News & Rumors: 3. August 2011,

League of Legends – Spielmechanik von Champion Skarner in Teilen bereits enthüllt

Riot Games hat erste Informationen bezüglich der Spielmechanik des kommenden Champions Skarner preisgegeben. Damit gab es neben zwei neuen Skins für Pantheon und Tryndamere noch weitere News zum MMOG League of Legends, die wir euch nicht vorenthalten wollen.

Nebst den beiden Skins für Pantheon und Tryndamere gab Riot Games ebenfalls Informationen zum demnächst ins Spiel implementierten Champion Skarner, dem Kristallstachel auf der Homepage bekannt. Vier von fünf Fähigkeiten sind demnach nun bereits vor dem offiziellen Preview bekannt: Die passive Fähigkeit Kristallladung bewirkt ein schnelleres Abklingen seiner anderen Fähigkeiten bei automatischen Angriffen; mit Kristallschnitt greift Skarner einen Bereich vor sich an, verursacht Flächenschaden, sorgt bei einem Treffer dafür, dass folgende Kristallschnitte mehr Schaden verursachen und getroffene Gegner verlangsamen.

Mithilfe von kristallines Exoskelett baut der Skorpion außerdem ein Schild auf, das sein Lauf- und Angriffstempo erhöht und somit eine gute Ergänzung zu seiner passiven Fähigkeit darstellt. Mit der ultimativen Fertigkeit Pfählen erhält der Held die Möglichkeit gegnerische Champions mit seinem Stachel aufzuspießen und sie für einige Sekunden durch die Gegend zu bewegen, um sie dann an einem anderen Ort wieder abzusetzen. Riot Games möchte mit Skarner einen Helden erschaffen, der einem Räuber der Tierwelt nachempfunden ist und seine Beute über lange Strecken verfolgen und schlussendlich niederstrecken kann. Genauere Details zum demnächst erscheinenden Helden könnte Iht in den folgenden Tagen bei uns nachlesen.



League of Legends – Spielmechanik von Champion Skarner in Teilen bereits enthüllt
4.29 (85.71%) 14 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>