeben. In den Systemdateien von Lion konnte man bereits erste Anzeichen für das zukünftige Betriebssystem finden. Gerüchteweise soll OS X 10.8 den Codenamen „WildCat“ erhalten.

OS X 10.0 wurde Cheetah (dt. Gepard) genannt und erschien im März 2001. Es folgte bereits im September 2001 OS X 10.1 Puma (dt. Berglöwe). Im August 2002 gab es OS X 10.2 Jaguar, seit Oktober 2003 OS X 10.3 Panther. OS X 10.4 Tiger folgte im April 2005, OS X 10.5 Leopard im Oktober 2007, OS X 10.6 Snow Leopard (dt. Schneeleopard) im August 2009 und schließlich OS X 10.7 Lion (dt. Löwe) im Juli 2011.

Wir halten die Hinweise jedoch für höchst spekulativ. Eher wahrscheinlich ist, dass die Bezeichnung „Wildcat“ nur ein Platzhalter für den kommenden Namen sein könnte.

Driver: San Francisco - Multiplayer-Drive-Through im Video veröffentlicht
Coop Norden - Märkte in Norwegen nehmen wegen Anschlag von Breivik Gewaltspiele aus dem Handel
Zuletzt kommentiert