News & Rumors: 31. July 2011,

Need for Speed: World – Erweiterungen für Online-Rennspiel anlässlich Geburtstag

Seit dem Start des Free-to-Play Online-Rennspiels NFS: World am 27. Juli 2010 ist nun ein Jahr vergangen. Für den Publisher Electronic Arts (EA) Grund genug zu feiern. Aber auch ihr dürft euch freuen, so erhalten die Spieler tolle Geburtstagsgeschenke wie 1000er SpeedBoosts, eine exklusive Vinyl-Platte oder ein einzigartiges Nummernschild zur Feier des ersten Jahrestages.

Anlässlich des ersten Jahrestages von Need for Speed: World spendiert EA den Spielern einige Boni wie 1000er SpeedBoosts. Doch damit noch nicht genug, EA hat es sich nicht nehmen lassen das Spiel um einen neuen Spielmodus zu erweitern: Hinter der Bezeichnung Schatzsucher verbirgt sich ein Modus, in dem der Spieler dazu herausgefordert wird durch die Straßen von Palmont und Rockport zu rasen, um 15 versteckte Schatz-Icons zu finden. Um die Spannung aufrecht zu erhalten werden die Icons täglich zurückgesetzt. Damit dieser Modus nicht nur ein sinnloser Zeitvertreib ist, erhalten die Gewinner In-Game-Credits und eine Steigerung der eigenen Anerkennung.

Die zusätzlichen In-Game-Credits werden die Spieler auch brauchen, denn neue Fahrzeuge sind ab sofort ebenfalls erhältlich. Dazu zählen ein VW Scirocco, ein Nissan 350Z (Z33) und ein von Fans getunter Porsche 959, auch die beliebte Doge Viper SRT 10 kann nun frei erworben werden. IchSpiele meint: Eine Erweiterung ganz nach unserem Geschmack. Happy Birthday! Im Anhang findet ihr darüber hinaus auch einige Screenshots zu den Gimmicks, dem Portsche 959 und dem Schatzsucher-Modus.



Need for Speed: World – Erweiterungen für Online-Rennspiel anlässlich Geburtstag
4.5 (90%) 2 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>